Automatische Helligkeit funktioniert nicht auf dem iPhone? 8 Möglichkeiten, es zu beheben

Die automatische Helligkeit ist seit langem eine bemerkenswerte iOS-Funktion. Ausgestattet mit einem Umgebungslichtsensor passt das iPhone die Bildschirmhelligkeit automatisch an Ihre aktuellen Lichtverhältnisse an. Wenn Sie sich beispielsweise an einen dunklen Ort bewegen, erkennt der Sensor dies und verringert die Bildschirmhelligkeit. Und wenn Sie sich in einen hell erleuchteten Bereich begeben, wird die Helligkeit erhöht, damit Sie ein verbessertes Seherlebnis haben. Nicht nur das, diese Funktion reduziert auch unnötigen Batterieverbrauch. Das heißt, es ist nicht immer genau richtig. Manchmal kann es vorkommen, dass der Sensor die Umgebung nicht richtig erfasst, wodurch der Bildschirm entweder zu dunkel oder zu hell bleibt. Aber ärgern Sie sich nicht, wenn Sie Probleme mit der automatischen Helligkeit auf Ihrem iPhone haben, denn hier sind einige praktische Tipps, die Ihnen helfen, die automatische Helligkeitsfunktion zu beheben, die auf dem iPhone nicht funktioniert.

Fix, dass die automatische Helligkeit auf dem iPhone nicht funktioniert (2022)

Was verursacht das Problem, dass die automatische Helligkeit auf dem iPhone nicht funktioniert?

Es gibt mehrere Gründe, die dazu führen können, dass die automatische Helligkeit auf Ihrem iPhone nicht mehr funktioniert. Das Problem könnte beispielsweise auf eine fehlerhafte oder rissige Displayschutzfolie, Staub, der den Umgebungslichtsensor verstopft, oder einen billigen iPhone-Display-Ersatz eines Drittanbieters zurückzuführen sein. Neben all diesen Gründen kann ein verschiedener Softwarefehler immer dazu führen, dass der Umgebungssensor ausfällt und das Problem mit der automatischen Helligkeit auf Ihrem iPhone nicht funktioniert.

Beste Tipps, um zu beheben, dass die automatische Helligkeit auf dem iPhone nicht funktioniert

1. Reinigen Sie den Bereich der iPhone-Kerbe

Das erste, was Sie tun sollten, um den schlecht funktionierenden Umgebungssensor auf Ihrem iPhone zu reparieren, ist, den Bereich um ihn herum zu reinigen. Der eingebaute Umgebungslichtsensor befindet sich oben auf dem iPhone-Bildschirm im True Depth Face ID-Kamerasystem (oder bekannt als Notch). Du können Sie ein weiches, fusselfreies Tuch verwenden Reinigen Sie den Bildschirm, um sicherzustellen, dass sich keine Verschmutzungen auf/um den Sensor befinden.

Wenn ein verschmutzter Umgebungslichtsensor das Problem verursacht hat, dass die automatische Helligkeit auf Ihrem iPhone nicht funktioniert, sollte es jetzt behoben sein.

2. Automatische Helligkeit ein-/ausschalten

Manchmal ist ein Soft-Reset alles, was Sie brauchen, um das Problem der automatischen Helligkeit auf Ihrem iOS-Gerät zu lösen. Probieren Sie also unbedingt diesen einfachen, aber effizienten Trick aus. Folgendes müssen Sie tun:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zu Barrierefreiheit -> Anzeige & Textgröße. Scrollen Sie nun ganz nach unten und schalten Sie das „Automatische Helligkeit” Umschalten.
Automatische Helligkeit auf dem iPhone aus-/einschalten
  • Starten Sie danach Ihr iPhone neu und navigieren Sie im obigen Schritt zu derselben Einstellungsseite. Dann, Schalten Sie den Schalter Automatische Helligkeit ein Noch einmal.

3. Setzen Sie Ihr iPhone hart zurück

Durch das Entfernen zufälliger Cache- und temporärer Dateien kann ein Hard-Reset häufig häufige iOS-Probleme lösen, die dazu führen können, dass Softwarefunktionen wie die automatische Helligkeit auf Ihrem iPhone nicht wie vorgesehen funktionieren. Probieren Sie daher unbedingt auch diesen raffinierten Hack aus.

  • Auf iPhone 8 oder neuer: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie als Nächstes den Netzschalter gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Auf dem iPhone 7/7 Plus: Halten Sie die Einschalttaste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Auf dem iPhone 6s/6s Plus oder älter: Halten Sie sowohl den Home-Button als auch den Power-Button gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

4. Entfernen Sie den Bildschirmschutz

Keine der oben genannten Lösungen hat geholfen, das Problem mit der automatischen Helligkeit auf Ihrem iPhone zu lösen? Nun, versuchen Sie, die Displayschutzfolie zu entfernen. Nicht viele Bildschirmschoner haben lasergeschnittene Abmessungen (insbesondere die billigeren). Wenn das Problem weiterhin besteht, besteht die Möglichkeit, dass es an Ihrem Bildschirmschutz liegt.

Überprüfen Sie nach dem Entfernen der Displayschutzfolie, ob sich die Bildschirmhelligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse Ihrer Umgebung anpasst. Wenn dies der Fall ist, war Ihre Displayschutzfolie und nicht Ihr iPhone schuld. Und wenn Sie nach einer neuen Displayschutzfolie suchen, können Sie sich hier die besten Displayschutzfolien für die iPhone 13- und iPhone 12-Reihe ansehen.

iPhone-Bildschirmschutz

5. Versuchen Sie, die Nachtschicht auszuschalten

Wenn das Problem mit der automatischen Helligkeit auf Ihrem iPhone noch nicht gelöst wurde, empfehlen wir Ihnen, Night Shift als nächste zuverlässige Lösung zu deaktivieren. Es könnte die automatische Helligkeitsfunktion stören. Für Uneingeweihte verschiebt Night Shift die Farben des Displays Ihres iPhones nachts automatisch an das wärmere Ende des Farbspektrums.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone, navigieren Sie zu Anzeige & Helligkeit -> Nachtschichtund schalten Sie „Bis morgen manuell aktivieren” Umschalten. Der iPhone-Bildschirm sollte nun zu kühleren Farbtönen zurückkehren und das Problem, dass die automatische Helligkeit nicht funktioniert, sollte behoben sein.
Deaktivieren Sie die Nachtschicht, um das Problem zu beheben, dass die automatische Helligkeit auf dem iPhone nicht funktioniert

6. Holen Sie sich einen Original-iPhone-Display-Ersatz

Wenn Ihr iPhone-Bildschirm kürzlich von einem nicht autorisierten Dienstanbieter repariert wurde, stellen Sie sicher, dass das Display das Problem nicht verursacht. Oft wird festgestellt, dass iPhone-Displays von Drittanbietern (insbesondere die doppelten) von Dingen wie Face ID (was dazu führt, dass es nicht mehr funktioniert), True Tone und automatischer Helligkeit abweichen. Wenden Sie sich daher an Ihren Dienstanbieter, um sich nach dem Display zu erkundigen, und bitten Sie ihn, bei Bedarf ein Original zu verwenden.

7. Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück

Wenn bis jetzt nichts für Sie zu funktionieren scheint, versuchen Sie, die vorhandenen Einstellungen zu löschen und sie alle auf Ihrem iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Diese Problemumgehung ist praktisch, wenn es um komplexe Probleme mit der iOS-Software geht. Wir werden uns also darauf verlassen, um das frustrierende Problem zu beheben, dass die automatische Helligkeit auf unserem iPhone nicht funktioniert.

  • In iOS 15 oder höher: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone -> Allgemein -> iPhone übertragen oder zurücksetzen -> Zurücksetzen -> Alle Einstellungen zurücksetzen.
Setzen Sie alle Einstellungen auf dem iPhone zurück
  • In iOS 14 oder früher: Navigieren Sie auf Ihrem iPhone zur App „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Zurücksetzen“ -> „Alle Einstellungen zurücksetzen“.

8. Aktualisieren Sie die Software auf Ihrem iPhone

In Anbetracht dessen, wie fehlerhaft die letzten iOS-Updates waren, sollten Sie niemals die Möglichkeit ausschließen, dass ein Softwarefehler dazu führt, dass der Umgebungslichtsensor nicht mehr wie vorgesehen funktioniert. Wenn dies der Fall wäre, könnte die automatische Helligkeitsfunktion auf Ihrem iPhone durcheinander geraten. Aktualisieren Sie daher die iOS-Software, wenn sich die automatische Helligkeit auf Ihrem iPhone weiterhin schlecht verhält.

  • Gehen Sie auf Ihrem iPhone zur App Einstellungen und navigieren Sie zu Allgemein -> Softwareaktualisierung. Laden Sie dann die neueste Version von iOS herunter und installieren Sie sie ohne Probleme.
Aktualisieren Sie die Sopftware, um das Problem zu beheben, dass die automatische Helligkeit auf dem iPhone nicht funktioniert

[Fixed] Probleme mit der automatischen Helligkeit auf dem iPhone

Das wars so ziemlich! Hat sich die automatische Helligkeitsfunktion auf Ihrem iOS-Gerät wieder normalisiert? Ich hoffe, dass eine dieser acht Lösungen dazu beigetragen hat, dieses frustrierende Problem auf Ihrem iPhone zu beheben. Teilen Sie uns den Trick mit, der Ihnen bei der Lösung dieses Problems geholfen hat. Und wenn Sie andere effiziente Hacks oder Problemumgehungen kennen, die helfen können, das Problem mit der automatischen Helligkeit auf dem iPhone zu beheben, kommentieren Sie sie unten.