Discord bringt KI-basierte Rauschunterdrückungstechnologie in seine mobilen Apps

Zwietracht-Rauschunterdrückung für mobile Apps

Discord ist eine der beliebtesten VoIP-Apps da draußen. Obwohl es sich in erster Linie an Spieler richtet, wird der Dienst von vielen Menschen für viele Zwecke genutzt. Während der Coronavirus-Pandemie war nur offensichtlich, dass sich die Menschen für ihre Audioanrufe mit Freunden und Familie noch mehr auf Discord verlassen werden. Um dabei zu helfen, hat Discord Anfang dieses Jahres eine Rauschunterdrückungstechnologie zu seinen Desktop-Apps hinzugefügt. Jetzt bringt das Unternehmen die Technologie auch in seine mobilen Apps. Die neue Funktion ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar und völlig kostenlos.

Die Hinzufügung macht Discord zu einer der ersten mobilen Apps, die eine solche Funktion anbietet, und das Unternehmen skizzierte einige Methoden für Benutzer, um die Funktion in ihren Sprachanrufen auf dem Handy zu verwenden. Das Der einfachste Weg ist, einfach auf das Schallwellensymbol zu tippen, das während eines Audioanrufs angezeigt wird. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Funktion standardmäßig aktiviert bleibt, damit Sie nicht jedes Mal herumfummeln müssen, wenn Sie telefonieren, können Sie dies auch tun. Aktivieren Sie die Funktion einfach in den Einstellungen.

Discord bringt KI-basierte Rauschunterdrückungstechnologie in seine mobilen Apps
Bild mit freundlicher Genehmigung: Discord

Wie auch immer, die Funktion ist zwar nützlich, befindet sich jedoch derzeit in der Betaphase, was bedeutet, dass Sie mit einigen Fehlern und Problemen rechnen sollten. Discord wird diese Probleme jedoch hoffentlich rechtzeitig für eine ordnungsgemäße Veröffentlichung der Geräuschunterdrückung in naher Zukunft ausbügeln.

Sie können die Discord-App herunterladen (Android, iOS) und nutzen Sie die neue Funktion, um Sprachanrufe mit Ihren Freunden in besserer Qualität zu erhalten.