Gepostet von Lee Stanton am 22. Juli 2022So finden Sie Ihre Wallet-Adressen in Coinbase

Coinbase ist eine relativ einfach zu bedienende Plattform zum Austausch von Kryptowährungen mit vielen praktischen Funktionen. Einige Benutzer haben jedoch möglicherweise Schwierigkeiten, ihre Wallet-Adressen zu erhalten. Sie sind eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die die Plattform an Benutzer ausgibt, damit sie Transaktionen erfolgreich abschließen können. Glücklicherweise gibt es unabhängig von Ihrem Gerät eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen.

So finden Sie Ihre Wallet-Adressen in Coinbase

Lesen Sie weiter, um mehr über Wallet-Adressen von Coinbase zu erfahren.

So finden Sie Ihre Coinbase Wallet-Adressen auf einem PC

Sie benötigen eine Wallet-Adresse, um Krypto oder NFTs auf einem Coinbase-Konto zu erhalten. Er verhält sich ähnlich wie eine E-Mail-Adresse und wird manchmal als öffentlicher Schlüssel bezeichnet. Wenn Sie über Ihren PC auf die Plattform zugreifen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen öffentlichen Schlüssel zu erstellen:

  1. Start Münzbasis über Ihren Webbrowser und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Navigieren Sie zu „Kryptoadressen“.
  3. Klicken Sie auf die Option „Neue Adresse erstellen“.

Alle von Ihnen erstellten Adressen bleiben dauerhaft mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft. Es gibt keine Begrenzung, wie viele Adressen Sie generieren dürfen.

Falls Sie Ihre Brieftaschenadresse vergessen, geraten Sie nicht in Panik. Coinbase speichert diese Informationen und Sie können jederzeit darauf zugreifen, wenn Sie eine neue Transaktion einleiten möchten. So finden Sie Ihre Wallet-Adresse:

  1. Offen Münzbasis und melden Sie sich bei Ihrem Profilkonto an.
  2. Gehen Sie zu „Krypto-Adressen“.
  3. Suchen Sie den Abschnitt „Assets“ und klicken Sie auf einen beliebigen Krypto, um einen QR-Code für verschiedene Arten von Kryptowährungen zu generieren.
  4. Drücken Sie im oberen Teil des Desktop-Fensters auf „Alle Assets“, wenn Sie eine neue Kryptowährung auswählen möchten.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Coinbase mehrere Wallet-Adressen anzeigt, die mit Ihrem Konto verbunden sind. Sie können alle verwenden, um Bitcoin zu erhalten. Manchmal ist eine bestimmte Adresse mit einer Art von Krypto verknüpft, stellen Sie also sicher, dass Sie die entsprechenden Informationen gefunden haben, bevor Sie einen Austausch initiieren.

So finden Sie Ihre Coinbase Wallet-Adressen auf einem iPhone

Coinbase hat ziemlich reaktionsschnelle mobile Apps entwickelt, die den Kauf und Verkauf von Krypto vereinfachen. Wenn ein anderer Benutzer NFTs oder Krypto austauschen möchte, müssen Sie ihm Ihre Wallet-Adresse senden. So können Sie dies auf Ihrem iPhone tun:

  1. Start Münzbasis von Ihrem Startbildschirm.
  2. Gehen Sie zu „Kryptoadressen“.
  3. Tippen Sie auf die Option „Neue Adresse erstellen“.

Die Plattform zeichnet jede von Ihnen erstellte Adresse auf.

Da Benutzer unbegrenzte Wallet-Adressen erstellen können, kann es schwierig sein, sich diese zu merken. Die gute Nachricht ist, dass Sie sie schnell über die App finden können. So geht’s:

  1. Start Münzbasis vom Startbildschirm aus und klicken Sie auf die Registerkarte Startseite.
  2. Wählen Sie das Asset am unteren Ende des Bildschirms aus, um eine Liste der verfügbaren Assets zu öffnen.
  3. Drücken Sie die Währung, die Sie erhalten möchten.
  4. Nachdem Sie das Asset ausgewählt haben, sollten Sie einen QR-Code und die entsprechende Wallet-Adresse sehen.
  5. Der Absender muss den Code scannen, um eine Transaktion einzuleiten. Oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Kopieren“ oder „Adresse senden“, um ihnen die Informationen zu senden.

Möglicherweise sehen Sie manchmal Wallet-Adressen, an deren Generierung Sie sich nicht erinnern können. Jede Coinbase-Transaktion wird über eine neue Adresse durchgeführt. Je mehr Sie die App verwenden, desto mehr Public Keys werden mit Ihrem Konto verbunden. Bringen Sie am besten jeder Adresse ein Etikett an, damit Sie nicht vergessen, an welche Krypto sie gebunden sind.

So finden Sie Ihre Coinbase Wallet-Adressen auf einem Android-Gerät

Es ist auch möglich, eine Wallet-Adresse auf Ihrem Android-Gerät zu erhalten. Die folgenden Anweisungen führen Sie durch den Prozess:

  1. Offen Münzbasis vom Startbildschirm.
  2. Navigieren Sie zu „Kryptoadressen“.
  3. Drücken Sie die Option „Neue Adresse erstellen“.

Da Sie mehrere öffentliche Schlüssel mit Ihrem Konto verknüpfen können, ist es wichtig zu wissen, wo Sie sie finden können. So finden Sie schnell eine Wallet-Adresse:

  1. Offen die App und gehen Sie zur Registerkarte Startseite.
  2. Scrollen Sie zum unteren Ende des Bildschirms und tippen Sie auf das Asset, um eine Liste mit Optionen zu öffnen.
  3. Wählen Sie die Währung, die Sie erhalten möchten.
  4. Ein QR-Code und die entsprechende Wallet-Adresse werden angezeigt.
  5. Um einen Austausch zu starten, sollte der Absender den QR-Code scannen. Wenn das nicht möglich ist, klicken Sie auf „Kopieren“ oder „Adresse senden“, um die Informationen mit ihnen zu teilen.

Sie werden wahrscheinlich mehrere Adressen sehen, da Coinbase normalerweise für jede neue Transaktion einen neuen Schlüssel erstellt.

So finden Sie Ihre Coinbase Wallet-Adressen auf einem iPad

Während einige Krypto-Exchange-Apps nur mit iPhones und Android-Smartphones kompatibel sind, können Sie mit Ihrem iPad eine Wallet-Adresse auf Coinbase abrufen. So funktioniert das:

  1. Start die App und gehen Sie zu „Kryptoadressen“.
  2. Klicken Sie auf „Neue Adresse erstellen“.

Sie werden wahrscheinlich zahlreiche Transaktionen abschließen, wenn Sie vorhaben, sich in der Kryptowelt einen Namen zu machen. Sie denken vielleicht, dass es unmöglich ist, sich an Ihre Wallet-Adresse zu erinnern, da die Plattform für jeden Austausch eine neue herausgibt. Aber Sie können diese Informationen über Ihre iPad-App finden.

  1. Offen Münzbasis und gehen Sie zur Registerkarte Home.
  2. Gehen Sie zum Ende der Benutzeroberfläche und klicken Sie auf das Asset, um die Liste der Optionen anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf das Asset, das Sie erhalten möchten.
  4. Die App generiert einen QR-Code und eine Wallet-Adresse.
  5. Lassen Sie den Absender den Code scannen, um die Transaktion zu starten. Oder tippen Sie auf „Adresse senden“ oder „Kopieren“, um die Adresse mit ihnen zu teilen.

Behalten Sie Ihre Adresse im Auge

Kryptowährung ist ein relativ neues Phänomen, und einige Benutzer finden es möglicherweise schwierig, Assets auf Apps wie Coinbase zu senden oder zu empfangen. Glücklicherweise dauert der Empfang von Kryptowährung nur wenige Sekunden, wenn Sie eine Wallet-Adresse generieren. Wenn Sie sich nicht an Ihre Adresse erinnern können, können Sie sie auch über Ihren PC, Ihr iPad, Ihr iPhone oder Ihr Android-Gerät finden.

Haben Sie schon einmal eine Wallet-Adresse erstellt? Wenn ja, auf welchem ​​Gerät? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.