Gepostet von Lee Stanton am 28. Juli 2022Die billigsten Apps für die Lieferung von Lebensmitteln

In der Lage zu sein, eine Mahlzeit in Ihrem meilenweit entfernten Lieblingsrestaurant zu sich zu nehmen, ohne Ihr Zimmer verlassen zu müssen, ist definitiv praktisch. Diese Bequemlichkeit ist jedoch mit einem hohen Preis verbunden. Ihr schneller Mitternachtssnack kann nach den Gebühren und Steuern, die Ihnen die Liefer-App in Rechnung stellt, und dem Trinkgeld für den Fahrer leicht zu einer Rechnung von 49 US-Dollar werden.

Die billigsten Apps für die Lieferung von Lebensmitteln

Auch wenn wir das wissen, werden wir das Essen zum Mitnehmen nicht so einfach aufgeben. Die Frage ist nur, welche Essensliefer-App wir für den günstigsten Service nutzen sollen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die günstigsten Apps für die Lieferung von Lebensmitteln in den USA, Großbritannien und Kanada zu erfahren.

Das Kleingedruckte

Liefer-Apps machen es sicherlich nicht einfach, festzustellen, welches das billigste ist. Jede App hat ihre eigene Methode, um Ihre Gesamtsumme zu ermitteln. Einige Apps berechnen eine pauschale Servicegebühr, während andere einen Prozentsatz Ihres Bestellwerts zahlen, wodurch eine Option je nach Größe Ihrer Bestellung besser als die andere sein kann. Die meisten Apps haben auch Partnerschaften mit Restaurants, was sie vorzuziehen macht, wenn Sie oft dort bestellen.

Die Liefergebühren variieren zwischen den Restaurants in jeder App, was wiederum einen Vergleich erschwert. Darüber hinaus haben einige Apps andere versteckte Gebühren, wie z. B. Gebühren für kleine Bestellungen, wenn Ihre Bestellung unter einem bestimmten Betrag liegt. Andere berechnen Ihnen zusätzliche Gebühren, wenn Sie während der Hauptverkehrszeit bestellen.

Jede App hat ständig Angebote, die Ihre Ausgaben reduzieren können. Sie bieten auch Abonnementprogramme an, die Ihre Liefergebühr möglicherweise vollständig erlassen. Die günstigste Option hängt oft von der individuellen Bestellung ab und kann sich sogar von Zeit zu Zeit ändern.

Günstigste Apps für die Lieferung von Lebensmitteln in den USA

Hier sind einige Informationen zu den Apps, die US-Kunden normalerweise den günstigsten Service bieten.

Uber isst

Kunden haben eine Hassliebe mit Uber isst. Einerseits ist es in den meisten Fällen unbestreitbar die günstigste Option. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Beschwerden über die Servicequalität und mangelnde Kundenbetreuung.

Mit einer Liefergebühr von 3,99 $ und einer allgemein niedrigen Servicegebühr schlägt Uber Eats andere Apps normalerweise nur knapp. Trotzdem hat diese App mehr versteckte Gebühren als andere. Beispielsweise wird Ihnen eine kleine Bestellgebühr berechnet, wenn Ihre Bestellung unter 10 $ liegt. Darüber hinaus können Sie mit Preiserhöhungen rechnen – Bestellungen während der Mittagszeit können die Liefergebühren bei Verwendung dieser App in die Höhe schnellen lassen. Zu anderen Tageszeiten kannst du mit Uber Eats ein paar Dollar sparen, besonders wenn du bei einem Ort in der Nähe bestellst.

DoorDash

DoorDash hält die größten Marktanteil im App-Sektor für Essenslieferungen im 1. Quartal 2022. Die Nutzung dieser App kann in einigen Fällen etwas teurer ausfallen als Uber Eats. DoorDash bietet jedoch einen überlegenen Service, der diese paar Dollar wert sein kann.

Obwohl DoorDash etwas höhere Servicegebühren hat, sind die Liefergebühren angemessen. DoorDash kann bei größeren Entfernungen erheblich günstiger sein. Diese App wird Sie auch während der Stoßzeiten nicht überlasten – die Verwendung von DoorDash, um Ihr Mittagessen zu bekommen, kann erheblich günstiger sein als die Verwendung von Uber Eats. Ein weiterer Vorteil von DoorDash, der es für Leute billiger machen kann, die oft für eine Person bestellen, ist, dass es keine kleine Bestellgebühr gibt.

Grubhub

Grubhub ist Uber Eats in Bezug auf die Kosten sehr ähnlich. Diese App hat auch eine kleine Bestellgebühr, die Ihre Rechnung erhöht, wenn Ihre Zwischensumme unter 10 $ liegt. Grubhub hat jedoch keine Preiserhöhungen, was es Uber Eats während der Stoßzeiten vorziehen könnte.

Achten Sie auf die Liefergebühren, da diese in dieser App stark variieren können. Die Lieferung ist bei Grubhub im Allgemeinen teurer als bei Uber Eats oder DoorDash. Dieses Problem kann durch Beitritt beseitigt werden Grubhub+.

Günstigste Apps für die Lieferung von Lebensmitteln in Großbritannien

Apps für die Lieferung von Lebensmitteln schlagen auch in Großbritannien Wellen, aber sie können ein Loch in Ihre Brieftasche brennen, wenn Sie nicht aufpassen. Laut Yahoo Finance kann eine einfache Bestellung bis zu 44 % teurer sein, als wenn Sie Ihre Mahlzeit direkt im Restaurant bestellen. Um dieses Szenario zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie die günstigste App auf dem Markt wählen. Hier sind einige der besten Optionen.

ISS einfach

Britische Kunden stimmen dem zu ISS einfach, das es seit 2001 gibt, ist mit Abstand die günstigste App für die Lieferung von Lebensmitteln im Land. JustEat verbindet Sie mit einer großen Auswahl an Restaurants, und diese Lösung ist überraschend billiger als andere ähnliche Restaurants, die in Großbritannien erhältlich sind. Laut dem zuvor erwähnten Artikel kostet Sie die Verwendung von JustEat nur etwa 7% mehr, als wenn Sie Ihr Essen direkt im betreffenden Restaurant beziehen.

Bei der Nutzung von JustEat gibt es normalerweise eine Mindestbestellmenge. Allerdings gibt es oft Sonderangebote.

Uber isst

Uber isst ist in 45 Ländern weltweit verfügbar, einschließlich Großbritannien. Nach JustEat ist es in der Regel auch die zweitgünstigste Lieferlösung.

Das heißt, es ist keineswegs billig. Laut der zuvor erwähnten Umfrage kostet eine Mahlzeit von Uber Eats 25 % mehr, als das Essen direkt zu bekommen.

Foodhub

Foodhub ist eine nur in Großbritannien erhältliche Lösung, die manchmal den günstigsten Service bieten kann. Diese App ist bestrebt, wettbewerbsfähige Preise anzubieten und Gemeinschaften durch Partnerschaften mit lokalen Unternehmen zu unterstützen.

Die App hat mehr als 15.000 Partner im ganzen Land, sodass Sie so ziemlich alles finden, was Sie sich wünschen. Da Foodhub seinen Partnern keine Provision berechnet, bietet es auch günstige Tarife.

Günstigste Apps für die Lieferung von Lebensmitteln in Kanada

Viele beliebte US-Apps für die Lieferung von Lebensmitteln, darunter Uber Eats und DoorDash, sind auch in Kanada verfügbar. Sie sind jedoch möglicherweise nicht die, zu denen die Einheimischen gehen. Schauen wir uns die billigsten Apps für die Lieferung von Lebensmitteln an, die Kanadier verwenden können.

SkipTheDishes

SkipTheDishes ist die beliebteste App für Essenslieferungen in Kanada, und das aus gutem Grund. Diese App bietet günstige Lieferpreise, die je nach Restaurant variieren. Möglicherweise können Sie die Lieferkosten vollständig überspringen, da einige Restaurants auf die Gebühr verzichten, wenn Sie einen Mindestbestellwert erreichen.

Mit SkipTheDishes können Sie nach Lieferkosten suchen, um die Angebote mit den niedrigsten (oder sogar kostenlosen) Lieferkosten zu finden. Dies kann Ihnen viel Geld sparen, wenn Sie keine Vorliebe für bestimmte Restaurants haben. Die günstigen Preise haben einen Nachteil: SkipTheDishes ist nicht der schnellste Lieferservice da draußen.

DoorDash

DoorDash hat ein hervorragendes Angebot für kanadische Kunden. Dieser Service hat angemessene Liefergebühren und hohe Bewertungen in den App Stores.

Wenn Sie neu in der App sind, können Sie bei der ersten Anmeldung mit Aktionen und Rabatten rechnen. Ebenso eine monatliche DashPass Abonnement können Sie viel Geld sparen, wenn Sie diese App regelmäßig verwenden. Es werden nicht nur Liefergebühren eliminiert, es könnte auch die Servicegebühren in bestimmten Restaurants senken.

Uber isst

Uber isst ist auch einer von Kanadas führenden Essenslieferdiensten, der mit mehr als 8.000 Restaurants zusammenarbeitet. Deine Uber Eats-Mahlzeit kostet vielleicht etwas mehr als eine bei SkipTheDishes bestellte, aber sie wird wahrscheinlich schneller ankommen. Wenn Sie diese App häufig verwenden möchten, ist eine Uber Eats Pass kann eine Investition wert sein. Es beinhaltet eine kostenlose Lieferung und erhebliche Rabatte in ausgewählten Restaurants.

Uber Eats fehlt ein wenig im Bereich Kundenbetreuung. Möglicherweise haben Sie Probleme, eine Rückerstattung für einen fehlenden Artikel zu erhalten, und zahlen am Ende zu viel – etwas, das beispielsweise bei DoorDash normalerweise kein Problem darstellt.

Hören Sie auf, zu viel zu bezahlen

Bequemlichkeit wird immer einen Preis haben. Mit Steuern, Lieferung, Trinkgeldern, versteckten Gebühren und ständigen Angeboten und Rabatten ist die Frage, welche App für die Lieferung von Lebensmitteln die billigste ist, alles andere als einfach. Die Preise hängen von Faktoren wie Entfernung, Tageszeit, Partnerschaft der App mit dem betreffenden Restaurant und mehr ab. Sie müssen wahrscheinlich mehrere Apps überprüfen, um jedes Mal das beste Angebot zu finden.

Zu welcher Essensliefer-App greifst du am liebsten? Haben Sie Tipps zum Sparen beim Bestellen über die oben genannten Apps? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.