Hisoka vs. Gon: Wer hat den Kampf gewonnen? (& Ist er wirklich stärker?)

Jäger × Jäger ist eine dieser Anime-Serien, wie Berserker, wo die Pausen berühmter sind als die Serie selbst. Und während Berserker geht voran, die Zukunft von Jäger × Hunter ist noch sehr unklar. Das hindert uns jedoch nicht daran, die Charaktere der Serie tatsächlich zu analysieren und ihre Stärken und Fähigkeiten zu vergleichen. In diesem Artikel werden wir Hisoka und Gon Freecs vergleichen, zwei Charaktere, die gekämpft haben Jäger × Jägerund dir sagen, wer gewonnen hat und ob er wirklich stärker ist.

In diesem Moment ist Hisoka immer noch mächtiger als Gon, und das konnten wir während ihrer Kämpfe in der Serie beobachten. Da Gon Freecs der Protagonist ist und über vielseitigere Fähigkeiten verfügt, wird er Hisoka wahrscheinlich irgendwann in der Zukunft übertreffen (falls Jäger × Jäger endet immer), aber er kann ihn in diesem Moment nicht schlagen.

Der Rest dieses Artikels wird die oben gegebene Antwort weiter ausführen, da wir Gon und Hisoka ausführlicher vergleichen werden. In mehreren Kategorien werden Sie sehen, wer der Stärkere der beiden ist und warum unsere Antwort so ist, dh warum Hisoka Gon Freecs immer noch in einem Kampf besiegen kann, obwohl sich die Balance in Zukunft wahrscheinlich ändern wird.

Gesamtübersicht

Hisoka hat alle Vorteile, die ihm sein Jägerstatus gewährt. Bekannt für seine anmutigen, grausamen und hinterhältigen Kampffähigkeiten, hat sich Hisoka selbst als tödlicher Gegner erwiesen. Er hätte jedoch niemals seine wahren Fähigkeiten gezeigt, was ihn aufgrund seiner furchterregenden Kraft bereit gemacht hätte, gegen berühmte Feinde zu kämpfen.

Zum Beispiel dachte er darüber nach, dass er Illumi (dessen Stärke 95 Punkte erzielte, sogar mehr als 3 Zodiacs) dazu provoziert hatte, einen Kampf bis zum Tod mit ihm zu führen, und sehnte sich sogar danach, Ging Freecss und Isaac Netero gegenüberzutreten. Anscheinend kämpft er nicht nach irgendeiner traditionellen Kampfkunst und kombiniert seine massiven körperlichen Eigenschaften mit messerscharfen Pokerkarten, einem unberechenbaren Verstand und einem unstillbaren Durst nach Tötung.

Indem er mit Zeigefinger und Daumen einen Kreis bildet und hindurchschaut, kann er seine Sicht verbessern. Es ist unklar, ob dies eine Nen-Fähigkeit ist.

Zu Beginn der Serie hatte Gon eine Angelrute, die er mit beunruhigender Präzision schwingen konnte, und ging sogar so weit, Hisokas Anhänger aus der Ferne zu nehmen, während sich letzterer mit hoher Geschwindigkeit bewegte. Die Angel kann auch als Angriffswaffe eingesetzt werden, wenn es die Situation erfordert. Während der Hunter-Prüfung wurde Gon oft für seine Beobachtungsgabe und Beweglichkeit gelobt.

Im Kampf denkt er schnell an alternative Lösungen und Strategien. Als Enhancer sollte er ziemlich ausgewogen zwischen Angriff und Verteidigung sein, aber er zieht es vor, in die Offensive zu gehen, da seine Sturheit im Kampf zum Vorschein kommt. Aus diesem Grund greift er manchmal rücksichtslos an, aber gleichzeitig gibt er nicht auf, bis er sich nicht mehr bewegen kann.

Er ist hochqualifiziert im Nahkampf, da er von Biscuit Krueger in den Grundlagen des Shingen-Ryu Kung-Fu ausgebildet wurde, sowie durch natürliche Erfahrung. Rage verbessert seine Fähigkeiten erheblich, insbesondere durch die Erhöhung seiner bereits bemerkenswerten Aura. Das bemerkenswerteste Merkmal von ihm ist jedoch das finstere, bodenlose Potenzial, mit dem er ausgestattet ist.

Viele mächtige Charaktere wie Hisoka, Wing, Biscuit und Razor waren fassungslos, als sie das volle Ausmaß von Gons Talent erkannten, das oft als grenzenlos beschrieben wird. Dadurch kann er extrem schnell lernen, und das gilt besonders im Bereich Nen, wo Fähigkeiten wie seine sehr selten sind. Noch bevor er es lernte, gelang es ihm, Zetsu einmal zu benutzen.

Wie gesagt, in diesem Moment ist Hisoka Gon überlegen. Abgesehen davon hat Hisoka selbst zugegeben, dass Gon ihn eines Tages übertreffen wird, aber bis dieser Tag kommt, geht der Punkt an Gon.

Punkte: Hisoka 1, Gon 0

Körperliche Fähigkeiten

Hisoka ist unglaublich stark und belegt in Bezug auf die körperliche Stärke den dritten Platz im Ghost Squad. Er kann Felsen brechen und einen Block aus dem Ring der Sky Arena mit einem einzigen Tritt fliegen lassen. Er kann mühelos fünf menschliche Puppen mit einer Hand hochheben und sie mit genug Kraft herumwirbeln, um sie und alle anderen Organe, die mit ihnen in Kontakt gekommen sind, zu zerstören.

Wie im Dodgeball-Spiel gezeigt, ist er in der Lage, einen Nen-verstärkten Ball mit der zerstörerischen Fähigkeit einer Kanonenkugel mit einer Hand zu fangen und den Ball mit einer solchen Kraft zu starten, dass Razors Nen-Puppen ihn nicht aufhalten können, wenn sie nicht kombiniert werden sie können Razors blitzschnelle Passage abfangen.

Hisoka vs. Gon: Wer hat den Kampf gewonnen?  (& Ist er wirklich stärker?)

Gon besitzt sehr scharfe Sinne, insbesondere Geruch und Gehör. Gon hat einen sehr fortgeschrittenen Geruchssinn, was dazu führte, dass er mit einem Hund verglichen wurde. Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Tieren ist ihr entwickelter Instinkt. Gon hat große Kraft, da er den ersten Eingang des Testtors öffnen konnte, das 2 Tonnen wiegt, bevor er Nen lernte.

Er kann auch Felsen brechen und erfahrene Krieger außer Gefecht setzen, indem er seine Hand drückt. Es ist nicht bekannt, wie viel er pushen kann, nachdem er Nen gelernt hat. Es gelang ihm jedoch, Nobunaga im Armdrücken zu besiegen. Wenn er sich verwandelt, kann er Neferpitou so hoch in die Luft schießen, dass er vom Boden aus fast unsichtbar war.

In den ersten Kapiteln der Serie zeigte Gon eine ungewöhnliche Fähigkeit, sich von Verletzungen zu erholen, die laut Ärzten innerhalb von 4 Monaten heilen sollten. Dies ist etwas, das Killua selbst überrascht, der auch einen bemerkenswerten Heilungsfaktor hat.

Hisoka ist als einer der besten Kämpfer der Serie und einer der körperlich stärksten Charaktere bekannt. Gon ist immer noch nicht auf diesem Level und deshalb geht dieser Punkt auch an Hisoka.

Punkte: Hisoka 2, Gon 0

Geschwindigkeit und Reflexe

Eine der Säulen seines unverwechselbaren Kampfstils ist seine Schnelligkeit, gepaart mit seiner ebensolchen chirurgischen Präzision. Er konnte Togaris sich drehende Klingen leicht greifen, Gons kontinuierlichen Angriffen ausweichen, ohne sich aus der Position zu bewegen, in der er sich befand, und einem von Razor geworfenen Ball kaum ausweichen und ihn sogar blockieren, wenn er umgeleitet wurde. Er kann eine Gruppe professioneller Jäger mit einer Hand ausschalten und Objekten wie Kugeln ausweichen oder sie mit Leichtigkeit einfangen.

In Kombination mit seiner Bungee-Gum-Fähigkeit kann er außer Sichtweite verschwinden und sich mit Geschwindigkeiten bewegen, mit denen selbst erfahrene Kämpfer nicht mithalten können. Hisoka kann aus jeder Position angreifen, wie er im Kampf gegen Gotoh gesehen hat. Aufgrund seiner Koordination kann er sich an jeden Kampfstil anpassen, mit dem er es zu tun hat (ein Beispiel ist, als er die sich drehenden Klingen, die Togari auf ihn warf, nahtlos auffing) und den meisten Bedrohungen ausweichen, denen er begegnen könnte.

Hisoka vs. Gon: Wer hat den Kampf gewonnen?  (& Ist er wirklich stärker?)

Es hat sich gezeigt, dass Gon eine mit Killua vergleichbare Geschwindigkeit besitzt (wenn er Nen nicht verwendet) und große Reflexe gezeigt hat, die schnell auf die geringste Gefahr reagieren. Mit seiner Schnelligkeit und Wendigkeit kann er verschiedene Nachbilder von sich selbst erstellen und aus dem Blickfeld verschwinden. Gon ist sehr agil, da er aus jeder Position angreifen kann. Seine Schnelligkeit wird hauptsächlich verwendet, um feindlichen Angriffen auszuweichen und sofort zu reagieren, nachdem er getroffen wurde.

Wir wissen, dass Geschwindigkeit nicht zu Hisokas Stärken gehört, während Gon außergewöhnlich schnell ist und da er Hisoka zu gegebener Zeit definitiv übertreffen wird, können wir ihm diese Kategorie geben. Außerdem war er schnell genug, um ein paar Schläge auf Hisoka zu landen, also stell dir das vor.

Punkte: Hisoka 2, Gon 1

Nen

Hisokas Nen-Fähigkeiten haben ihm bei zahlreichen Gelegenheiten gute Dienste geleistet, hauptsächlich um seine finstere Natur zu ergänzen. Sie können im direkten Kampf verwendet werden oder um Ihre Gegner dazu zu bringen, verwirrt, zögerlich, ängstlich oder wütend zu werden. Hisoka verwendet zwei vielseitige Hatsu, die eine beeindruckende Kombination ergeben. Hisoka nutzt Shu häufig, um die Offensivkraft seiner Karten zu erhöhen und seine Aura zu verbergen, indem er seine Falle aufstellt.

Obwohl sein Ren (Blutdurst) von weitem zu spüren ist, scheint es ihn nicht jedes Mal zu aktivieren, wenn er zu kämpfen beginnt. Sein Ken ist jedoch sehr solide, da er es ihm ermöglichte, mehrere voll aufgeladene Explosionen von Chrollos Sonne und Mond aus nächster Nähe zu überleben, obwohl er immer noch ein Bein verlor. Obwohl nicht bekannt ist, ob er in der Lage ist, En zu benutzen, reicht Hisokas rohe sensorische Fähigkeit aus, um einen erfahrenen Zetsu-Benutzer zu erkennen.

Gon ist ein Enhancer, was ihm seine große Stärke und seine Erholungsfähigkeiten verleiht. Gon ist ein natürlicher Zetsu-Benutzer und hat das Talent von einem von einer Million. Obwohl von Kaito als „langsam beginnend“ beschrieben, ist Gons Hauptstärke im Kampf seine Fähigkeit, die Größe seiner Aura während einer Konfrontation zu erhöhen. Dieser Prozess ist völlig unbewusst und stark abhängig von der eigenen mentalen Verfassung.

Als er und Killua sich zum Beispiel darauf vorbereiten, im Palast der Kimera-Ameisen gegen Neferupito zu kämpfen, erklärte Killua, dass er noch nie gesehen hatte, dass sein Freund eine so starke Aura ausstrahlte. Insbesondere Entschlossenheit und Wut verleihen ihm unglaubliche Kraftboni. Während Killua allgemein davon ausgeht, dass er die bessere Kontrolle über seine Aura von den beiden hat, wird Gon oft von seinen Feinden und Verbündeten für eine große Menge an Aura bewundert, die er entfesseln kann.

Und obwohl Gon noch viel zu tun hat, müssen wir ihm Anerkennung zollen und die Punkte hier teilen, denn seine Nen-Fähigkeiten sind wirklich erstaunlich für jemanden mit so wenig Erfahrung.

Punkte: Hisoka 3, Gon 2

Hisoka vs. Gon: Wer würde gewinnen?

Wir könnten Ihnen eigentlich eine richtige Analyse der Dinge geben, die wir oben geschrieben haben, aber das würde nicht wirklich ausreichen, wenn man es mit dem vergleicht, wofür wir uns entschieden haben. Da Hisoka und Gon tatsächlich im Manga gekämpft haben, dachten wir, dass es besser für uns wäre, diesen Kampf einfach zusammenzufassen und Ihnen zu zeigen, wie sich alles abgespielt hat, während wir am Ende einige zusätzliche Kommentare abgeben.

Nach den beiden Siegen, die Gon errungen hat, steht Hisoka vor ihm, um ihm zu sagen, dass er nun den Tag wählen kann, an dem sie kämpfen werden. In diesem Kampf beginnt Gon anzugreifen, kann Hisoka aber nicht von seinem Platz entfernen. Deshalb nutzt er eine der schweren Fliesen auf dem Boden, um ihn mit Hunderten von Projektilen anzugreifen und sich zu verstecken.

Hisoka vs. Gon: Wer hat den Kampf gewonnen?  (& Ist er wirklich stärker?)

So schafft er es, Hisoka zu schlagen, seinen Teller zurückzugeben und die Öffentlichkeit zu verlassen, ohne etwas zu verstehen. Dann geht es weiter mit den Schlägen zwischen den beiden. Hisoka gelingt es, Gon mit seiner Bungee-Gum-Technik zu fangen, woraufhin Gon, um seiner Unfähigkeit zur Flucht entgegenzuwirken, beschließt, Hisoka direkt gegenüberzutreten, woraufhin Hisoka sich aufregt und beginnt, Gons starken Geist zu beschreiben, mit dem er sich bis auf den Punkt schlagen lässt sich erfreut und noch aufgeregter zu fühlen und zu sagen, dass er Lust hat, ihn zu töten.

Er hört jedoch auf zu murmeln, dass Gon immer noch eine Frucht ist, die reifen muss. Schließlich betrügt Hisoka ihn in Ermangelung eines Punktes für die Niederlage von Gon und versetzt ihm den letzten Schlag. Dann kündigt er an, dass sie wieder kämpfen würden, aber nicht dort, sondern im wirklichen Leben. Hisoka hat es geschafft, Gon zu besiegen, und das ist in diesem Moment ein realistischer Vergleich ihrer Kräfte.

Hisoka ist einfach der erfahrenere Kämpfer, aber Gon Freecs ist ein Jäger mit praktisch unbegrenztem Potenzial und es besteht kein Zweifel, dass er Hisoka in Zukunft übertreffen wird, wie dieser selbst einräumte.