In welchen Folgen erhält Ruffy jedes seiner Zahnräder? (2., 3., 4., 5.)

Monkey D. Ruffy ist der Protagonist der Ein Stück Manga und Anime. Er ist ein unglaublich mächtiger Charakter, der der neue Piratenkönig werden möchte, indem er Gol D. Rogers One Piece-Schatz findet. Die Quelle seiner Kräfte ist die Gomu Gomu no Mi, dh die Gummi-Gummi-Teufelsfrucht hat sich kürzlich als eine viel mächtigere, göttliche Teufelsfrucht herausgestellt, die als Hito Hito no Mi bekannt ist. Diese neuen Kräfte ermöglichten es Luffy, seine fünften Gear-Kräfte einzusetzen, und um Ihnen zu helfen, die Dinge ins rechte Licht zu rücken, hier sind Episoden, in denen Luffy jede seiner Gear-Formen erhalten hat.

Die Episoden, in denen Ruffy seine Gear-Techniken aktiviert, sind: Episode 272 für Grear Second, Episode 288 für Gear Third und Episode 726 für Gear Fourth. Ruffy hat auch auf seine Gear Fifth-Kräfte zugegriffen, aber das ist im Anime noch nicht passiert, nur im Manga.

Der Rest dieses Artikels wird eigentlich ein kurzer Ausblick auf die Entwicklung von Ruffys Kräften sein. Wir geben Ihnen eine Episode-für-Episode-Anleitung zu Ruffy’s Gears und sagen Ihnen, in welcher Episode die Gears debütierten. Wir werden Ihnen nur über das erste Mal erzählen, dass Ruffy auf jedes Gear zugreift, da jedes Gear viele verschiedene Techniken hat, auf die Luffy im Laufe der Zeit zugegriffen hat.

In welcher Folge benutzt Ruffy Gear Second?

In welchen Folgen erhält Ruffy jedes seiner Zahnräder?  (2., 3., 4., 5.)

Das erste Mal, dass Ruffy auf seine Kräfte von Gear Second (Gear 2) zugreift, geschieht in Episode 272 der Anime-Serie mit dem Titel „Ruffy is in Sight! Versammeln Sie sich am Courthouse Plaza“. Dies war die dritte Folge der 9. Staffel von Ein Stück und es wurde am 23. Juli 2006 uraufgeführt.

Die Technik beinhaltet, dass Luffy den Blutfluss zu allen oder einem bestimmten Teil seines Körpers beschleunigt, um ihn mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Dadurch ist es viel schneller und leistungsfähiger. Die Technik verbraucht noch mehr Sauerstoff und Energie, verbraucht viel Nahrung und lässt Ruffy heftig keuchen.

Die Steigerung seines Stoffwechsels führt dazu, dass er hungriger als sonst ist oder nach längerem Gebrauch sogar eine lähmungsähnliche Wirkung hat, wie beispielsweise im zweiten Kampf mit Rob Lucci, bei dem Luffy nur am Boden liegen konnte. Lucci, einer von Luffys ersten Feinden, der Zeuge davon wurde, verglich den Vorgang mit Doping. Beim Doping werden dem/den Körperteil(en) mehr rote Blutkörperchen hinzugefügt, wodurch wiederum mehr Sauerstoff und Nährstoffe an den/die Körperteil(e) abgegeben werden.

In Luffys Fall bestehen seine Organe und Blutgefäße aus Gummi, wodurch sie sich zu großen Teilen ausdehnen und zusammenziehen können, ohne zu reißen. Im Wesentlichen erhöht Ruffy die Durchblutung, indem er mehr Blut durch seine Blutgefäße zwingt und so seine Kampffähigkeit erhöht.

Die Verbesserungen an Luffys Physiologie in diesem Modus geben ihm die Möglichkeit, eine neue und stärkere Reihe von Techniken anzuwenden, die im Allgemeinen seine alten Techniken sind, aber so schnell sind, dass selbst ein erfahrener Attentäter es schwer haben würde, sie zu erkennen. Ruffy entwickelte diese Fähigkeit, nachdem er CP9 getroffen und gesehen hatte, wie sie die benutzten soru.

In welcher Folge benutzt Ruffy Gear Third?

In welchen Folgen erhält Ruffy jedes seiner Zahnräder?  (2., 3., 4., 5.)

Das erste Mal, dass Ruffy auf seine Kräfte von Gear Third (Gear 3) zugreift, geschieht in Episode 288 der Anime-Serie mit dem Titel „Fukurus Fehlkalkulation! Meine Cola ist das Wasser des Lebens!“. Dies war die siebte Folge der 9. Staffel von Ein Stück und es wurde am 3. Dezember 2006 uraufgeführt.

Ruffy bedeckt seinen Mund mit seinem Daumen und beißt auf sein Gelenk, wodurch eine kleine Öffnung entsteht, und bläst hart hinein, was seinen Arm aufbläst. Sobald dies erledigt ist, kann er Luft durch seinen Körper transportieren, sodass sein Oberkörper als Schnittstelle für die verschiedenen Gliedmaßen fungieren muss. Ruffy bläst so viel Luft in seinen Körper, dass seine Größe, wenn er in ein einzelnes Glied gepackt wird, der eines Riesen entspricht (oder größer ist), ähnlich der Größe von Oars.

Mit seiner bereits starken Physiologie verleiht dies seinem Arm anscheinend mehr Masse und eine größere Angriffsfläche mit viel größerer Kraft. Er opfert jedoch seine Beweglichkeit für diese Kraft, da seine Gliedmaßen so groß sind, dass Luffy Probleme hat, sie zu bewegen. Bewegung. Gear Third wird im Allgemeinen verwendet, wenn rohe physische Kraft benötigt wird, wobei die Knochen der Hauptunterschied zwischen dieser Form und seiner alten Gomu Gomu no Fusen-Bewegung sind.

Dort war seine Ballonform weich und matschig wie ein normaler Ballon, während die aufgeblasenen Knochen sehr hart sind, ähnlich einem aufgepumpten Reifen. Im Gegensatz zum normalen Gomu Gomu no Fusen prallen die Kugeln vom Gear Third ab. Die Knochen sind auch viel härter, was bedeutet, dass bei der Verwendung von Gear Third viel Luft komprimiert wird, was es nicht nur zu einem „Show“-Move macht, wie Lucci anfangs dachte, sondern es wirkt wie ein Vorschlaghammer mit erstaunlicher Masse, wenn es zum Angriff verwendet wird.

Aufgrund von Ruffys roher Kraft kann er seinen riesigen Arm mit Leichtigkeit bewegen. Zwischen seinen Angriffen zieht Luffy die Luft zurück in seine Brust und leitet sie dann zu einem anderen Teil seines Körpers. Der Nachteil ist die Zeit, die Ruffy benötigt, um die in seinen Knochen eingeschlossene Luftmenge zu übertragen und zu kanalisieren, was zu einem Nachteil wird.

In welcher Folge benutzt Ruffy Gear Fourth?

In welchen Folgen erhält Ruffy jedes seiner Zahnräder?  (2., 3., 4., 5.)

Das erste Mal, dass Ruffy auf seine Kräfte von Gear Fourth (Gear 4) zugreift, geschieht in Episode 726 der Anime-Serie mit dem Titel „Gear 4! Der phänomenale Boundman!“. Dies war die fünfundzwanzigste Folge der 17. Staffel von Ein Stück und es wurde am 17. Januar 2016 uraufgeführt.

Um diese Technik auszuführen, beißt Ruffy seinen linken Arm über dem Handgelenk ab und entfernt seine Flip-Flops. Dann beginnt er, Luft in seinen Arm zu injizieren, während er ihn mit Busoshoku Haki durchdringt.

Die eingeblasene Luft bewirkt, dass sein Arm ähnlich wie bei Gear Third fetter wird, und wie bei dieser Technik verteilt Ruffy die Luft in seinem ganzen Körper, besonders im oberen Teil. Ruffy hat mehrere Gear Fourth-Formen entwickelt, die sich auf bestimmte Aspekte der Technik auf Kosten anderer spezialisieren, Formen, zwischen denen er je nach Situation nach Belieben wechseln kann.

Gear Fourth hat trotz all seiner Stärken mehrere erhebliche Schwächen. Das erste ist, dass er ein bestimmtes Zeitlimit zu haben scheint, nach dem Ruffy zu seinem normalen Selbst zurückkehren wird. Das zweite und wichtigste ist, dass Ruffy nach Anwendung dieser Technik völlig erschöpft ist, ohne sich bewegen zu können, und laut Luffy selbst mindestens zehn Minuten lang nicht in der Lage ist, Busoshoku Haki zu verwenden.

Auch danach fordert Gear Fourth Ruffys Körper und Ausdauer sehr; Er konnte sich kaum wehren, als er Haki von ihm zurückeroberte, nachdem er Gear Fourth benutzt hatte, und kurz nachdem er ihn kurz darauf ein zweites Mal benutzt hatte, wurde er bewusstlos.

In welcher Folge benutzt Ruffy Gear Fifth?

Ruffys fünfte Ausrüstung in One Piece Kapitel 1044 enthüllt (zusammen mit seinem Teufelsfruchtgeheimnis)

Gear Fifth ist Ruffys neuestes Gear und er hat in Kapitel 1044 des Mangas zugegriffen. Da die Anime-Serie noch nicht so weit gekommen ist, ist es in der Anime-Serie immer noch nicht vorgekommen, dass Ruffy auf seine Gear Fifth-Kräfte zugreift, obwohl die Episode, in der das passiert, sicherlich nicht weit entfernt ist, also werden wir diesen Artikel mit der richtigen Episodennummer aktualisieren .

Nach unseren Schätzungen sollte dies irgendwann gegen Ende dieses Jahres oder möglicherweise Anfang 2023 geschehen, je nachdem, ob die Serie im Laufe des Jahres Ausstrahlungspausen haben wird.