Kann Goku im Weltraum überleben? (& Wie)

Eines der Dinge, die wir im gesamten Dragon Ball-Anime gesehen haben, ist die Tatsache, dass Goku und seine Feinde oft in Gebieten kämpfen, die weit über dem Boden liegen, weil sie sich von besiedelten Gebieten fernhalten müssen. Natürlich haben wir gesehen, wie er zu Beginn des Dragon Bal Super-Anime weit über der Erdatmosphäre gegen Beerus gekämpft hat. Bedeutet das also, dass Goku im Weltraum überleben kann?

Goku kann im Weltraum überleben, aber er braucht immer noch Sauerstoff, um lange zu überleben. Das bedeutet, dass er möglicherweise eine Weile im Weltraum bleiben kann, bevor er an Sauerstoffmangel erliegt. Daher kann er nicht lange im Weltraum bleiben, da die Saiyajins, egal wie stark sie sind, immer noch Sauerstoff benötigen.

Ja, Goku ist in der Tat ein gottähnliches Wesen in Bezug auf seine Macht, aber er ist immer noch sehr sterblich und ist immer noch ein biologisches Wesen, das die biologischen Anforderungen seines Körpers erfüllen muss. Das bedeutet, wenn man bedenkt, dass Saiyajins in ihren grundlegenden biologischen Bedürfnissen menschenähnlich sind, brauchen sie Sauerstoff, um im Vakuum des Weltraums zu überleben. Lassen Sie uns jetzt mehr über Goku sprechen und ob er den Weltraum überleben könnte oder nicht.

Kann Goku im Weltraum überleben?

Es war immer klar, dass Goku ein Machtniveau erreicht hat, das das Göttliche in dem Sinne überschritten hat, dass er im Grunde ein Gott ist, wenn es darum geht, wie stark er ist. Obwohl er sterblich ist, ist er bereits genauso stark wie der schwächste Gott der Zerstörung und könnte in Zukunft sogar so mächtig wie ein Engel werden, besonders nachdem er Ultra Instinct gemeistert hat.

Was uns jedoch an Goku aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass er in Bezug auf seine biologischen Bedürfnisse immer noch sterblich und menschenähnlich zu sein scheint. Er mag ein mächtiges Wesen sein, was seine Stärke betrifft, aber wir haben immer wieder gesehen, dass er immer noch sterblich ist in dem Sinne, dass er immer noch sterben, hungern oder sogar ertrinken kann. Das bedeutet, dass Goku in Bezug auf seine Macht nur gottähnlich ist, aber immer noch die Biologie eines sterblichen Menschen hat.

Vor diesem Hintergrund haben wir gesehen, wie Goku die Sicherheit der Menschen in seinen Kämpfen priorisiert, da er seine Gegner fast immer fragt, ob sie an einem Ort kämpfen könnten, der weit entfernt von besiedelten Gebieten liegt, damit sie Verluste oder Kollateralschäden vermeiden können. Und hier wird es interessant, denn wir haben gesehen, wie er in Dragon Ball Super weit über dem Boden der Erde gegen Beerus gekämpft hat. Bedeutet das also, dass Goku im Weltraum überleben kann?

Zurück in den Ereignissen des ursprünglichen Dragon Ball Z drohte Frieza, den gesamten Planeten Namek zu zerstören, weil er wusste, dass Goku im Weltraum nicht überleben konnte, während seine Rasse es konnte. Das war, als er seine Kraft nutzte, um die stetige Zerstörung des Planeten als letzten verzweifelten Versuch einzuleiten, weil er wusste, dass er Goku nicht besiegen konnte, und deshalb griff er darauf zurück, dem Vakuum des Weltraums zu erlauben, ihn zu töten.

Kann Goku im Weltraum überleben?  (& Wie)

Natürlich verstand Goku dies auch, weil er tatsächlich sein Bestes versuchte, dem Planeten durch jedes der Schiffe, die er finden konnte, zu entkommen. Insofern wusste er selbst, dass es für ihn unmöglich sein würde, das Vakuum des Weltraums zu überleben. Aber warum konnten wir ihn und andere Saiyajins während bestimmter Perioden des Anime im Weltraum sehen?

Nun, für den Anfang ist es möglich, dass Goku für kurze Zeit im Weltraum überleben kann, bevor sein Körper von ihm verlangt, wieder Sauerstoff zu atmen. In den Momenten, in denen wir Goku und andere Saiyajins im Weltraum gesehen haben, befinden sie sich natürlich nicht unbedingt im Weltraum, sondern einfach weit über der Atmosphäre ihres Planeten.

Kann Goku im Weltraum überleben?  (& Wie)

Das bedeutet, dass sie möglicherweise noch Luft atmeten, während sie sich über der Atmosphäre ihres Planeten befanden, weil sie stark genug sind, um zu überleben, solange noch eine geringe Sauerstoffkonzentration vorhanden ist. Sobald sie jedoch weit entfernt von jeglicher Atmosphäre sind und sich bereits im Vakuum des Weltraums befinden, wird es für Goku und die anderen Saiyajins bereits unmöglich zu überleben. Dies erklärt auch, warum Broly und Paragus jahrzehntelang in Vampa gefangen waren, bis einer von Friezas Handlangern sie auf diesem Planeten fand.

In gewissem Sinne kann Goku also im Weltraum überleben, aber wahrscheinlich nur für kurze Zeit. Und das bedeutet, dass es für ihn unmöglich wäre, ohne ein Schiff im Weltraum zu kämpfen oder von einem Planeten zum anderen zu reisen, weil er dafür längere Zeit ohne Sauerstoff im Vakuum des Weltraums bleiben müsste.

Wie überlebt Goku im Weltraum?

Wie bereits erwähnt, braucht Goku immer noch Sauerstoff, um zu überleben, weil die biologischen Anforderungen eines Saiyajins sich nicht allzu sehr von denen der Menschen zu unterscheiden scheinen, in dem Sinne, dass sie immer noch Luft zum Überleben brauchen.

Goku könnte jedoch im Weltraum überleben, wenn er in der Nähe der Erde kämpfen würde, wo er immer noch Luft aus der Atmosphäre einatmen kann, selbst wenn die Luft weit über dem Planeten bereits dünn ist. Es ist jedoch möglich, dass er nicht überleben kann, wenn er versucht, weit weg vom Planeten zu kämpfen.

Kann Goku im Weltraum überleben?  (& Wie)

Natürlich müsste Goku einen Raumanzug tragen, der ihm den Sauerstoff liefert, den er braucht, um längere Zeit im Weltraum zu überleben. Dies kann nur erforderlich sein, wenn er ohne Schiff von einem Planeten zum anderen reist und sich auf seine eigenen Flugfähigkeiten verlässt. In einem Kampf ist es ihm jedoch möglicherweise nicht möglich, mit einem Raumanzug im Weltraum zu bleiben, da dieser schließlich zerstört würde.

In allen anderen Fällen müsste Goku nicht nur in Bezug auf seine Macht, sondern auch in Bezug auf seine Physiologie auf die Ebene eines Gottes aufsteigen, wenn er im Weltraum überleben will. Er müsste seine sterbliche Form ablegen, um im Vakuum des Weltraums atmen zu können, genau wie es Beerus und Whis tun, wenn man bedenkt, dass sie göttliche unsterbliche Wesen sind.