Minecraft Mob Spawners: Alles, was Sie wissen müssen

Minecraft hat einige der vielfältigsten und interaktivsten Mobs in jedem Videospiel. Sie reichen von Drachen bis zu Dorfbewohnern mit Jobs. Darüber hinaus erhalten wir durch das Töten der meisten dieser Mobs interessante Beute und Erfahrungspunkte. Aber das ist nur, wenn Sie eine Möglichkeit haben, diese Mobs zu spawnen und ins Visier zu nehmen. Glücklicherweise sind Minecraft-Mob-Spawner die einzige Lösung, die Sie dafür benötigen. Für diejenigen, die es nicht wissen, Mob-Spawner sind selten käfigartige Blöcke, die endlos Mobs spawnen. Wenn Sie also wissen, wo Sie einen Mob-Spawner für einen bestimmten Mob finden, können Sie diesen Mob unbegrenzt erhalten. Dies eröffnet eine endlose Reihe von Möglichkeiten, einschließlich automatischer Farmen, einfacher Beute und besserer Minecraft-Abenteuerkarten. Nachdem dies gesagt ist, ist es an der Zeit, mit dem Herumreden aufzuhören und in die Welt der Minecraft-Mob-Spawner einzutauchen!

Minecraft Mob Spawners: Erklärt (2022)

In diesem Handbuch behandeln wir eine Vielzahl von Mechaniken im Spiel im Zusammenhang mit Minecraft Mob-Spawnern. Sie haben einige Unterschiede in den Editionen Minecraft Java und Bedrock. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Abschnitt durchgehen, bevor Sie es im Spiel ausprobieren.

Was sind Spawner in Minecraft?

Spawner sind In-Game-Blöcke in Minecraft, die kann fast jeden Mob im Spiel spawnen unter den richtigen Umständen. Optisch gesehen sind Spawner käfigartige Blöcke, in denen ein Feuer brennt. Sie haben auch einen rotierenden Miniaturmob in dieser Käfigstruktur, der den Mob anzeigt, den der jeweilige Spawn hervorbringt. Wenn der Spawner an keinen Mob gebunden ist, sieht er einfach aus wie ein normaler Käfig.

Höhlenspinnen-Spawner - Minecraft Mob-Spawner

Nicht zu vergessen, denn die Spawner spawnen üblicherweise feindliche Mobs, wie sie genannt werden Monster-Spawner in der Bedrock-Ausgabe. Etwas eingeschränkt geht es allerdings im Survival-Modus zu, wo ihr natürlich nur die folgenden Mob-Spawner bekommen könnt:

  • Schwein
  • Spinne
  • Höhlenspinne
  • Silberfisch
  • Magma Würfel
  • Flammen
  • Skelett
  • Zombie

Darüber hinaus können diese Spawner nicht einmal mit einer Silk-Touch-Spitzhacke, einem Kolben oder sogar einem klebrigen Kolben aufgenommen oder bewegt werden. Wenn Sie einen in Ihrer Basis oder Farm verwenden möchten, müssen Sie die Struktur darum herum bauen.

Wo man Mob-Spawner findet

Wenn Sie sich im Kreativmodus befinden, können Sie dies tun Holen Sie sich Spawner mit dem Befehl „/give“. und auch mit Ihrem kreativen Inventar, wenn Sie sich in der Bedrock-Edition befinden. Standardmäßig ist der Spawner in Bedrock leer und hat in der Java-Edition ein Schwein. Unabhängig davon können Sie einfach Verwenden Sie ein Spawn-Ei auf dem Spawner, um ihm einen bestimmten Mob zuzuweisen.

Wenn Sie dagegen im Überlebensspielmodus spielen, können Sie Spawner an den folgenden Orten finden:

  • Festungen mit Silberfischchen-Laichern
  • Kerker mit einem Zombie, einer Spinne, und Skelett-Spawner
  • Minenschächte mit Höhlenspinnenspannern
  • Waldvillen mit Spinnenbrut
  • Bastionsreste mit Magmawürfel-Spawnern
  • Untere Festungen mit Blaze-Spawnern

So erhalten Sie benutzerdefinierte Spawner in Survival Minecraft

Wenn sich die Vielfalt der Minecraft-Mob-Spawner im Überlebensmodus begrenzt anfühlt, können Sie mit diesem Befehl benutzerdefinierte Spawner erhalten:

/setblock ~ ~-1 ~ spawner{SpawnData:{entity:{id:Wolf}},Verzögerung:299} ersetzen

Dieser Befehl verwandelt den Block direkt unter Ihren Füßen in einen benutzerdefinierten Minecraft-Mob-Spawner. Sie können den „Wolf“ im Befehl durch einen beliebigen Mob im Spiel ersetzen. Aber leider funktioniert es nur auf der Java-Edition mit Minecraft 1.18 oder höher. Wenn Sie sich in der Bedrock-Edition befinden, müssen Sie den Befehl „/give“ oder kreatives Inventar verwenden, um sich Spawn-Eier und einen Monster-Spawner zu holen.

Verwenden Sie Spawner in Minecraft Farms

Wie zu erwarten, verwenden die meisten Minecraft-Spieler Spawner, um Mob-Farmen zu erstellen. Diese Farmen dienen als Quelle für unbegrenzte Erfahrungskugeln und Mob-Beute. Um sie zu erstellen, müssen Sie das folgende Kriterium erfüllen:

  • Spawning-Anforderungen für den Mob
  • Eine Möglichkeit, Mobs zu töten
  • Ein Item-Sammelsystem

Um Beute von toten Mobs zu sammeln, können Sie einen Trichter oder Wasserfluss einrichten. Sie können Allay sogar verwenden, um automatische Farmen zu erstellen und das Sortieren zu vereinfachen. Was den Tötungsteil angeht, sind die besten Minecraft-Schwertverzauberungen hier mehr als fähig.

Spawning-Anforderungen

Ein Minecraft-Mob-Spawner funktioniert nur, wenn sich ein Spieler darin befindet 16 Blöcke seines Radius. Wenn die Anforderungen erfüllt sind, kann es innerhalb von 4 Blöcken in jeder offenen Richtung in der Bedrock-Edition Mobs spawnen. In der Zwischenzeit spawnt es Mobs innerhalb von 4 Blöcken horizontal und 1 Block vertikaler Reichweite in der Java-Edition.

Der Spawner zielt darauf ab, alle 40 Sekunden zufällig 4 Mobs zu spawnen. Aber es überspringt jeden Zyklus, wenn sich bereits 6 oder mehr Mobs um den Spawner herum befinden. Weiter zu den einzelnen Mobs, dies sind die Spawner-Anforderungen für jeden von ihnen:

MobErforderlicher BereichFehlerrate
SchweinX = 8,9, Y = 2,9, Z = 8,92,5 %
HöhlenspinneX = 8,7, Y = 2,5, Z = 8,71,5 %
SilberfischX = 8,3, Y = 2,7, Z = 8,30,3 %
ZombieX = 8,6, Y = 3,8, Z = 8,61,1 %
SkelettX = 8,6, Y = 3,8, Z = 8,61,1 %
FlammenX = 8,6, Y = 3,8, Z = 8,61,1 %
SpinneX = 9,4, Y = 2,9, Z = 9,46,1 %
Magma WürfelX=10, Y=4, Z=10Unbekannt
über Minecraft Wiki

So deaktivieren Sie einen Mob-Spawner

Wenn Sie einen Spawner nicht sofort verwenden möchten, können Sie ihn vorübergehend deaktivieren. Dies zerstört den Spawner nicht, sondern macht ihn nur funktionsunfähig, bis die Einschränkungen aufgehoben werden. Fast alle natürlichen Mobs benötigen Spawner dunkle Bedingungen innerhalb der Spawn-Reichweite, um ordnungsgemäß zu funktionieren. In Anbetracht dessen können Sie einen Spawner deaktivieren, indem Sie:

  • Platzierung a Fackel auf allen Seiten und oben auf dem Spawner reicht aus, um die meisten Minecraft-Spawner zu deaktivieren.
  • Um jedoch einen Blaze- oder Silberfisch-Spawner zu deaktivieren, a Stufe 12 des Lichts ist nötig. Sie können dies erreichen, indem Sie Fackelgitter um den Spawner platzieren oder Blöcke mit einer Lichtstufe von 15 um ihn herum legen.
  • Schließlich können Sie auch platzieren solide Blöcke um den Spawner herum, der den Spawnbereich vollständig ausfüllt, um ihn zu deaktivieren. Dies ist ein idiotensicherer Weg, um Spawner zu deaktivieren, selbst wenn sie nicht vom Licht beeinflusst werden.

Probieren Sie jetzt Minecraft Mob Spawners aus

So wissen Sie alles, was Sie über Mob-Spawner in Minecraft wissen müssen. Sie können diese Anleitung jetzt verwenden, um Farmen zu erstellen, Spawner zurückzusetzen und benutzerdefinierte Spawner in Minecraft zu generieren. Sobald Ihre Spawner eingestellt sind, können Sie sie verwenden, um die besten Minecraft-Hausideen zu verbessern. Sie können sie jedoch nicht von ihrem natürlichen Spawn-Standort entfernen. Aber Sie können ein Netherportal verwenden, um das Reisen durch das Gebiet etwas schneller zu machen. Mit dem richtigen Routenset können Sie Spawner in jedem Minecraft-Biom platzieren, um in jedem Bereich benutzerdefinierte Mobs zu erhalten. Trotz all dieser Funktionen ist das Einrichten eines Spawners keine leichte Aufgabe. Die Verwendung der besten Minecraft-Mods könnte Ihnen also einen einfachen Ausweg bieten. Abgesehen davon, welchen neuen Mob-Spawner möchtest du in Minecraft 1.19 sehen? Sag es uns in den Kommentaren!