Netflix streamt nicht in 4K auf Ihrem PC? Hier ist die Lösung!

Eine der besten TV-Serien auf Netflix ist Our Planet, und zum Glück können Sie sie für das ultimative Erlebnis in 4K streamen. Ebenso gibt es viele spannende Netflix-Filme, die dank des Ultra-HD-Streamings ein großartiges visuelles Erlebnis bieten. Benutzer können Netflix jedoch aufgrund einiger Software- und Hardwareprobleme nicht in 4K genießen. Benutzer berichten, dass Netflix trotz aller korrekt konfigurierten Einstellungen nicht in 4K auf dem PC streamt. Also haben wir uns genauer umgesehen, um die Gründe für die 4K-Streaming-Probleme von Netflix auf Windows-PCs zu finden. Lassen Sie uns in diesem Sinne eintauchen und eine Lösung finden.

Streamt Netflix nicht in 4K auf Ihrem PC? Hier finden Sie die Lösung (2021)

In diesem Artikel haben wir zunächst die Hardwareanforderungen zum Streamen von Netflix in 4K besprochen. Danach haben wir einige wichtige Punkte auf der Softwareseite erwähnt, damit Sie Netflix in UHD-Auflösung spielen können. Verwenden Sie die folgende Tabelle, um zu einem Abschnitt zu springen, der für das Problem relevant ist, mit dem Sie konfrontiert sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein 4K-Display haben

Ja, die erste Hardwarevoraussetzung zum Ausführen von Netflix auf Ihrem Windows 10-PC ist, dass Sie über eine verfügen müssen 4K-fähiges Display. Anders als YouTube sampelt Netflix seine Inhalte nicht herunter, um 4K-Inhalte auf einem Full-HD-Bildschirm wiederzugeben. Abgesehen davon muss der Monitor eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz haben.

Netflix streamt nicht in 4K auf dem PC?  Finde die Lösung (2021)

Überprüfen Sie, ob Ihr Monitor HDCP 2.2 unterstützt

Wenn Sie einen externen Monitor verwenden und Netflix auf Ihrem PC nicht in 4K streamt, hat dies möglicherweise mit HDCP zu tun. HDCP bzw Schutz digitaler Inhalte mit hoher Bandbreite ist eine Möglichkeit, urheberrechtlich geschützte Inhalte beim Streamen über einen externen Monitor zu schützen. Es wird an HDMI-Verbindungen für digitale Streaming-Geräte wie Monitore, Smart-TVs und Streaming-Sticks wie Roku, Mi Box 4K und Fire TV verwendet.

Netflix gibt das ausdrücklich an HDCP 2.2 muss vom Monitor unterstützt werden damit 4K-Streaming funktioniert. Außerdem benötigen Sie ein HDMI 2.0-Kabel, um den Monitor und den PC zu verbinden. Sie können die Verfügbarkeit von HDCP 2.2 in der Bedienungsanleitung Ihres Monitors oder auf der Website des Herstellers bestätigen. Einige Monitore und Smart-TVs kennzeichnen die HDMI-Anschlüsse auch mit dem HDCP 2.2-Label, sodass Sie auch danach suchen können.

CPU- und GPU-Kompatibilität

Um 4K-Inhalte auf einem Windows 10-PC abzuspielen, benötigen Sie eine Intel-CPU der 7. Generation oder neuer oder eine AMD-Ryzen-CPU. Netflix hat das hinzugefügt 7. Generation (Kaby Lake) oder neuer Anforderung, da die integrierte GPU in diesen Prozessoren 10-Bit-HEVC-Decodierung verarbeiten kann. Da das Streamen von 4K-Inhalten eine schwere Aufgabe ist, benötigen Sie eine leistungsstarke GPU, um die Hardware-Decodierung im Hintergrund durchzuführen.

CPU und GPU

Wenn Sie eine diskrete GPU von Nvidia verwenden, müssen Sie haben Geforce GTX 1050 oder eine neuere GPU. AMD-Benutzer sollten über eine Radeon RX 400-Serie oder eine neuere GPU verfügen, um 4K-Inhalte auf ihren Windows 10-PCs wiederzugeben.

Aktualisieren Sie Windows 10

Es mag offensichtlich erscheinen, aber zur Verdeutlichung benötigen Sie Windows 10, um 4K-Inhalte auf Ihrem Computer zu streamen. Netflix unterstützt Windows 7 oder 8 oder 8.1 nicht. Außerdem sollten Sie die neueste Version von Windows 10 verwenden, um PlayReady 3.0, ein von Microsoft entwickeltes DRM-System, nutzen zu können.

Wenn Sie Windows 10 also längere Zeit nicht aktualisiert haben, ist es Zeit für Sie Aktualisieren Sie Ihren PC auf die neueste Version. Es kann 4K-Streaming-Probleme auf Netflix beheben.

Aktualisieren Sie Windows 10

Derzeit hat Netflix Windows 11 nicht zu seiner Liste der offiziell unterstützten Betriebssysteme hinzugefügt. Sie können jedoch davon ausgehen, dass Windows 11 vor seiner offiziellen Veröffentlichung im Oktober 2021 unterstützt wird.

Installieren Sie die HEVC-Videoerweiterung

Wenn Sie alle oben genannten Hardwarekriterien erfüllen und Netflix immer noch nicht in 4K-Auflösung auf Ihrem Windows 10-PC streamen können, müssen Sie die installieren HEVC-Videoerweiterung aus dem Microsoft Store (0,99 $). Es handelt sich um eine kostenpflichtige Erweiterung, und Sie müssen Ihre Karte zum Microsoft Store hinzufügen, um sie zu kaufen.

Installieren Sie die HEVC-Videoerweiterung

Netflix sagt das Die HEVC-Erweiterung ist ein Muss, um 4K-Inhalte abzuspielen unter Windows 10. Beachten Sie jedoch, dass einige Windows 10-Computer bereits mit dieser Erweiterung geliefert werden, sodass sie sie nicht separat erwerben müssen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob die HEVC-Erweiterung auf Ihrem PC installiert ist. Nehmen Sie ein H.265-Video auf, übertragen Sie es auf Ihren PC und öffnen Sie es mit der Movies & TV-App. Wenn das Video jetzt sofort abgespielt wird, unterstützt Ihr PC die HEVC-Erweiterung, andernfalls wird ein Popup-Fehlerfenster angezeigt. Es lautet: „Um dieses Video abzuspielen, benötigen Sie einen neuen Codec“ und enthält einen Link zum Microsoft Store.

Verwenden Sie Microsoft Edge oder die Netflix-App

Netflix unterstützt keine 4K-Wiedergabe auf Chrome oder Firefox. Ja, du hast richtig gelesen. Es unterstützt nur 4K-Streaming im neuen Chromium-basierten Microsoft Edge-Browser (Frei) oder die offizielle Netflix-App (Frei) im Microsoft Store erhältlich. Also machen Sie weiter und installieren Sie eines dieser Programme, um Netflix in seiner ganzen 4K-Pracht zu genießen.

Netflix streamt nicht in 4K auf dem PC?  Finde die Lösung (2021)

Wechseln Sie zum Premium-Abonnementplan

Netflix bietet nur 4K-Wiedergabe an erstklassiger Premium-Plan, das bei 17,99 $ pro Monat beginnt. In Indien kostet der Premium-Plan Rs. 799 pro Monat. Wenn Sie also den Basic- oder Standard-Plan haben, Klick hier um zum Premium-Plan zu wechseln, und Sie können 4K-Inhalte unter Windows 10 abspielen.

Netflix streamt nicht in 4K auf dem PC?  Finde die Lösung (2021)

Ändern Sie die Streaming-Qualität in den Einstellungen

Wenn Sie alle oben genannten Anforderungen erfüllen und Netflix dennoch nicht in 4K streamt, haben Sie möglicherweise die Streaming-Qualität falsch konfiguriert. Um das zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Gehen Sie zu den Wiedergabeeinstellungen Seite auf der Netflix-Website. Dann, Ändern Sie die Streaming-Qualität Einstellung (bezeichnet als Datenverbrauch pro Bildschirm) entweder auf „Hoch“ oder „Auto“. Beachten Sie, dass diese Wiedergabeeinstellungen profilspezifisch sind. Sie müssen also die Streaming-Qualität für Ihr spezifisches Profil ändern, indem Sie zu Konto -> Erweitern Sie Ihr Profil -> Wiedergabeeinstellungen -> Ändern gehen.

Wiedergabeeinstellungen

Aktualisieren Sie Ihre Internetverbindung

Zum Streamen von 4K-Inhalten empfiehlt Netflix eine stabile und schnelle Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit von 25Mbps oder höher. Nachdem Sie also alle Einstellungen vorgenommen und sichergestellt haben, dass Ihr PC die Hardwareanforderungen erfüllt, kann Netflix aufgrund Ihrer langsamen Internetverbindung möglicherweise keine Inhalte in 4K wiedergeben. Also ja, wir empfehlen Ihnen, das zu aktualisieren, um die besten Bollywood-Filme, KI-Filme und andere erstaunliche Inhalte auf Netflix zu genießen.

Netflix zeigt kein Ultra HD 4K-Logo? Beheben Sie das Problem gleich hier

So können Sie das 4K-Streaming-Problem auf Netflix beheben. Die meisten Benutzer wären unzufrieden mit der 7. Generation von Intel Core oder einer neueren CPU-Anforderung und ohne 4K-Downsampling auf einem Full-HD-Bildschirm. Wenn Sie jedoch alle Hardwareanforderungen erfüllen, wenden Sie die Einstellungen auf der Softwareseite an, um das Problem zu beheben. Ich bin sicher, dass Sie Netflix in Ultra-HD-Auflösung genießen können, wenn Sie sich an diese praktische Anleitung halten. Falls nichts funktioniert, können Sie sich an die Netflix-Hilfe wenden hier drüben. Und wenn Sie mehr über Netflix-Tipps und Tricks erfahren möchten, besuchen Sie unseren verlinkten Artikel. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.