Sabo vs. Ruffy: Wer würde in einem Kampf gewinnen?

Ein Stück ist ein Anime, der sicherlich seinen gerechten Anteil an starken und mächtigen Charakteren hat. Und während sein Protagonist, Monkey D. Ruffy, sicherlich zu ihnen gehört, gibt es einige Charaktere, die irgendwann im Manga und Anime so mächtig oder sogar noch mächtiger sind (oder waren) als Luffy. In diesem Artikel werden wir sehen, ob ein Charakter in diese Kategorie passt, da wir Ruffy gegen seinen Kindheitsfreund Sabo, den geschworenen Bruder von Luffy und Ace, antreten lassen, um zu sehen, wer der Stärkere der beiden ist.

Obwohl die beiden niemals kämpfen würden, weil sie Freunde sind, würde Luffy Sabo besiegen können. Früher waren ihre Kräfte ungefähr auf dem gleichen Niveau, aber da Luffy kürzlich das wahre Potenzial seiner Teufelsfrucht freigesetzt und Gear 5 aktiviert hat, hätte Sabo keine wirkliche Chance gegen den zukünftigen Piratenkönig. Zum Glück für Sabo, dass sie enge Freunde sind.

Der Rest dieses Artikels wird die oben gegebene Antwort weiter ausführen, da wir Luffy und Sabo ausführlicher vergleichen werden. In mehreren Kategorien werden Sie sehen, wer der Stärkere der beiden ist und warum unsere Antwort so ist, dh warum Luffy letztendlich in der Lage wäre, Sabo zu besiegen, wenn sie kämpfen würden.

Körperliche Kräfte

Sabo hat große Agilität bewiesen, als er einem Kampffischangriff im Corrida Coliseum leicht auswich, wo gezeigt wurde, dass er es mit Diamante, dem Obersten Offizier der Donquijote-Piraten, und dem Kommandanten von Kaiser Blackbeard, Burgess, der für seine titanische Stärke bekannt ist, aufnehmen kann zeigte unglaubliche rohe Kraft und war in der Lage, das gesamte Corrida Colosseum mit seinen Haki-getränkten Fäusten mit Leichtigkeit zu zerstören.

Er selbst hat behauptet, dass seine Finger so stark und widerstandsfähig sind wie die Klauen eines Drachen; Diese Tatsache wurde demonstriert, nachdem die Gewehre mehrerer Marines verbeult und Bastilles Großschwert mit einer Hand pariert wurden. Er scheint mächtig genug zu sein, um einen Marine-Vizeadmiral wie Bastille sehr leicht auszuschalten.

Nachdem er die Mera Mera gegessen hatte, erhöhte er seine Kraft und kämpfte gegen Admiral Fujitora, aber im Verlauf des Kampfes sah der Admiral unverletzt aus, während Sabo anfing, Verletzungen zu zeigen, obwohl der Kampf zugunsten von ihm unterbrochen wurde. Später konnte er den Kapitän der ersten Flotte der Blackbeard Pirates ohne einen Kratzer besiegen: Jesus Burgess.

Sabo vs. Ruffy: Wer würde in einem Kampf gewinnen?

Ruffy ist mit immenser körperlicher Kraft ausgestattet, die ausreicht, um mit bloßen Händen gigantische Felsbrocken zu heben und Stahl zu zerbrechen. Seine körperliche Stärke stammt zum Teil aus den Trainingseinheiten, denen sein Großvater Garp ihn als Kind unterzogen hat, bei denen er kritische Umstände überlebte und riesigen wilden Bestien gegenüberstand. Schon als Kind konnte er Erwachsene besiegen und Polchemys Folter ertragen.

Seine körperliche Stärke ist so stark, dass er die stärksten Flüchtlinge der Ostsee überwältigt und sogar mit der der Fischmenschen mithalten kann, wie in den Kämpfen gegen Arlong und Hody Jones gezeigt wurde, deren Stärke sogar noch höher war als die des Durchschnitts ihrer Rasse . Vor allem gegen Hody zeigte er sich nach zweijährigem Training deutlich überlegen, so sehr, dass er ihn trotz Power Steroids besiegte.

Sicher, Sabo ist mächtig und stark, so stark, dass er eine Klinge mit seinen Fingern aufhalten kann, aber Luffy ist seitdem so stark gewachsen, dass er dieses Kraftniveau überschritten hat, und deshalb bekommt er diesen Punkt.

Punkte: Sabo 0, Ruffy 1

Teufelsfrucht

Sabo konsumierte die Mera Mera no Mi, eine Teufelsfrucht vom Typ Logia, die zuvor von Ace gegessen wurde, bevor er starb. Damit kann Sabo zum Element des Feuers werden und die Flammen kontrollieren, die nach seinem Willen aus seinem eigenen Körper strömen. Nachdem Sabo die Früchte gegessen hatte, war er sofort in der Lage, eine von Aces charakteristischen Techniken, Hiken, anzuwenden, die stark genug war, um den Boden des Corrida-Kolosseums zu durchbrechen und die unterirdische Einrichtung freizulegen, obwohl er später Schwierigkeiten zeigte, die Früchte zu kontrollieren, weil er es getan hatte gerade gegessen.

Während er gegen eine Gruppe von Marines antrat, die von Fujitora angeführt wurde, wurde gezeigt, dass Sabo eine größere Kontrolle über die Mera Mera no Mi erlangt und sogar seine Pfeife mit Feuer erfüllt hatte. Er war auch in der Lage, die Kraft der Frucht zu nutzen, um einem der Gravitationsangriffe von Admiral Fujitora zu entkommen und seinen Körper in Feuer zu verwandeln, um dieses Kunststück zu vollbringen.

Ruffy aß Gomu Gomu Devil Fruit, was ihn zu Gummi machte und ihm die Fähigkeit gab, seine Körperteile zu dehnen und Feinde aus großer Entfernung zu treffen. Obwohl er als Kind Probleme hatte, seine Kraft vollständig zu kontrollieren, konnte Luffy nach einem intensiven Training von über zehn Jahren die Frucht verwenden, um seine körperliche Stärke und seine Beweglichkeit exponentiell zu verbessern, was ihn zu einem gefährlichen Gegner machte.

Obwohl sein Kampfstil manchmal improvisiert erscheint, ist es gerade seine Kreativität, die ihn zu einem unberechenbaren Gegner macht, der in der Lage ist, kritische Situationen zu kippen, indem er sich von Zeit zu Zeit an den Kampf anpasst. Sein Gummikörper macht ihn außerdem extrem langlebig und immun gegen Meeresgeschosse, normale Schläge und sogar Elektrizität.

Er ist jedoch nicht immun gegen Schwerter und Messer sowie gegen Austrocknung oder Gift, obwohl er nach dem Kampf mit Magellan gegen eine Vielzahl davon immun wird.

Das Gleiche gilt auch für diese Kategorie. Aces Mera Mera no Mi ist extrem mächtig und wir wissen, dass Ace es geschafft hat, Blackbeards Frucht damit zu kontern, aber da Luffy die wahren Kräfte seiner Teufelsfrucht freisetzt, hätte Sabo keine Chance.

Punkte: Sabo 0, Ruffy 2

Haki

Sabo befehligt Observation Haki, obwohl seine Kenntnisse im Kanon kaum gezeigt wurden. In Dressrosa konnte er spüren, wie Luffys Haki während seines Kampfes mit Doflamingo verblasste. In seinem Zusammenstoß mit Burgess bestätigt Sabo, dass er in der Lage ist, Armament Haki einzusetzen. Sein Haki ist so mächtig, dass er Corrida Colosseum vollständig zerstören konnte, während er seine Fäuste damit durchdrang.

Sabo vs. Ruffy: Wer würde in einem Kampf gewinnen?

Ruffy wurde von Rayleigh zu einem erfahrenen Haki-Benutzer ausgebildet. Er weiß, wie man den Observation Haki einsetzt, den er instinktiv zum ersten Mal gegen Mihawk eingesetzt hat, und vermeidet einen Schlag, der ihm die Arme abgeschnitten hätte. Er beherrschte auch das Armament Haki auf hohem Niveau, was es zu einem wesentlichen Bestandteil von Gear Fourth machte. Mit dieser Fähigkeit in Kombination mit den Kräften seiner eigenen Teufelsfrucht kann Luffy dank seiner Reibung auch seine Fäuste entzünden.

Er weiß auch, wie man die seltenste Form von Haki, den Royal Haki, benutzt, den er bevorzugt. Damit war er in der Lage, fünfzigtausend Fischmenschen auf einmal auszuschalten. Während seiner Konfrontation mit Kaido erwies er sich als einer der wenigen Personen, die sie einsetzen konnten, um seine Angriffe zu verstärken. Auch sein dritter Kampf gegen den Kaiser fegte durch den Himmel.

Da Sabo nur zwei Arten von Haki beherrscht und Luffy alle drei, ist es klar, dass Luffy die Punkte in dieser Kategorie gewinnt, weil er mehr Arten kontrolliert als Sabo.

Punkte: Sabo 0, Ruffy 3

Waffen

Als Kind basierte seine Kampfmethode darauf, seine Feinde mit einer Pfeife zu schlagen; Nach dem Zeitsprung scheint er weiterhin eine ähnliche Pipeline zu verwenden und effektiv gegen so mächtige Gegner wie Diamante oder Burgess zu kämpfen. Wenn er Busoshoku Haki für seine Waffe verwendet, wird er viel härter und mächtiger und zerbricht leicht eine von Diamantes Waffen.

Ruffy benutzt selten Waffen im Kampf, hauptsächlich aufgrund seiner Unerfahrenheit und der Unfähigkeit, sie zu benutzen. In seiner Kindheit trug er ein Metallrohr und das ist wahrscheinlich die raffinierteste Waffe, mit der er erfolgreich umgegangen ist. Im Arlong Park versuchte Ruffy kurz, mit Schwertern zu kämpfen, scheiterte aber kläglich.

Wie wir bereits mehrfach betont haben, gewinnt Luffy in dieser Kategorie niemals, nur weil er keine Waffen benutzt. Sabo hingegen ist ein Meister mit seiner Pfeife, die er mit Armament Haki kombiniert und dadurch noch stärker ist.

Punkte: Sabo 1, Ruffy 3

Sabo vs. Ruffy: Wer gewinnt?

Nun, das erste, was wir hier betonen müssen, ist, dass Ruffy und Sabo Freunde aus Kindertagen sind, mehr noch – sie sind eingeschworene Brüder, zusammen mit dem verstorbenen Portgas D. Ace. Deshalb haben beide Aces Tod so schwer getroffen. Abgesehen davon glauben wir nicht, dass Sabo und Luffy jemals kämpfen würden (zumindest nicht ernsthaft; etwas entlang des Kampfes zwischen Luffy und Lysop ist theoretisch möglich, wenn auch nicht wahrscheinlich), einfach weil es nicht wirklich viel Sinn machen würde.

Aber trotz alledem ist klar, wer an dieser Stelle gewinnen würde, und das ist Ruffy. Hätten wir diesen Artikel nämlich vor einigen Jahren geschrieben, wäre die Situation etwas anders gewesen, dh der Gewinner wäre nicht so offensichtlich und wir müssten wirklich sehen, wo Luffy letztendlich erfolgreich sein würde und wo nicht. Jetzt, da Ruffy Gear 5 freigeschaltet und auch die wahre Kraft seines Gomu Gomu no Mi aktiviert hat, würde Sabo nur gewinnen, wenn Luffy sich entscheidet, ihn gewinnen zu lassen. Sonst hat Sabo kaum eine Chance.

Die einzige Kategorie, in der Sabo gewinnen würde, ist der Waffengebrauch, aber das liegt daran, dass Ruffy selten, wenn überhaupt, Waffen benutzt und extrem ungeschickt mit ihnen umgeht. Sabo ist bei weitem nicht der beste Waffenmeister der Serie, aber er könnte immer noch gegen Luffy gewinnen, wenn es zu einem Waffenkampf zwischen ihnen kommen würde.

Nach all dem ist es ziemlich klar, dass Ruffy der Gewinner ist. Ruffy übertrifft Sabo in jeder Kategorie bis auf eine und letztendlich hat Sabo einfach nicht das Zeug dazu, Luffy und seinen Kräften entgegenzutreten. Ruffy ist stärker, er hat eine stärkere Teufelsfrucht und kontrolliert alle drei Arten von Haki, wodurch er Sabo in all diesen Bereichen übertrifft. Zum Glück für Sabo sind die beiden, wie gesagt, im Grunde genommen Brüder, denn das bedeutet, dass Ruffy niemals ernsthaft gegen ihn kämpfen würde.