So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11

Seit den letzten Jahren unternehmen Google und Microsoft enorme Anstrengungen, um die Privatsphäre der Nutzer zu verbessern, insbesondere nachdem Apple die Privatsphäre zu einem Verkaufsargument gemacht hat. Google brachte mit Android 9 die Option, systemweite DNS-Einstellungen zu ändern, und Microsoft fügte die Option 2020 unter Windows 10 hinzu. Sogar Mozilla aktiviert jetzt standardmäßig DNS über HTTPS in seinem Webbrowser. Wenn Sie also Ihre Privatsphäre im Internet schützen möchten, aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11. Es handelt sich um einen systemweiten Schalter, sodass die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem PC und dem DNS-Server verschlüsselt wird. Schauen wir uns also ohne Verzögerung an, was es ist und die Schritte, um es zu aktivieren.

DNS über HTTPS unter Windows 11 (2021) aktivieren

In diesem Artikel haben wir die Schritte zum Aktivieren von DNS über HTTPS (DoH) erwähnt, zusammen mit einer Erläuterung, was DoH ist und warum Sie es auf Ihrem Windows 11-Computer aktivieren sollten.

Was ist DNS über HTTPS und warum sollten Sie es unter Windows 11 aktivieren?

Wenn Sie keine Vorkenntnisse in DNS über HTTPS haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Hier geben wir Ihnen eine kurze Erklärung zu DoH und argumentieren, warum Sie es aktivieren sollten.

Wenn Sie eine Website besuchen, kennt Ihr Computer den Domänennamen (z. B. google.com) der Website nicht. Es fragt einen DNS-Server mit der Domain/IP-Adresse der Website (z. B. – 142.250.196.78 für google.com) und bittet ihn, auf den richtigen Domainnamen zu verweisen, und ruft dann das Ergebnis ab. Dies Kommunikation zwischen Ihrem Computer und dem DNS-Server ist traditionell unverschlüsselt geblieben. Das ändert sich jetzt.

Was ist DNS über HTTPS und warum sollten Sie es unter Windows 11 aktivieren?

Um es deutlich zu machen, alles, was Sie auf einer Website tun, wie das Surfen auf der Website oder das Durchführen einer Transaktion, bleibt verschlüsselt, da es sich um eine HTTPS-Website handelt. Das bedeutet, dass niemand, nicht einmal der ISP, weiß, was Sie auf der Website getan haben. DNS-Abfragen sind jedoch weitgehend unverschlüsselt, sodass Ihr ISP oder jeder im lokalen Netzwerk zumindest wissen kann, welche Website Sie besucht haben.

Um DNS-Abfragen zu verschlüsseln, wurde jetzt die DNS-über-HTTPS-Funktion eingeführt. Grundsätzlich gilt, dass auch beim Abrufen des Domainnamens vom DNS-Server Ihre Abfragen werden verschlüsselt unter Verwendung des HTTPS-Protokolls.

Nicht nur das, mit systemweitem DNS über HTTPS verwenden alle Apps und Programme unter Windows 11 auch DoH, um mit dem DNS zu kommunizieren. So werden nicht nur Webbrowser, die DNS-Kommunikation auf Ihrem gesamten PC geschützt. Wenn Sie also DNS über HTTPS auf Ihrem Windows 11-PC aktivieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11[EinfachsteMethode[EasiestMethod

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und wechseln Sie zum „Netzwerk & Internet”-Abschnitt in der linken Seitenleiste. Klicken Sie dann im rechten Bereich je nach Internetverbindung auf „WLAN“ oder „Ethernet“.

So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11

2. Gehen Sie als Nächstes zu „Hardware-Eigenschaften“.

So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11

3. Klicken Sie hier auf „Bearbeiten“ neben „DNS-Serverzuweisung“.

So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11

4. Wählen Sie im Dropdown-Menü oben „Handbuch“ und schalten Sie „IPv4“ ein.

So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11

5. Unter den Feldern „Bevorzugter“ und „Alternativer DNS“ Geben Sie Ihre DNS-Auswahl ein. Sie können unsere Liste der besten DNS-Server aus dem verlinkten Artikel durchgehen. Wir verwenden den DNS-Server von Google, das ist 8.8.8.8 und alternative DNS 8.8.4.4. Es stehen auch beliebte Alternativen wie Cloudflare und OpenDNS zur Auswahl.

So aktivieren Sie DNS über HTTPS unter Windows 11

6. Um schließlich DNS über HTTPS unter Windows 11 zu aktivieren, klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter „Bevorzugte DNS-Verschlüsselung“ und wählen Sie „Nur verschlüsselt (DNS über HTTPS)” Möglichkeit. Befolgen Sie die gleichen Schritte für „Alternative DNS-Verschlüsselung“. Für IPv6 müssen Sie nichts tun.

verschlüsselte dns

7. Klicken Sie danach auf „Speichern“, um die Änderungen zu speichern, und Sie sind fertig.

verschlüsselte dns speichern

Sie haben DNS über HTTPS auf Ihrem Windows 11-PC erfolgreich aktiviert. Die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Computer und dem DNS-Server wird nun verschlüsselt, und niemand wird auf Ihre DNS-Abfragen zugreifen.

Sichere Webkommunikation unter Windows 11 mit DNS über HTTPS

So können Sie DNS über HTTPS unter Windows 11 aktivieren, um die DNS-Abfragen von Ihrem Computer zu verschlüsseln. Wie Sie vielleicht wissen, nimmt die Webüberwachung von Tag zu Tag zu, und es ist absolut unerlässlich, dass Benutzer ihre Privatsphäre schützen, insbesondere wenn es sich um etwas so Einfaches wie eine DNS-Abfrage handelt. Wie auch immer, das ist alles von uns. Falls Sie unter Windows 11 auf das Problem der Netzwerkerkennung stoßen, folgen Sie unserer verlinkten Anleitung, um das Problem sofort zu beheben. Und wenn Sie Fragen haben, kommentieren Sie unten und lassen Sie es uns wissen.