So erhalten Sie die neue Apple Music App sofort auf dem Mac: Erste Eindrücke

Mit der Veröffentlichung von macOS Catalina beendete Apple iTunes auf dem Mac und startete drei separate Apps, nämlich Musik, TV und Podcasts, als vollwertigen Ersatz. Während die Idee genau richtig war, ließ die Umsetzung in Bezug auf die Musik-App zu wünschen übrig. Wenn auch nicht so klobig wie das ehemalige iTunes, fehlte der Apple Music App eine intuitive Benutzeroberfläche und sie fühlte sich träge an. Aber das ändert sich zum Besseren, da Apple Apple Music von Grund auf als vollständig native macOS-App neu entwickelt hat. Wenn Sie wissen möchten, wie es aussieht und sich anfühlt, lassen Sie mich Ihnen helfen, die neue Apple Music App sofort auf Ihren Mac zu bekommen.

Installieren Sie die neue Apple Music App für Mac (Anleitung)

Schauen wir uns zunächst die Unterschiede zwischen der bestehenden und der neuen Apple Music App an! Danach werden wir in die Schritte eintauchen, wie Sie die neu gestaltete native Musik-App ausprobieren können, und die bemerkenswerten Verbesserungen auflisten.

Wie unterscheidet sich die neue Apple Music App für Mac?

Als jemand, der iTunes auf einem Mac verwendet hat (immer noch unter Windows), war mein größter Kritikpunkt am Media Player die ziemlich verwirrende und träge Benutzeroberfläche. Bei dem Versuch, eine One-Stop-Plattform für alles zu sein (Mediaplayer, Medienbibliothek und iPhone/iPad-Manager), hat es nicht einmal die grundlegenden Dinge wie das Anbieten eines ordentlichen Musik-Browsing- und -Hörerlebnisses angegangen.

iTunes auf dem Mac
Bild mit freundlicher Genehmigung: Apple

Obwohl es sich um eine eigenständige App unter einem neuen Namen handelt, wurde die Musik-App mit dem veralteten iTunes-Backend in macOS Catalina geliefert. Und mit einer Reihe von Webinhalten, die darin gestapelt waren, fühlte sich die App nie flüssig an. Aber das macOS Monterey 12.2 Update wird diesen Diskurs ändern.

Apple hat endlich entschieden, AppKit zu verwenden, das native Interface-Framework von macOS, um die Apple Music App von Grund auf neu zu erstellen. Die neue Apple Music App sollte sich reaktionsschneller und flüssiger anfühlen als das bestehende Angebot auf Macs. Der Technologieriese hat Berichten zufolge die JET-Technologie verwendet, um Webinhalte in seine native App zu konvertieren. Als vollständig native App für macOS sollte sich Apple Music schneller und intuitiver anfühlen.

So erhalten Sie die neue Apple Music App in macOS Monterey

Die überarbeitete Musik-App ist mit macOS 12.2 verfügbar, das sich derzeit in der Beta-Phase befindet. Wenn Sie also die neue Apple Music App ausprobieren möchten, installieren Sie unbedingt die neueste macOS Monterey Beta auf Ihrem Mac. Da Apple auch die öffentliche Betaversion von macOS 12.2 veröffentlicht hat, kann jeder den Build installieren und die App auf seinem kompatiblen Mac-Gerät ausprobieren. Sehen wir uns nun die Schritte an, die Sie befolgen müssen:

1. In erster Linie Sichern Sie Ihren Mac um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher bleiben. Danach gehen Sie zu beta.apple.com um Ihr unterstütztes Gerät zu registrieren.

Apple Beta-Softwareprogramm

2. Klicken Sie dann auf „Anmeldung“ und geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.

Registrieren Sie Ihren Mac für das Betaprogramm von macOS

3. Wechseln Sie als Nächstes zu macOS-Registerkarte liegt in den “Leitfaden für öffentliche Betas“ Abschnitt und klicken Sie auf „Registrieren Sie Ihren Mac” Verknüpfung.

Registrieren Sie Ihren Mac für das Betaprogramm von macOS

4. Als nächstes laden Sie die „MacOS Public Beta Access Utility herunterladen“ Werkzeug.

Laden Sie das macOS Public Beta Access Utility herunter

5. Öffnen Sie nun die Datei aus dem Downloads Abschnitt und Doppelklicken Sie auf das Paket macOSPublicBetaAccessUtility.dmg um das Installationsprogramm auszuführen. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das macOS Public Beta Access Utility zu installieren. Sobald dies erledigt ist, können Sie die neueste Betaversion von macOS Monterey auf Ihren Mac herunterladen und installieren.

Laden Sie macOS Monterey Beta herunter und installieren Sie es

Alles neu in der neu gestalteten Apple Music App auf dem Mac

Nachdem Sie macOS Monterey 12.2 Beta erfolgreich auf Ihrem Gerät installiert haben, starten Sie die Apple Music App, um zu erfahren, was es Neues gibt. Abgesehen von der Implementierung des AppKit-Frameworks gibt es vier bemerkenswerte Änderungen, auf die wir in der neuen Musik-App auf macOS Monterey hinweisen möchten.

Neue Musik-App auf dem Mac

Die neu gestaltete Apple Music App für macOS macht die Suche nach Songs viel schneller. Im Gegensatz zu früher werden die Ergebnisse jetzt mit einer nativen Oberfläche anstelle einer Webseite angezeigt. Wenn man bedenkt, wie wichtig es ist, ein ordentliches Suchwerkzeug zu haben, um nach Songs oder Alben zu suchen, werden viele diese raffinierte Änderung zu schätzen wissen.

Viel schnellere Suche in der neuen Apple Music App für Mac

Glatteres Scrollerlebnis

Wenn Sie den Katalog durchsuchen, um etwas Neues oder Trendiges zu finden, auf das Sie sich einstellen können, wird ein flüssigeres Scrollen zur Notwendigkeit der Stunde. Die alte Musik-App auf dem Mac mit Webinhalten hat es an dieser Front nie geschafft.

Dank des nativen Interface-Frameworks sieht die Geschichte jetzt ganz anders aus. Die überarbeitete Apple Music App bietet ein reibungsloseres Scrollen zwischen Elementen und Abschnitten, was eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung des gesamten Musik-Browsing-Erlebnisses spielen wird.

Neue Benutzeroberfläche der Mac Music App

Reaktionsschnellere Trackpad-Gesten

Eine weitere willkommene Verbesserung sind die reaktionsschnelleren Trackpad-Gesten wie Tippen, Kneifen oder Wischen. Daher können Sie jetzt Ihr Mac-Trackpad verwenden, um Musik in Ihrem gewünschten Tempo zu durchsuchen.

Keine iTunes Store-Integration mehr

Jetzt, da Apple das uralte iTunes-Backend endgültig aufgegeben hat, ist es sinnvoll, weiterzumachen und das Streaming vollständig zu nutzen. Wir waren also nicht überrascht, dass der iTunes Store-Bereich in der linken Seitenleiste fehlte. Und die Entfernung des iTunes Store wird viele von Ihnen auch nicht überraschen.

Keine iTunes Store-Integration in der neuen Apple Music App für Mac

Abgesehen davon sieht die Benutzeroberfläche ziemlich genau so aus wie zuvor. Da macOS 12.2 noch in Arbeit ist, könnte Apple noch einige Änderungen an der neuen Apple Music App vornehmen, bevor bald eine stabile Version veröffentlicht wird.

Verwenden Sie die neu gestaltete Apple Music App auf dem Mac

Angesichts der harten Konkurrenz durch Apps wie Spotify und YouTube Music hat Apple Music seinen Musikkatalog sowie die Benutzererfahrung auf allen Plattformen erheblich verbessert. Obwohl Apple keine Freemium-Stufe anbietet, hat der Cupertino-Riese einen neuen, ziemlich einzigartigen Sprachplan (4,99 $/Monat) eingeführt, der seine Konkurrenten unterbietet. Der Haken ist jedoch, dass Sie Siri und Sprachbefehle nur zum Abspielen von Musik verwenden können, wenn Sie sich für diesen Abonnementplan entscheiden. Wie auch immer, das ist alles für diesen Leitfaden. Teilen Sie uns Ihre Gedanken zur überarbeiteten Apple Music App für macOS und die Änderungen, die Sie noch sehen möchten, in den Kommentaren unten mit.