So erkennen Sie, ob jemand Ihre Nummer auf dem iPhone blockiert hat

Es ist in der Tat frustrierend, wenn jemand nicht auf Ihre Anrufe oder Nachrichten reagiert, selbst nachdem Sie mehrere Versuche unternommen haben, Sie zu erreichen. Der Mangel an Antworten weist auf zwei ziemlich offensichtliche Dinge hin. Sie werden entweder ignoriert oder blockiert. Obwohl Sie der anderen Person aufgrund eines plötzlichen Geräteausfalls, eines hektischen Lebensstils oder Verbindungsproblemen einen gewissen Vertrauensbonus gewähren können, gibt es für alles eine Grenze. Es gibt zwar keine definitive Möglichkeit festzustellen, ob jemand Ihre Nummer auf dem iPhone blockiert hat, aber wir haben einige praktikable Methoden entwickelt, mit denen Sie feststellen können, ob jemand Ihre Nummer auf dem iPhone blockiert hat.

6 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob jemand Ihre Nummer auf dem iPhone blockiert hat

Denken Sie daran, dass es mehrere Gründe geben kann, warum Ihre Anrufe möglicherweise nicht durchkommen oder die Nachrichten das Ziel nicht erreichen. Überprüfen Sie daher unbedingt alle Kehrseiten, bevor Sie zu einem Schluss kommen.

Senden Sie einen höflichen Text und warten Sie auf die Antwort

Der wahrscheinlich einfachste Weg, um herauszufinden, ob jemand Ihre Nummer auf dem iPhone blockiert hat, besteht darin, eine Nachricht zu senden und die Antwort zu überprüfen. Probieren Sie also diesen raffinierten Tipp aus, um das Geheimnis aus dem Weg zu räumen.

  • Navigieren Sie zu Apple Nachrichten-App auf Ihrem iPhone -> wählen Sie die aus Gesprächsfaden -> kurze höfliche Nachricht eingeben und absenden.
  • Wenn du die bekommst “Geliefert” Warnung direkt unter der gesendeten Nachricht bedeutet, dass Sie nicht blockiert wurden. Diese Person versucht höchstwahrscheinlich, Sie zu ignorieren.
  • Wenn Sie jedoch eine Benachrichtigung erhalten, z “Nicht zugestellt” oder Sie sehen überhaupt keine Benachrichtigung, das bedeutet, dass Ihre Nummer möglicherweise gesperrt wurde.
Überprüfen Sie, ob Ihre Nummer auf dem iPhone gesperrt wurde

Beachten Sie auf der anderen Seite, dass eine schlechte Mobilfunkverbindung oder zufällige iMessage-Störungen auch dazu führen können, dass Nachrichten nicht erfolgreich zugestellt werden. Ganz zu schweigen davon, dass die andere Person möglicherweise den Flugmodus aktiviert hat, um Anrufe und Nachrichten fernzuhalten, um ein wenig Ruhe zu haben. Wenn Ihre Nachricht also nicht zugestellt wird, warten Sie einige Zeit (sogar Stunden) und versuchen Sie es dann erneut.

Versuchen Sie, die Person anzurufen, und überprüfen Sie die Voicemail

Wenn Sie versuchen, jemanden anzurufen und der Anruf wiederholt an die Voicemail Ihres iPhones weitergeleitet wird, ist dies ein Zeichen für eine mögliche Sperre. Sie sollten jedoch nicht direkt mit der Waffe springen. Wenn sie mit jemand anderem sprechen und Ihren Anruf ablehnen, wird Ihr Anruf an die Voicemail weitergeleitet. Hören Sie daher auf, zu viel nachzudenken, und warten Sie einige Zeit, bis sie antworten.

Versuchen Sie, die Person anzurufen und die Voicemail auf dem iPhone zu überprüfen

Was ist, wenn der Anruf einmal klingelt und dann an die Voicemail geht?

Wenn Ihr Anruf ein- oder halb klingelt und zur Voicemail auf Ihrem iOS-Gerät weitergeleitet wird, ist dies ein weiterer Hinweis darauf, dass Ihre Nummer möglicherweise auf die schwarze Liste gesetzt wurde. Es sei darauf hingewiesen, dass Ihr Anruf direkt an die Voicemail weitergeleitet wird, wenn das Telefon ausgeschaltet oder der Akku leer ist. Wenn ein Fokusmodus aktiviert ist, kann es sein, dass Ihr Anruf durchkommt. Achten Sie daher darauf, nicht zu viel in die Direkt-auf-Voicemail-Situation hineinzuinterpretieren und nach einer Weile erneut zu klingeln.

Geben Sie *67 ein, bevor Sie die Nummer wählen

Eine clevere Methode, um zu überprüfen, ob Ihre Nummer unter iOS gesperrt wurde, besteht darin, die Anrufer-ID zu deaktivieren und dann die andere Person anzurufen. Was es so praktisch macht, ist die Möglichkeit, dass Sie Ihre Nummer verstecken und anzeigen können „Privat“ „Anonym“ oder „Eingeschränkt“ auf der Anrufer-ID-Anzeige des Empfängers. Personen, die in sensiblen Bereichen wie der Strafverfolgung arbeiten oder geschäftliche Anrufe tätigen müssen, nutzen diese Funktion, um ihre Telefonnummern zu verbergen.

  • Fügen Sie also *67 vor die Telefonnummer ein und rufen Sie dann an. Zum Beispiel *67895454475. Wenn Ihr Anruf normal klingelt oder die Person den Anruf entgegennimmt, besteht eine gute Chance, dass Ihre Nummer gesperrt wurde.
  • Du kannst Überprüfen Sie die Anrufer-ID-Wikipedia-Seite um die Codes zum Deaktivieren der Anruferkennung in Ihrem Land herauszufinden. Beachten Sie, dass nicht alle Länder die Deaktivierung der Anrufer-ID zulassen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass es bei Anrufen zu Notrufnummern wie 911 oder 112 nicht maskiert werden kann.
  • Darüber hinaus bietet iOS auch eine Einstellung, mit der Sie Ihre Anrufer-ID verbergen können. Gehen Sie dazu in die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone -> Telefon -> Meine Anrufer-ID anzeigen und schalten Sie dann den Schalter aus.
Anrufer-ID auf dem iPhone verbergen

Bitten Sie einen gemeinsamen Freund, ihn anzurufen

Viele Menschen ziehen es nicht vor, Anrufe ohne Anrufer-ID anzunehmen. Selbst wenn der Anruf einmal klingelt und an die Voicemail weitergeleitet wird, wurde der Anruf möglicherweise abgelehnt.

Wenn jemand (wie Ihr Freund oder geliebter Mensch) Ihren Anruf nicht entgegennimmt oder auf Ihre Nachrichten antwortet, ist der beste Weg, den Stillstand zu beseitigen, einen gemeinsamen Freund ins Spiel zu bringen. Sie können einen Ihrer Freunde bitten, die Person höflich anzurufen. Wenn der gemeinsame Freund mit der Person kommunizieren kann, ist dies ein klarer Hinweis darauf, dass Sie auf ihrer Sperrliste stehen.

Warum fragen Sie sie nicht direkt persönlich?

Je länger du irgendwelche Zweifel in deinem Herzen trägst, desto tiefer wird der Schmerz. Oft können Sie ein Problem lösen, indem Sie offen und klar kommunizieren. Warum fragst du sie also nicht persönlich: Hast du mich auf deinem Handy blockiert? Wenn sie dies getan haben, erhalten Sie möglicherweise sofort eine Antwort. Und wenn sie es versehentlich getan haben, würden Sie das Problem lösen.

Einfache Möglichkeiten, um herauszufinden, ob jemand Ihre Nummer auf iOS blockiert hat

Das ist alles dazu! Hoffentlich haben Sie die richtigen Möglichkeiten gefunden, um zu überprüfen, ob jemand Ihre Nummer auf dem iPhone blockiert hat oder nicht. Wie ich oben sagte, ist es immer besser, alle möglichen Bösewichte zu überprüfen, bevor Sie zu einer Schlussfolgerung kommen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mit dieser frustrierenden Situation mit einer zusätzlichen Unze Geduld fertig werden. Und wenn es sein muss, zögern Sie nie, die andere Person zu fragen, ob sie Sie wirklich auf die Sperrliste gesetzt hat. Wer diesen unkomplizierten Ansatz kennt, kann Ihre Beziehung vielleicht für immer vor dem Bruch bewahren.