So geben Sie Speicherplatz in Google Fotos frei

Jetzt, da Google Fotos keinen kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz mehr bietet, ist die Verwaltung Ihrer Fotos wichtiger denn je. Unabhängig davon, ob Sie alle Ihre Bilder in die iCloud verschieben oder zu einer der vielen Google Fotos-Alternativen wechseln, müssen Sie etwas Speicherplatz freigeben. Wenn Sie sich das also fragen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, um Speicherplatz in Google Fotos freizugeben.

Speicherplatz in Google Fotos freigeben (2021)

Sie können das neue Speicherverwaltungstool von Google Fotos oder das in Google One angebotene Tool verwenden, um Ihren Cloud-Speicher zu verwalten. Wir haben Anweisungen für beide beigefügt und Sie können diejenige auswählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Beginnen wir ohne weitere Verzögerung mit den Schritten zum Löschen unerwünschter Medien aus Google Fotos. Über das unten stehende Inhaltsverzeichnis können Sie wie gewohnt zu dem für Sie relevanten Abschnitt navigieren.

Verwenden Sie das Speicherverwaltungstool auf Google Fotos Mobile

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Gerät verwenden, können Sie Ihre Fotobibliothek bereinigen, indem Sie diesen einfachen Schritten folgen.

  • Öffnen Sie die Google Fotos-App und tippen Sie auf Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke der App.
Fotoeinstellungen öffnen
  • Aus dem Popup, das jetzt erscheint, Tippen Sie auf Kontospeicher. Sie können auch auf den Kontospeicher zugreifen Einstellungen -> Fotoeinstellungen -> Sichern & synchronisieren -> Speicher verwalten.
Fotos Kontospeicher
  • Sie sehen nun einige Optionen zum Überprüfen und Löschen Ihrer Fotos und Videos. Google Fotos gruppiert potenziell unerwünschte Mediendateien in diese Kategorien – Große Fotos und Videos, verschwommene Fotos, Screenshots und andere Apps. Es lohnt sich, darauf hinzuweisen Hier werden nur Fotos und Videos angezeigt, die auf den Speicherplatz Ihres Google-Kontos angerechnet werden.
Fotos überprüfen und löschen
  • Tippen Sie auf eine der oben genannten Kategorien, die Sie überprüfen möchten, und wählen Sie diejenigen aus, die Sie nicht mehr behalten möchten. Einmal ausgewählt, drücken Sie das Papierkorb-Symbol in der oberen rechten Ecke um die Dateien in den Papierkorb zu verschieben.
Google Fotos große Fotos und Videos
  • Sobald sich die Dateien im Papierkorb befinden, besuchen Sie den Papierkorbbereich von Google Fotos und drücken Sie die Schaltfläche Alle löschen um diese Dateien endgültig zu löschen und Speicherplatz auf Google Fotos freizugeben.
alles aus dem Papierkorb löschen

Verwenden Sie das Speicherverwaltungstool in Google Fotos Web

Wenn Sie versuchen, den Speicherplatz Ihres Google Drive-Kontos zu leeren, müssen Sie nicht wirklich zum Telefon greifen, um Ihre Fotos zu löschen. Sie können dies auch über die Web-App tun. Hier ist wie.

  • Öffnen Sie Google Fotos im Web und wechseln Sie in der linken Seitenleiste zum Abschnitt „Speicher“. Sie können direkt auf den Abschnitt Speicherkontingentverwaltung zugreifen dieser Link.
Zugriff auf die Fotoeinstellungen
  • Sobald Sie hier sind, sehen Sie die Optionen zum Überprüfen und Löschen von Fotos, genau wie in der mobilen App. Klicken Sie auf eine dieser Optionen, um Medien in dieser Kategorie zu überprüfen.
Überprüfen Sie Fotos im Internet
  • Wählen Sie die Bilder und Videos aus, die Sie nicht mehr benötigen, und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „In den Papierkorb verschieben“, um sie zu löschen.
Verschiebe Fotos in den Papierkorb
  • Google entfernt Dateien nach 60 Tagen dauerhaft aus dem Papierkorb, aber Sie können den Papierkorbbereich über die linke Seitenleiste aufrufen und Klicken Sie auf die Schaltfläche „Papierkorb leeren“. um es sofort zu löschen.
papierkorb google fotos leeren

Verwenden Sie das Google One-Speicherverwaltungstool

Sie können auch das Speicherverwaltungstool von Google One verwenden, um Speicherplatz in Google Fotos oder in Ihrem Google-Konto freizugeben. Befolgen Sie diese Schritte, um loszulegen:

  • Öffnen Sie Google One Webseite und klicken Sie auf die Option „Kontospeicherplatz freigeben“. Sie können direkt auf das Speicherverwaltungstool zugreifen hier.
Kontospeicherplatz Google One freigeben
  • Über das Google One-Speicherverwaltungstool können Sie Speicherplatz in Gmail, Google Fotos und Google Drive freigeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Überprüfen und bis zu x MB freigeben“. unten „Große Fotos und Videos“, um Dateien zu überprüfen.
Überprüfen Sie den Speicher von Google One
  • Überprüfen Sie jetzt Bilder, die Sie nicht mehr benötigen, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Papierkorb“, um Speicherplatz in Ihrem Google Fotos-Speicher freizugeben.
Dateien löschen google one
  • Dateien im Papierkorb finden Sie im Papierkorbbereich von Google Fotos. Klicken Sie auf Papierkorb leeren um die Dateien dauerhaft zu löschen.
papierkorb google fotos leeren

Löschen Sie Bilder und Videos aus Google Fotos

Nun, so können Sie Speicherplatz in Google Fotos freigeben und Platz für neue Dateien schaffen. Sie können die integrierten Tools verwenden, um unerwünschte und doppelte Fotos oder Videos, die Ihren Speicher fressen, einfach und schnell loszuwerden. Außerdem würde ich empfehlen, dass Sie einen Blick auf Ihren Google Mail-Speicher werfen, da dieser möglicherweise einen Großteil des Speicherkontingents Ihres Kontos auffrisst. Wie auch immer, wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie ein Google One-Abonnement erwerben, das bei 1,99 $ (130 Rs. in Indien) pro Monat für 100 GB Speicherplatz beginnt.

Haben Sie mit diesen Methoden Speicherplatz in Google Fotos freigegeben? Wie viel Speicherplatz haben Sie zurückgewonnen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.