So importieren Sie Lesezeichen von Chrome in Safari auf Mac und iPhone

Es lässt sich zwar nicht leugnen, dass Google Chrome plattformübergreifend der beliebteste Browser ist, aber es hat auch den unerwünschten Ruf, ein Ressourcenfresser zu sein. Und wenn Sie die Kontrolle über den Browser nicht übernehmen, könnte sich dies als der größte Übeltäter für den schnellen Batterieverbrauch Ihres Geräts herausstellen. Also, was ist der bessere Weg, um zu verhindern, dass Chrome eine Menge Ressourcen in Beschlag nimmt oder einen großen Teil der Batterie auffrisst. Für eine langfristige Lösung würde ich Ihnen empfehlen, auf Safari umzusteigen, was zweifellos effizienter und schneller ist. Um mit der richtigen Note zu beginnen, folgen Sie den Anweisungen, um Lesezeichen von Chrome nach Safari auf Ihrem Mac und iPhone zu importieren.

Importieren Sie Lesezeichen aus Chrome in Safari auf Mac, iPhone, iPad

Abgesehen von einer Fülle von Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, einschließlich der Möglichkeit, IP-Adressen zu verbergen und das Cross-Site-Tracking zu verhindern, hat sich Safari auch in Bezug auf die Anpassung erheblich verbessert. Zur Abwechslung können Sie mit dem Standard-Webbrowser für Mac jetzt einen benutzerdefinierten Hintergrund festlegen und sogar Registerkarten nach Ihren Wünschen organisieren. Hinzu kommen die nahtlosen iCloud-Tabs und Safari scheint besser gerüstet zu sein, um ein reibungsloses und schnelleres Surferlebnis auf allen iDevices zu bieten. Und das auch ohne zu viele Ressourcen in Beschlag zu nehmen.

Das Importieren von Lesezeichen und gespeicherten Passwörtern von Google Chrome in Apple Safari unter macOS ist so einfach wie nie zuvor. Darüber hinaus haben Sie mehrere Möglichkeiten, alle Elemente aus dem Chrome-Browser zu importieren. Es ist erwähnenswert, dass der Vorgang zum Importieren von Lesezeichen von Mozilla Firefox nach Safari auf dem Mac ziemlich ähnlich ist. Sie können also ganz einfach von Firefox zu Safari wechseln, indem Sie dieser Anleitung folgen.

Lesezeichen automatisch aus Chrome in Safari auf dem Mac importieren

Für ein problemloses Erlebnis können Sie mit Safari automatisch alle Ihre Lesezeichen und gespeicherten Passwörter aus Chrome/Firefox übertragen, wenn Sie es zum ersten Mal verwenden. Hier ist wie.

  • Öffnen Sie die Safari-App auf Ihrem Mac.
Safari-Startseite auf dem Mac
  • Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, sehen Sie unten auf der Startseite eine Meldung mit drei Optionen:
  1. Behalten Sie Ihre importierten Artikel: Wählen Sie es aus, damit Safari auf Ihre importierten Lesezeichen und Ihren Verlauf aus Chrome zugreifen kann.
  2. Entfernen Sie Ihre importierten Artikel: Wählen Sie diese Option, um alle importierten Elemente zu entfernen.
  3. Entscheide später: Wählen Sie es aus, wenn Sie Chrome-Lesezeichen später importieren möchten (Lesezeichen -> Startseite anzeigen).

Notiz: Ihre importierten Lesezeichen werden nach Ihren vorhandenen Lesezeichen angezeigt. Und der importierte Verlauf wird neben Ihrem bestehenden Safari-Verlauf angezeigt. Die importierten Passwörter werden im iCloud-Schlüsselbund gespeichert. Daher können Sie Anmeldeinformationen auf Websites automatisch ausfüllen.

Lesezeichen manuell aus Chrome in Safari unter macOS importieren

Wenn Sie kein Erstbenutzer sind und mit dem Importieren von Lesezeichen und Passwörtern von Chrome nach Safari unter macOS beginnen müssen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Starten Sie Safari auf Ihrem Mac. Klicken Sie danach auf das Menü Datei und wählen Sie Importieren von.
Option „Importieren von“ in Safari für Mac
  • Wählen Sie als nächstes Google Chrome im Kontextmenü aus.
Google Chrome-Option
  • Wählen Sie als Nächstes die Elemente aus, die Sie importieren möchten, und klicken Sie dann auf Importieren.
Klicken Sie auf Importieren

Notiz: Die Importoption ist ausgegraut, wenn Google Chrome im Hintergrund geöffnet ist. Stellen Sie sicher, dass Sie es beenden, um den Vorgang fortzusetzen.

Aufforderung zum Beenden von Google Chrome zum Importieren
  • Als nächstes erscheint ein Popup mit der Aufschrift: „Safari möchte Ihre in ‚Chrome Safe Storage‘ gespeicherten vertraulichen Informationen in Ihrem Schlüsselbund verwenden.“ Geben Sie Ihr Login-Keychain-Passwort (Administratorpasswort) ein und klicken Sie dann im Popup auf Zulassen.
Aufforderung zur Eingabe des Schlüsselbund-Anmeldepassworts
  • Sobald Ihre Lesezeichen erfolgreich in Safari importiert wurden, erhalten Sie eine Bestätigung. Safari teilt Ihnen mit, dass Ihr Browserverlauf, die Anzahl der Lesezeichen und Passwörter hinzugefügt wurden. Klicke auf OK beenden.
Ok Option zum Beenden des Imports

Lesezeichen aus Chrome in Safari auf iPhone, iPad (Mac) importieren

Leider können Sie weder mit Safari noch mit Chrome Lesezeichen aus einem anderen Browser unter iOS oder iPadOS importieren. Aber keine Sorge. Wenn Sie ein iPhone/iPad zusammen mit einem Mac verwenden, können Sie die importierten Chrome-Lesezeichen automatisch mit Safari auf Ihrem iOS-Gerät synchronisieren. Beachten Sie, dass die Apple-IDs auf beiden Geräten gleich sein sollten. So aktivieren Sie die Synchronisierung:

  • Gehen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad zur App „Einstellungen“ und wählen Sie dann Ihr Profil aus.
Profil in den Einstellungen
  • Wählen Sie nun iCloud und aktivieren Sie den Schalter direkt neben Safari.
Aktivieren Sie die Safari-Option, um die Synchronisierung zuzulassen

Alternativ können Sie die Synchronisierung über iTunes aktivieren. Schließen Sie einfach Ihr iPhone oder iPad über USB an das Mac-Gerät an und führen Sie iTunes aus. Wählen Sie anschließend Gerät -> Info -> Lesezeichen von Safari synchronisieren -> Übernehmen.

Lesezeichen aus Chrome in Safari auf iPhone, iPad (Windows) importieren

Es gibt auch einen zuverlässigen Workaround für den Import von Chrome-Lesezeichen von Windows nach iOS. Sie können die Chrome-Erweiterung iCloud Bookmarks verwenden, um Ihre Lesezeichen mit Safari zu synchronisieren. Während dieser Vorgang anfangs ein wenig Einrichtung erfordert, funktioniert er wie ein Zauber, genau wie die iCloud-Passworterweiterung für Chrome.

  • Um zu beginnen, müssen Sie sowohl die iCloud-Lesezeichen-Erweiterung (Download) und die iCloud-App für Windows (Download).
Installieren Sie die iCloud-Lesezeichenerweiterung
iCloud-Produktseite im Microsoft Store
  • Öffnen Sie nun die iCloud-App auf Ihrem Windows-PC und melden Sie sich dann mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort an. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit derselben Apple-ID anmelden, die Sie auf Ihrem iOS-Gerät verwenden.
Apple ID-Registrierung in der iCloud-App
  • Klicken Sie im iCloud-Fenster auf die Optionen befindet sich direkt neben Lesezeichen und vergewissern Sie sich, dass Chrome ausgewählt ist (falls noch nicht geschehen).
Verwalten Sie Lesezeichen in der iCloud-App unter Windows
Screenshot von unterstützten Browsern zum Importieren von Lesezeichen

Notiz: Standardmäßig synchronisiert die iCloud-Lesezeichenerweiterung Lesezeichen aus Chrome. Sie können diese Erweiterung jedoch auch verwenden, um Lesezeichen von Firefox zu synchronisieren.

  • Als nächstes klicken Sie unbedingt auf Sich bewerben.
Option anwenden
  • Stellen Sie anschließend sicher, dass die Safari iCloud-Synchronisierung auf Ihrem iPhone über die Profileinstellungen aktiviert ist.
Aktivieren Sie die iCloud-Synchronisierung für Safari

Von nun an werden Chrome-Lesezeichen automatisch über iCloud mit Safari auf Ihrem iPhone und iPad synchronisiert.

HTML-Datei für Lesezeichen importieren/exportieren

Sie haben auch die Möglichkeit, Lesezeichen, die im HTML-Format von Google Chrome exportiert wurden, in Safari auf macOS zu importieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Lesezeichen-HTML-Datei bereits aus Chrome exportiert haben. Dafür,

  • Öffnen Sie Chrome und wählen Sie das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie nun Lesezeichen und dann Lesezeichen-Manager.
Lesezeichen-Manager-Option
  • Klicken Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol (wie unten gezeigt) und wählen Sie aus Lesezeichen exportieren.
Option zum Exportieren von Lesezeichen
  • Als nächstes speichern Sie die Lesezeichen HTML-Datei am bevorzugten Standort.
Lesezeichen-HTML-Datei speichern

Nachdem Sie die Lesezeichendatei exportiert haben, können Sie sie wie folgt in Safari importieren:

  • Öffnen Sie die Safari-App auf Ihrem Mac, wählen Sie das Menü Datei und dann Importieren aus.
Option Importieren aus unter Datei
  • Wählen Sie nun aus Lesezeichen HTML-Datei im Kontextmenü.
Lesezeichen HTML-Dateioption
  • Als nächstes wählen Sie die Lesezeichen HTML-Datei und dann auf klicken Importieren.
Lesezeichen-HTML-Datei speichern
  • Ihre importierten Lesezeichen werden unten in der Seitenleiste in einem neuen Ordner mit dem Namen „Importiert“ gefolgt vom Datum angezeigt. Klick auf das Sidebar-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Lesezeichen.
Lesezeichen-Option in der Seitenleiste
  • Schauen Sie sich jetzt die an Importierter Ordner unten in der Seitenleiste.
Importierter Ordner in der Seitenleiste

Notiz: Sie können auch exportierte Lesezeichen-HTML-Dateien von Microsoft Edge, Netscape Navigator, OmniWeb, Mozilla Firefox und sogar Safari importieren, indem Sie die gleichen oben genannten Schritte ausführen.

Holen Sie sich Google Chrome-Lesezeichen und Passwörter auf Safari mit Leichtigkeit

So können Sie also alle Ihre Lesezeichen und Passwörter von Google Chrome in Safari importieren. Wie ich oben sagte, ist der Prozess ziemlich einfach und funktioniert zuverlässig auf dem Mac. Und wenn Sie ein iOS-Benutzer sind, können Sie Ihre importierten Chrome-Lesezeichen problemlos auf Ihrem iPhone und iPad in Safari bringen.

Dank der superpraktischen iCloud-Lesezeichen-Chrome-Erweiterung für Windows ist das Importieren von Chrome-Lesezeichen von Windows auf iPhone und iPad auch nicht mühsam. Abgesehen davon, was hast du über das neu gestaltete Safari in macOS Monterey zu sagen, und was hat dir am Aktienbrowser für Mac gefallen/nicht gefallen? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns.