So nehmen Sie RAW-Videos auf Ihrem Android-Telefon auf

Dank der Bemühungen der Entwickler einer Open-Source-Kamera-App ist es jetzt möglich, RAW-Videos auf Android aufzunehmen. Genauer gesagt haben Entwickler es möglich gemacht, 10-Bit-CinemaDNG-RAW-Videos auf Ihrem Android-Telefon aufzunehmen. Wenn Sie daran interessiert sind, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie RAW-Videos von Ihrem Smartphone aus aufnehmen können.

RAW-Videos auf Android aufnehmen (2021)

Wie PetaPixel Berichte, Motion Cam ist die erste App auf Android, die RAW-Videoaufnahmen ermöglicht. Allerdings ist es im Moment noch experimentell, und die Nutzung der Funktion erfordert ein Smartphone mit anständiger Hardware. Außerdem nimmt die App vorerst kein Audio auf. Abgesehen von diesen Einschränkungen können Sie wie folgt beginnen:

1. Laden Sie die Motion Cam aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie sie (Frei). Da es sich um eine Open-Source-App handelt, können Sie die App auch von der Seite laden GitHub-Seite.

Motion Cam installieren und öffnen

2. Sobald die App geöffnet ist, Wechseln Sie in der unteren Navigationsleiste zum Abschnitt „RAW VIDEO“.. Sie erhalten jetzt Zugriff auf den RAW-Videomodus zusammen mit Optionen zur Steuerung von FPS, Auflösung, ISO, Stabilisierung und mehr. Wählen Sie die geeignete Auflösung und FPS basierend auf der Hardware Ihres Telefons und drücken Sie die Aufnahmetaste, um das Filmmaterial aufzunehmen.

Wechseln Sie in den RAW-Videomodus

3. Nachdem Sie das Video aufgenommen haben, speichert die App es als ZIP-Datei. Du solltest Tippe auf die Schaltfläche „Videos verwalten“. in der oberen rechten Ecke, um die ZIP-Datei in das DNG-Format zu konvertieren.

RAW-Videos verwalten

4. Sie sehen die aufgezeichnete RAW-Videodatei im ZIP-Format auf Ihrem Android-Telefon. Als nächstes sollten Sie einen Pfad zum Speichern der verarbeiteten DNG-Datei erstellen. Drücken Sie die „Warteschlange“, und die App bringt Sie automatisch zur Systemdateiauswahl Ihres Telefons. Hier sollten Sie einen neuen Ordner erstellen, um die DNG-Dateien zu speichern.

Erstellen Sie einen neuen Ordner, um RAW-Videos auf Android aufzunehmen

5. Benennen Sie den Ordner und klicken Sie auf „Diesen Ordner verwenden“, um den Zielspeicherort der verarbeiteten DNG-Dateien festzulegen.

Raw-Ordner verwenden

6. Nachdem Sie den Ordner ausgewählt haben, bringt Sie die App zum Videoverwaltungsbildschirm und beginnt mit der Verarbeitung Ihres Videos. Dies sollte je nach Videodauer und Verarbeitungsfähigkeit Ihres Telefons einige Sekunden oder Minuten dauern.

Rohdateien verarbeiten

7. Nachdem die Verarbeitung abgeschlossen ist, finden Sie mehrere DNG-Dateien in dem Ordner, den Sie zum Speichern dieser Dateien erstellt haben. Sie können diese CinemaDNG-Dateien dann in eine professionelle Videobearbeitungssoftware importieren, die das Format unterstützt, wie z. B. DaVinci Resolve.

dng-Datei ausgegeben

Beim Versuch, ein RAW-Video auf einem OnePlus 7T in den Standardeinstellungen aufzunehmen, kam es zu Frame-Drops. Wenn Sie mit dem gleichen Problem konfrontiert sind, sollte es hilfreich sein, die Auflösung zu reduzieren. Falls Sie den Ergebnissen gegenüber skeptisch sind, sehen Sie sich unten ein Beispiel-RAW-Video an, das von einem Smartphone aufgenommen wurde:

Nehmen Sie 10-Bit CinemaDNG RAW-Videos von Ihrem Android-Telefon auf

Während die RAW-Videoaufzeichnung im Moment noch etwas fehlerhaft ist, ist es eine faszinierende Entwicklung und etwas, das Kreativprofis wahrscheinlich zu schätzen wissen. Probieren Sie die RAW-Videoaufzeichnung von Motion Cam aus und lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wie es Ihnen gefällt. Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, finden Sie möglicherweise unsere Liste der besten RAW-Fotobearbeitungs-Apps für iPhone und iPad hilfreich.