So richten Sie die Kindersicherung ein und verwenden sie, um die PC-Nutzung Ihres Kindes unter Windows 10/11 einzuschränken

Im Jahr 2020 veröffentlichte Microsoft die Family Safety-App für Android und iOS, um die Nutzung Ihres Kindes auf einem PC zu verfolgen. Seitdem hat Microsoft das Tool nur verbessert und unterstützt jetzt App-Blockierung, Inhaltsfilterung, Live-Standort und vieles mehr. Der Riese aus Redmond scheint in die Fußstapfen von Apple zu treten, wenn es um digitales Wohlbefinden geht. Das iPad verfügt über eine hervorragende Kindersicherung, ebenso wie macOS Catalina und spätere Versionen von macOS. Wenn Sie nun ein ähnliches Tool auf Ihrem PC verwenden möchten, finden Sie hier eine Anleitung zum Einrichten und Verwenden der Kindersicherung, um die Nutzung Ihres Kindes unter Windows 10/11 einzuschränken.

Einrichten und Verwenden der Kindersicherung unter Windows 10/11 (2021)

Wir haben in diesem Artikel Anweisungen zum Einrichten und Verwenden der Kindersicherung auf Windows 10- und 11-PCs hinzugefügt. Wir haben auch eine kurze Erläuterung hinzugefügt, was Microsoft Family Safety ist. Sie können die folgende Tabelle erweitern und zu jedem relevanten Abschnitt wechseln.

Was ist Microsoft Family Safety?

Microsoft Family Safety ist ein digitales Wohlfühltool, das speziell für Kinder unter 18 Jahren entwickelt wurde. Es ermöglicht Eltern, die digitalen Gewohnheiten ihrer Kinder zu verfolgen, z Bildschirmzeit, Spielzeit, Websuchen, und mehr auf Windows 10/11-PCs. Grundsätzlich können Sie mit einem einfachen Microsoft-Konto jeden Aspekt Ihrer Kinder überwachen. Und wenn Ihre Kinder 18 Jahre alt werden, können sie wählen, ob sie alle Aktivitäten mit Ihnen teilen möchten.

Was ist Microsoft Family Safety?

Ich habe zuvor die Kindersicherung auf meinem Chromebook verwendet, und es hatte einen wirklich komplizierten Einrichtungsprozess. Das Microsoft Family Safety-Tool ist jedoch einfach zu verwenden, und ich liebe es absolut. Wenn Sie die Kindersicherung verwenden möchten, um die PC-Nutzung Ihres Kindes unter Windows 10/11 einzuschränken, würde ich dringend empfehlen, das Microsoft Family Safety-Tool zu verwenden.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

1. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen mit dem Windows 11-Tastenkürzel „Windows + I“. Navigieren Sie hier zu Konten -> Familie und andere Benutzer. Benutzer von Windows 10 müssen nach dem Öffnen der App „Einstellungen“ ebenfalls demselben Pfad folgen.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

2. Klicken Sie hier auf „Konto hinzufügen“, um ein separates Benutzerkonto für Ihr Kind hinzuzufügen. Benutzer von Windows 10 müssen die Option „Familienmitglied hinzufügen“ auswählen.

So richten Sie die Kindersicherung ein und verwenden sie, um die PC-Nutzung Ihres Kindes unter Windows 10/11 einzuschränken

3. Beachten Sie, dass Sie müssen Erstellen Sie ein Online-Microsoft-Konto damit Ihr Kind die Microsoft Family Safety-App nutzen kann. Dann müssen Sie sich auf Ihrem Windows 10/11-PC beim Konto Ihres Kindes anmelden, um die Kindersicherung erfolgreich einzurichten.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

So verwenden Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11, um die Aktivitäten Ihrer Kinder zu überwachen

1. Nachdem Sie ein Microsoft-Konto für Ihr Kind erstellt haben, melden Sie sich mit dem Konto Ihres Kindes auf dem PC an. Ich empfehle die Verwendung Microsoft Edge zur Aktivitätsverfolgung über das Internet und den PC. Öffnen Sie Microsoft Edge und melden Sie sich mit dem Konto Ihres Kindes an.

MS-Kante

2. Gehen Sie als Nächstes zu Familie.Microsoft.com und melden Sie sich mit Ihrem Konto (Elternkonto) an. Hier finden Sie das Konto Ihres Kindes, das automatisch unter dem Abschnitt „Ihre Familie“ hinzugefügt wurde. Klicken Sie auf Ihre das Profil des Kindes um den Aktivitätsverlauf zu aktivieren.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

3. Klicken Sie danach auf „Aktivitätsberichte aktivieren“-Taste, und das war’s. Sie sehen nun die Aktivitäten Ihres Kindes in Ihrem Microsoft Family-Dashboard.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

Web- und Suchfilterung

1. Unter dem Abschnitt Web und Suche zeigt das Dashboard, welche Websites Ihr Kind besucht hat. Wenn Sie etwas Unangemessenes finden, können Sie auf „Block“, und die Website wird auf dem PC Ihres Kindes unzugänglich.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

2. Sie können auch zu „Inhaltsfilter“ und schalten Sie einfach den Schalter für „Unangemessene Websites und Suchanfragen filtern“ ein. Es ermöglicht SafeSearch mit Bing auf Microsoft Edge und schützt Ihr Kind vor nicht jugendfreien Inhalten im Internet.

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10/11 ein

3. Wenn Sie möchten, können Sie unter Windows 10 und 11 auch zugelassene und blockierte Websites im Abschnitt Inhaltsfilter des Microsoft-Tools zur Kindersicherung hinzufügen. Beachten Sie, dass diese Ausnahmen nur funktionieren Microsoft Edge.

Web- und Suchfilterung

Anpassung der Bildschirmzeit

1. Nach der Inhaltsfilterung gibt es Bildschirmzeit. Sie können die Bildschirmzeit Ihres Kindes überwachen und auch begrenzen. Wechseln Sie in der linken Seitenleiste zur Registerkarte „Bildschirmzeit“ und Aktivieren Sie den Schalter „Einen Zeitplan auf allen Geräten verwenden“. unter „Geräte“.

Bildschirmzeit

2. Sie können jetzt das Zeitlimit festlegen basierend auf Wochentagen und Wochenenden. Oder Sie können je nach Tag ganz unterschiedliche Zeitpläne erstellen. Die Bildschirmzeitlimits sind vollständig anpassbar.

Bildschirmzeit

3. Was mir an der Microsoft Family Safety-App am besten gefällt, ist, dass Sie ein Zeitlimit für verschiedene Apps und Spiele festlegen können. Gehen Sie einfach zur Registerkarte „Apps und Spiele“ unter „Bildschirmzeit“ und Aktivieren Sie den Schalter „App- und Spiellimits“..

App-Limit

4. Hier können Sie alle Apps durchgehen und anpassen, wie viel Zeit Ihr Kind mit einer verbringen kann App oder ein Spiel.

Bildschirmzeit

5. Darüber hinaus können Sie mit der Kindersicherung auch auf das 3-Punkt-Menü neben jeder App und klicken eine App blockieren auch auf dem Windows 10/11-PC Ihres Kindes.

App blockieren

Xbox-Online-Gaming

Und wenn Sie eine Xbox-Konsole besitzen und Ihr Kind sie verwendet, können Sie die Nutzung der Konsole auch über das Web-Dashboard anpassen. Du kannst wählen mit wem Ihr Kind kommunizieren und spielen kann, legen Sie die Altersfreigabe für Spiele fest und vieles mehr. Klicken Sie einfach auf „Xbox-Einstellungen überprüfen“.

Notiz: Wenn Ihr Kind regelmäßig die Xbox-Konsole verwendet oder Spiele auf dem Windows 10/11-PC spielt, können Sie auch die Xbox Family Settings-App herunterladen (Kostenlos, Android und iOS) für gezielte Kindersicherung.

Xbox

Richten Sie Microsoft Family Safety auf Ihrem iOS- oder Android-Telefon ein

Wenn Sie die Nutzung Ihres Kindes mit einem Smartphone verfolgen möchten, können Sie dies ganz einfach tun. Microsoft hat eine zusammenhängende App für Android und iOS entwickelt. Sie können es verwenden, um alle oben erläuterten Steuerelemente nahtlos anzuzeigen und anzupassen. So können Sie vorgehen:

1. Fahren Sie fort und laden Sie die herunter Microsoft Family Safety-App (Frei, Android und iOS) auf Ihrem Smartphone. Melden Sie sich danach mit Ihrem Microsoft-Konto (Konto der Eltern) an. Wenn Ihr Kind ein Smartphone hat, installieren Sie dieselbe App und melden Sie sich mit seinem Konto an. Es wird Ihnen erlauben Zeigen Sie den Standort Ihres Kindes in Echtzeit an auch.

2. Tippen Sie als Nächstes auf das Profil Ihres Kindes und Sie können alle Details anzeigen. Sie können sogar einstellen Bildschirmzeitbegrenzungen, blockieren Sie Apps oder legen Sie Inhaltsfilter direkt in der App fest. Auf diese Weise können Sie den Standort Ihres Kindes überwachen und seine digitalen Gewohnheiten ganz einfach nachverfolgen.

Richten Sie Microsoft Family Safety auf Ihrem Smartphone ein

Richten Sie die Kindersicherung unter Windows 10 und 11 ein

So können Sie ganz einfach die Kindersicherung einrichten und die Microsoft Family Safety-App verwenden, um die Nutzung Ihres Kindes auf Windows 10- und 11-PCs einzuschränken. Microsoft hat eine solide digitale Wohlfühlebene in Windows 10/11 eingebaut, und ich denke, die meisten Eltern sollten davon profitieren. Bei meinen Tests mit einem Kinderkonto gab Windows 11 Eingabeaufforderungen darüber aus, wie viel Zeit für eine bestimmte App verbleibt, und Vorschläge zum Navigieren auf einigen Websites. Ich denke, es ist eine wunderbare Lösung für Eltern, die die Bildschirmzeit ihrer Kinder begrenzen möchten. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie den Kindermodus in Microsoft Edge verwenden, folgen Sie unserem verlinkten Tutorial. Und wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.