So richten Sie ein VPN auf Nintendo Switch ein – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Können Sie ein VPN mit einem Nintendo Switch verwenden? Natürlich können Sie, und es gibt viele Gründe, warum Sie sollten! Ein VPN schützt Ihre Privatsphäre, während Sie spielen, und Sie können so tun, als ob Sie sich in einem anderen Land befinden, um auf andere Server oder blockierte Inhalte zuzugreifen.

Leider können Sie keine Android-APK-Dateien auf einem Switch installieren. Das bedeutet, dass Sie eine VPN-Verbindung von einem Computer zu Ihrem Nintendo Switch freigeben müssen. Alternativ können Sie einen VPN-Router verwenden.

In dieser Anleitung erklären wir, wie Sie einen Hotspot auf Ihrem Computer einrichten, damit Sie beginnen können, ein VPN für Nintendo Switch zu verwenden. Außerdem erklären wir, wie Sie mit einem VPN-Router alle Geräte in Ihrem Zuhause schützen – einschließlich Ihrer Nintendo Switch.

So verwenden Sie ein VPN auf Nintendo Switch

Es mag Sie überraschen, dass es zwei Methoden gibt, mit denen Sie Ihren Nintendo Switch mit einem VPN verbinden können. Beide sind relativ einfach, aber keines von beiden beinhaltet die Installation eines VPN direkt auf dem Nintendo Switch. Nachfolgend finden Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch den Prozess der Einrichtung eines VPN auf Ihrem Nintendo Switch führt.

Teilen Sie die VPN-Verbindung zu Nintendo Switch mit einem Computer

Heutzutage ist es einfach, einen Computer als WLAN-Hotspot einzurichten. Indem Sie den Laptop oder Desktop-Computer mit dem VPN verbinden und dann einen Wi-Fi-Hotspot auf diesem Computer erstellen, können Sie Ihren Nintendo Switch mit Ihrem Computer verbinden, um seine VPN-Verbindung freizugeben.

So richten Sie einen VPN-Hotspot unter Windows 10 ein

Windows 10 wird mit einem benutzerfreundlichen nativen Wi-Fi-Hotspot-Tool geliefert. Dies macht das Einrichten eines Hotspots, den Sie mit Ihrem Nintendo Switch verwenden können, extrem einfach.

Um einen VPN-Hotspot auf einem Windows 10-Rechner einzurichten, benötigen Sie zwei Dinge:

So richten Sie einen WLAN-Hotspot mit einem VPN unter Windows 10 ein

  1. Abonnieren Sie ein VPN für Windows.
  2. Laden Sie das VPN herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-Computer, melden Sie sich beim VPN an und stellen Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server her.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Startschaltfläche und wählen Sie Netzwerkverbindung.

    Teilen der VPN-Verbindung auf einem Windows-Rechner

  4. Wählen Mobiler Hotspot von der Liste.

    Wählen Sie einen mobilen Hotspot

  5. Sie können jetzt Ihren mobilen Hotspot einrichten und es gibt einen großen Schalter, mit dem Sie ihn einschalten können. Um den Namen des Hotpots zu bearbeiten und das Passwort zu aktualisieren, klicken Sie auf Bearbeiten.

    schalte den mobilen Hotspot in den Einstellungen ein

  6. Klicken Sie anschließend auf Ethernet gefolgt von Adapteroptionen ändern.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre VPN-Verbindung und wählen Sie Eigenschaftenund wählen Sie auf der Registerkarte „Teilen“ aus Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, sich zu verbinden.
  8. Wählen Sie schließlich in der Liste der Netzwerkverbindungen diejenige für Ihren WLAN-Hotspot aus.
  9. Jetzt, da Ihr Computer einen WLAN-Hotspot mit einer VPN-Verbindung bereitstellt, müssen Sie sich nur noch mit Ihrem Nintendo Switch mit diesem Hotspot verbinden.
  10. Öffnen Sie dazu die Home-Menü auf Ihrem Switch-Gerät und wählen Sie Interneteinstellungen. Ihr Nintendo Switch sucht nun nach Wi-Fi-Signalen in der Nähe.
  11. Wählen Sie den Netzwerknamen, den Sie gerade auf Ihrem Windows-Computer erstellt haben, und stellen Sie eine Verbindung her.

Ihr Nintendo Switch verbindet sich jetzt über Ihren Computer mit dem Internet, der selbst mit dem VPN verbunden ist. Infolgedessen nutzt Ihr Switch das Internet mit zusätzlicher Privatsphäre und mit einer IP-Adresse an dem Remote-Standort, den Sie in der VPN-Anwendung ausgewählt haben.

Wenn Sie für Ihren Nintendo Switch eine IP-Adresse an einem bestimmten Ort benötigen, wählen Sie einfach einen anderen Server in der VPN-Anwendung (auf Ihrem Windows-Computer). Sobald das VPN eine Verbindung herstellt, scheint sich auch Ihr Nintendo Switch an diesem entfernten Standort zu befinden.

So richten Sie einen VPN-Hotspot auf dem Mac ein

Jeder mit einem Mac kann sich ganz einfach mit einem VPN für Mac verbinden und dann einen Wi-Fi-Hotspot mit seinem Nintendo Switch teilen. Kaufen Sie dazu ein VPN-Abonnement für Ihren Mac und führen Sie die folgenden Schritte aus.

So richten Sie einen WLAN-Hotspot mit einem VPN auf dem Mac ein

  1. Abonnieren Sie ein VPN für Mac.
  2. Installieren Sie das VPN auf Ihrem Mac-Computer oder Laptop, melden Sie sich beim VPN an und stellen Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server her.
  3. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac und wählen Sie Teilen.

    Freigabeoption in den Mac-Einstellungen

  4. Auswählen Internet-Freigabe von der Liste. Sie müssen nun die Internetverbindung auswählen, die Sie über Ihren Hotspot freigeben möchten. Wählen Ethernet und stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem Router verbunden ist (Sie können auf einem Mac kein Wi-Fi-Signal gleichzeitig empfangen und aussenden, daher müssen Sie Ihren Mac mit Ihrem Router verbinden, um diese Methode zu verwenden).

    Pfeile, die auf Ethernet-Einstellungen, Ports und Internetfreigabeoptionen zeigen

  5. Wählen Sie nun die Freigabe für Computer mit: W-lan (wie im Bild oben dargestellt).
  6. Klicken Sie anschließend auf Wi-Fi-Optionen und geben Sie die erforderlichen Details ein, einschließlich eines Passworts, um zu verhindern, dass sich jemand ohne Authentifizierung mit Ihrem Hotspot verbindet.
  7. Klicken Sie abschließend auf die Internet-Freigabe Kästchen auf der linken Seite, um den Hotspot einzuschalten.

    das Kästchen für Internet-Sharing angekreuzt

  8. Sie können jetzt Ihren Switch einschalten, zum HOME-Menü gehen und auswählen Interneteinstellungen um nach Ihrem Hotpot zu suchen und sich mit dem Passwort, das Sie zum Sichern eingerichtet haben, mit ihm zu verbinden.

Verwenden Sie einen VPN-Router

Obwohl das Einrichten eines Hotspots mit einem Mac oder Windows-Computer eine schnelle und einfache Möglichkeit ist, Ihren Nintendo Switch mit einem Computer zu verbinden, gibt es tatsächlich eine noch einfachere Methode …

Indem Sie sich manuell über Ihren Router mit Ihrem VPN verbinden, können Sie jedes Gerät in Ihrem Zuhause schützen. Sie müssen das VPN auch nicht separat auf Ihrem Computer, Telefon, Tablet, Smart-TV und mehr installieren. Wenn Sie also Ihren Nintendo Switch mit Ihrem Wi-Fi-Router verbinden, schützt seine VPN-Verbindung automatisch die Konsole!

Sie können die meisten modernen Router so konfigurieren, dass sie sich mit einem VPN verbinden, und die besten dieser VPNs verfügen über Anleitungen, die Sie durch die Einrichtung Ihres Routers mit ihrem Dienst führen. Wenn Ihr Router jedoch nicht VPN-kompatibel ist, können Sie einen bei FlashRouters erwerben.

FlashRouters verkauft VPN-Router, die sofort einsatzbereit sind und mit Ihrem VPN funktionieren. Sobald Ihr neuer Router ankommt, können Sie Plug-and-Play verwenden, und das Unternehmen verfügt über eine riesige Auswahl an Routern, die sich ideal für jedes Budget und jeden Bedarf eignen.

Schnappen Sie sich ein Schnäppchen!

Sie können einen exklusiven Rabatt erhalten, indem Sie unseren Aktionscode verwenden, um 20 $ Rabatt zu erhalten! Also einfach tippen PROP20 Wenn Sie zur Kasse gehen, erhalten Sie Ihren Router günstiger!

Jetzt FlashRouters besuchen!

Wenn Sie bereits einen kompatiblen Router besitzen, können Sie ihn alternativ mit einer alternativen Firmware flashen, die VPN-Verbindungen zulässt. Zugegeben, das ist etwas, was nur technikbegeisterte Leute versuchen sollten. Wenn Sie sich jedoch sicher fühlen, können Sie einen Router entweder mit DD-WRT- oder Tomato-Firmware flashen.

Was sind die Vorteile der Verwendung eines VPN für Nintendo Switch?

Es gibt alle möglichen Gründe, während des Spielens ein VPN zu verwenden, und einige Leute verwenden VPNs, um auf ausländische Server zuzugreifen und an Spielen mit Spielern aus Übersee teilzunehmen. Vielleicht möchten Sie auch in einer anderen Sprache kommunizieren oder bessere Spiele zu ungünstigen Tageszeiten finden. Andernfalls kann sich ein VPN als nützlich erweisen, wenn Sie auf Server für Titel zugreifen möchten, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind.

Auf Nintendo Switch verwenden die Leute in der Regel ein VPN, um auf Splatoon 2- und Mario Kart 8-Server zuzugreifen, aber Sie könnten ein VPN verwenden, um für jedes Spiel auf fremde Server zuzugreifen. Zum Beispiel, um gegen Leute in Japan zu spielen.

Ein VPN kann auch Ihren Ping und Ihre Verzögerung reduzieren, was besonders nützlich ist, wenn Sie an kompetitiven Multiplayer-Spielen teilnehmen oder ein MMO spielen. Darüber hinaus können VPNs vor DDoS-Angriffen schützen, die Sie einen Sieg kosten oder dazu führen können, dass Sie aus einem Spiel ausgeschlossen werden. Offensichtlich ist dies ein riesiger Bonus für Spieler in Online-Turnieren!

Schließlich verwenden einige Leute VPNs, um lokale Netzwerkbeschränkungen zu umgehen, die sie sonst daran hindern, Spiele zu spielen. In Schulen und am Arbeitsplatz werden Sie oft feststellen, dass der Netzwerkadministrator Spielserver blockiert hat, aber die Verwendung eines VPN über einen Hotspot kann diese Einschränkungen umgehen und Sie können wieder auf Ihrem Nintendo Switch spielen.

Spielen Sie Switch-Spiele in Ländern, die Online-Spiele blockieren

In einigen Ländern blockieren ISPs Online-Spiele, um zu verhindern, dass Personen P2P kommunizieren. In Ländern wie Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten sind beispielsweise Voice-over-IP-Dienste (VoIP) eingeschränkt, was bedeutet, dass Spiele, die Multiplayer-Chat beinhalten, möglicherweise blockiert werden. In einigen Fällen blockiert die Regierung bestimmte Spieletitel aus moralischen oder religiösen Gründen.

Egal, warum ein Spiel an Ihrem Wohnort eingeschränkt wurde, Sie können ein VPN verwenden, um diese Einschränkungen zu umgehen. Ein VPN ermöglicht es Ihnen, Ihre IP-Adresse zu verbergen und vorzugeben, sich in einem anderen Land zu befinden. Infolgedessen können Sie Nintendo Switch-Spiele so spielen, als würden Sie im Ausland leben.

Darüber hinaus bietet ein VPN eine Verschlüsselung Ihrer Daten, um zu verhindern, dass lokale Netzwerkadministratoren, ISPs und Regierungen verfolgen, was Sie online tun. Diese Privatsphäre ermöglicht es Ihnen, auf zensierte oder eingeschränkte Nintendo Switch-Spiele zuzugreifen, ohne befürchten zu müssen, überwacht zu werden, was bedeutet, dass Sie Multiplayer-Spiele mit einer Live-Chat-Funktion spielen können, ohne Rückwirkungen befürchten zu müssen.