So verwenden Sie Ihr iPhone als Webcam

Warum in eine teure Webcam investieren, wenn Sie Ihr iPhone auch als solche verwenden können? Ja, du hast richtig gelesen! Dank einiger ziemlich zuverlässiger Webcam-Apps können Sie Ihr iOS-Gerät in eine praktische Webcam für Ihre bevorzugten Videokonferenz-Apps wie Zoom, Microsoft Teams und mehr verwandeln. Da die Kameras auf modernen iPhones (oder Android-Telefonen) so besser geworden sind, dass sie oft als DSLR-Killer bezeichnet werden, können Sie sie jetzt sicher für Videokonferenzen oder Vlogging verwenden. Egal, ob Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Livestreams zu verbessern oder Ihren Videokonferenzen einen professionellen Touch zu verleihen, ich helfe Ihnen dabei, Ihr iPhone oder iPad als taschenfreundliche Webcam einzurichten.

Verwandeln Sie Ihr iPhone oder iPad in eine Webcam

Bevor wir mit schnellen Schritten beginnen, lassen Sie uns die Anforderungen aus dem Weg räumen. Für eine reibungslose Navigation können Sie sich auf das Inhaltsverzeichnis unten beziehen.

Anforderungen zum Einrichten Ihres iPhone, iPad als Webcam

Die meisten Webcam-Apps für iOS arbeiten synchron mit ihren macOS/Windows-Gegenstücken. Sie müssen also eine Webcam-App auf Ihrem iPhone und die Begleitsoftware auf Ihrem Computer installieren.

Insbesondere funktionieren die Webcam-Apps sowohl über USB- als auch über Wi-Fi-Verbindungen. Sie haben also die Flexibilität, zwischen den beiden Optionen zu wählen. Während es immer praktisch ist, sich für den drahtlosen Modus zu entscheiden, ist eine ordnungsgemäße Kabelverbindung die bessere Option, insbesondere wenn Sie eine schärfere und klarere Videoqualität wünschen.

Webcam-App zur Auswahl für Ihr iPhone, iPad

Von allen iOS-Webcam-Apps, auf die ich gestoßen bin, hat sich EpocCam als klarer Gewinner herausgestellt. Die App verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche und ist ziemlich einfach einzurichten. Darüber hinaus funktioniert es sowohl über kabelgebundene als auch über drahtlose Verbindungen, was den Komfort erhöht. Eine weitere interessante Sache an der App ist, dass sie jetzt die AR-Linsen von Snapchat unterstützt, damit Sie einige während Live-Videos oder Anrufen tragen können. Es stehen rund 15 Snap-Linsen zur Auswahl, darunter virtuelle Hintergründe, personalisierte Filter und mehr.

Beachten Sie, dass die kostenlose Version von EpocCam Ihr Video auf 640 × 480 bei 30 fps begrenzt. Wenn Sie das 1080p Full HD-Video erhalten möchten, müssen Sie dies tun 8 $ berappen für die EpocCam-Webkamera für die Computer-App. Eine weitere erwähnenswerte Sache ist, dass Sie, wenn Sie mehrere Streams gleichzeitig mit den HD-Funktionen ausführen möchten, ein Upgrade auf die EpocCam MultiCam durchführen müssen erhältlich für $20.

Verwenden Sie EpocCam, um Ihr iPhone in eine Webcam zu verwandeln

EpocCam unterstützt sowohl Mac als auch Windows. Beachten Sie, dass Sie iTunes auf Ihrem Computer installiert haben müssen, wenn Sie die EpocCam-Webcam auf Ihrem Windows-PC im kabelgebundenen Modus verwenden möchten.

Für den grundlegenden Gebrauch fühlt sich die kostenlose Version von EpocCam der Marke gewachsen. Wenn Sie nach einer besser ausgestatteten Webcam-App für Ihr iPhone zu einem relativ erschwinglichen Preis suchen, ist die 8-Dollar-Variante von EpocCam eine sichere Wahl. Features wie die Möglichkeit, Front- oder Rückkameras auszuwählen, den Blitz zu aktivieren und verschiedene Objektive zu verwenden, werden Sie abdecken.

Schnelle Schritte, um Ihr iPhone in eine Webcam zu verwandeln

  • In Gang zu bringen, Download die EpocCam-App auf Ihrem iPhone oder iPad.
EpocCam-App im App Store
  • Öffnen Sie einen Browser auf Ihrem Mac oder PC und navigieren Sie zu Elgatos Website.
Laden Sie den Treiber für Ihre Computeroption von der Elgato-Website herunter
  • Laden Sie danach den Treiber der EpocCam herunter für Ihren Rechner. Es sei darauf hingewiesen, dass der Treiber macOS 10.12 oder höher und Windows 7 oder höher unterstützt, sodass er auch dann funktioniert, wenn Sie Ihr iPhone als Webcam für Windows 11 verwenden möchten.
Laden Sie den EpocCam-Treiber auf Ihren Computer herunter
  • Führen Sie als Nächstes den Schnellvorgang durch, um den Treiber auf Ihrem Computer zu installieren. Sobald die Installation abgeschlossen ist, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten.
EpocCam-Treiber installiert
  • Starten Sie jetzt die EpocCam-App auf Ihrem iOS-Gerät. Wie bereits erwähnt, ist es so konzipiert, dass es sowohl über Wi-Fi als auch über USB funktioniert. Sie können also Ihre bevorzugte Option auswählen. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung herstellen möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone und Ihr Computer verbunden sind gleichen Wi-Fi-Netzwerk.
EpocCam-Web-App auf dem iPhone
Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac auch mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist
  • Erlauben Sie als Nächstes der EpocCam-App, auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon zuzugreifen. Außerdem müssen Sie der App erlauben, Ihr lokales Netzwerk zu verwenden.
Erlauben Sie der EpocCam den Zugriff auf die Kamera und das lokale Netzwerk

Notiz: Sie können zu gehen Einstellungen -> Datenschutz -> Lokales Netzwerk und schalten Sie dann den Schalter direkt neben EpocCam ein.

  • Öffnen Sie anschließend die App, in der Sie EpocCam als Kameraquelle verwenden möchten. In diesem Handbuch werde ich EpocCam als Kameraquelle für Zoom einrichten. Öffnen Sie einfach die Zoom-App auf Ihrem Computer und klicken Sie dann auf die Einstellungen Symbol. Danach auswählen Video in der Seitenleiste. Klicken Sie als Nächstes auf das Dropdown-Menü direkt neben Kamera und wählen Sie EpocCam.
EpocCam-Kameraoption in den Zoom-Einstellungen

Los geht’s! Sie haben Ihr iPhone erfolgreich als Webcam eingerichtet. Machen Sie jetzt weiter und machen Sie das Beste aus Ihrem iOS-Gerät als Webcam.

Tipps, die Sie befolgen sollten, um das iPhone in eine Webcam zu verwandeln

Wenn Sie Ihr iOS-Gerät als Webcam optimal nutzen möchten, sollten Sie in eine Stativhalterung oder eine Smartphone-Halterung investieren. Sie können mehr als ein anständiges Stativ für Ihr iPhone für unter 50 US-Dollar bei Amazon bekommen. Das Vicseed 67″ Stativ ($40) und das verstellbare (von 27″ bis 80″) Pixel-Stativ ($40) sind anständige Optionen, die in Betracht gezogen werden sollten. Diese Stative sind gut gebaut und verfügen über einen sicheren Verriegelungsmechanismus, um Ihr Gerät ruhig zu halten, was sie zu einer idealen Folie für Vlogging oder Videokonferenzen macht.

Obwohl Sie mit den meisten iPhone-Webcam-Apps Ton aufnehmen können, sollten Sie sich entweder ein geeignetes Tischmikrofon besorgen oder über voll ausgestattete Kopfhörer für klaren Ton verfügen. Wenn Sie AirPods oder hochwertige drahtlose Kopfhörer haben, können diese die Arbeit auch für Sie erledigen. Sie können auch in ein Ringlicht investieren, um die Lichtverhältnisse zu verbessern, während Sie einen Videoanruf führen oder live sind.

Denken Sie daran, dass die Verwendung Ihres iPhones als Webcam den Akku entlädt. Wählen Sie daher die drahtlose Verbindung nur für kurze Zeit, damit sie Ihren Akku nicht leert. Wenn Sie keine USB-Verbindung verwenden, die Ihr Telefon während des Chats auflädt, würde ich empfehlen, dass Sie Ihr Gerät an eine Steckdose angeschlossen lassen.

Beste EpocCam-Alternativen zur Verwendung von iPhone, iPad als Webcam

Während EpocCam zweifellos eine erstklassige Webcam-App für iOS ist, ist es nicht die einzige Option da draußen. Also, nur für den Fall, dass Sie bereit sind, mehr Optionen zu erkunden, sehen Sie sich ein paar bemerkenswerte Alternativen an.

1. iVCam

Wenn es eine Webcam-App gibt, die es in den meisten Aspekten mit EpocCam aufnehmen kann, muss es iVCam sein. Es ist EpocCam in Bezug auf die Funktionalität ziemlich ähnlich und ist auch eine kostenlose App. Obwohl die Freemium-Version von iVCam HD-Auflösungen unterstützt, enthält sie ein Wasserzeichen über dem Video-Feed. Die Premium-Version von iVCam ist für 9,99 $ erhältlich, was konkurrenzfähig, wenn nicht billig ist. Leider unterstützt es nur Windows.

iVCam-Benutzeroberfläche

Installieren: (Frei9,99 $ für die Premium-Version)

2. iCam

Für Leute, die nach einer vergleichsweise günstigen Webcam-App für ihr iPhone oder iPad suchen, scheint iCam eine gute Wahl zu sein. Sie können damit mehrere Live-Videos und Audio-Webcam-Feeds von Ihrem iOS-Gerät über LTE oder Wi-Fi fernüberwachen. Insbesondere bietet die App die Unterstützung für iCam Cloud, mit der Sie automatisch iCamSource-Ereignisse in der Cloud sichern können. Sie können die aufgezeichneten Backups im Web oder in der App selbst anzeigen. Es ist sowohl für Mac als auch für Windows verfügbar.

iCam - Webcam-Video-Streaming

Installieren: (4,99 $)

Welche Apps unterstützen das iPhone als Webcam?

Die EpocCam-App oder jede andere App funktioniert mit einer Reihe von Videoanruf-Apps, und Sie können zu den Einstellungen jeder App gehen und die bevorzugte App als Kamera-/Mikrofonquelle auswählen, um Ihr Telefon als Webcam zu verwenden. Hier ist eine Liste der beliebtesten Apps:

  • Zoomen
  • Skypen
  • Microsoft Teams
  • Google Meet
  • Cisco Webex

Häufig gestellte Fragen

Was ist die beste Webcam-App für das iPhone?

Es gibt eine Reihe von Apps, mit denen Sie Ihr iPhone in eine Webcam verwandeln können. Aus den oben genannten Gründen kann die EpocCam-App als sichere und zuverlässige Option bezeichnet werden.

Kann ich ein Android-Telefon als Webcam verwenden?

Ähnlich wie ein iPhone können Sie ein Android-Smartphone als Webcam verwenden, um während der aktuellen Arbeit von zu Hause aus einfache Videoanrufe zu führen.

Kann ich mein iPhone unter Windows 10 oder macOS als Webcam verwenden?

Ja. Die oben genannten Schritte können Ihnen helfen, Videoanrufe auf Ihrem Windows 1o-PC oder einem Mac mit Ihrem iPhone als Webcam durchzuführen.

Verwenden Sie Ihr iOS/iPadOS-Gerät als taschenfreundliche Webcam

Das ist es! Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Ihr iPad/iPhone in eine voll ausgestattete Webcam verwandeln, holen Sie das Beste aus diesem Hack heraus. Vorbei sind die Zeiten, in denen Smartphone-Kameras nur auf das Anklicken von Bildern beschränkt waren. Heutzutage sind nicht nur die Top-iPhones, sondern auch Android-Geräte der Mittelklasse mit mehr als fähigen Kameras ausgestattet. Abgesehen davon, dass Sie atemberaubende Selfies aufnehmen können, können sie Ihre Erwartungen auch als praktische Webcam für Video-Streaming oder Videoanrufe erfüllen.

Das heißt, welches ist Ihre Lieblings-Webcam-App? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.