Turles vs. Goku: Wer würde in einem Kampf gewinnen?

Wir kennen Son Goku, den Protagonisten von Akira Toriyamas kultigem Manga-Klassiker Dragon Ball, ist eine der stärksten Figuren in der Geschichte der Fiktion. Der Typ ist seit seinem Debüt stark gewachsen und der Manga hat seine Entwicklung von einem skurrilen Kind zu einem der stärksten Krieger des Universums hingebungsvoll verfolgt. Aber selbst Goku ist nicht unbesiegbar und es gab Fälle, in denen er in einem Kampf verlieren würde. In diesem Artikel werden wir feststellen, ob Son Goku stärker ist als Turles, sein Saiyajin-Rivale aus dem Film Dragon Ball Z: Der Baum der Macht.

Goku ist in der Lage, Turles zu besiegen, wie in gezeigt wurde Dragon Ball Z: Der Baum der Macht Film. Turles unterschätzte Goku stark, da letzterer seine Männer relativ leicht besiegen konnte. Dann aß er die Frucht vom Baum der Macht, aber selbst das reichte ihm nicht aus, um Goku endgültig zu besiegen, da es dem Protagonisten gelang, ihn nicht nur zu besiegen, sondern ihn auch mit einem mächtigen Angriff zu töten.

Nachdem Sie nun die Kurzversion der Antwort haben, wird der Rest des Artikels in drei Abschnitte unterteilt, wobei die ersten beiden die Charaktere, ihre Kräfte und ihre Fähigkeiten vorstellen. Am Ende werden wir unser endgültiges Urteil abgeben und erklären, warum Goku Turles letztendlich in einem direkten Kampf besiegen konnte.

Turles und seine Kräfte

Turles ist ein Saiyajin-Deserteur aus Friezas Armee, der später ein Weltraumpirat wurde. Ein finsterer Charakter mit großer physischer Ähnlichkeit mit Son Goku, der zusammen mit der Hilfe einer Bande von Handlangern einen teuflischen Samen auf den Planeten pflanzte, der eine Frucht gab, die in der Lage war, jedem, der sie probierte, enorme Kraft zu verleihen. Dieser Samen gab einem Baum das dem Planeten zerstört, indem sie einige Zeit damit verbracht haben, all seine Energie zu absorbieren.

Turles vs. Goku: Wer würde in einem Kampf gewinnen?

Obwohl Turles ein Saiyajin der unteren Klasse ist, ist sein Kampfniveau höher als bei anderen Saiyajins derselben Klasse. Er ist in der Lage, Piccolo (dessen Kraft laut Turles ‘Tracker 18.000 Einheiten betrug) mühelos zu übertreffen, auch ohne die Frucht des Baums der Macht zu essen.

Laut einer Broschüre für den Film hat Turles ein Kampflevel von 19.000, ohne die Frucht des Baums der Macht gegessen zu haben, obwohl er in der Lage war, Gokus Angriffen auszuweichen, die zu dieser Zeit an Stärke zunahmen (von 30.000 ausgehend und steigend, nach Trackers Lesung) und wurde zurückgedrängt, um die Frucht zu suchen, die ihm Kraft verleihen würde.

Nach dem Verzehr der Frucht nehmen seine Kraft und Geschwindigkeit stark zu und übertreffen Gokus Kaio-ken x10. Es ist nicht sicher bekannt, wie sehr seine Kraft zugenommen hat: Es war wahrscheinlich mehr als zehn Mal, als Goku ihn übertraf, bevor er die Frucht aß, und dann von Turles übertroffen wurde, obwohl er Kaio-ken x10 benutzte.

Er kehrt später zurück, um eine weitere Frucht des Baums der Macht zu essen, aber seine Kraft wird nicht auf die Probe gestellt, da er der Genki-Dama nicht gewachsen ist, die Goku mit der Energie derselben Früchte bewaffnet hat. In der OV Dragon Ball: Plan, die Saiyajins auszurottenAls einer der Geisterkrieger kann Turles in Super Saiyajin gegen Gohan kämpfen, obwohl seine Machtsteigerung möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass Dr. Lychee seine Kräfte erhöht hat, als er sie erschaffen hat.

Son Goku und seine Kräfte

Son Goku ist der Hauptprotagonist der Mangas Dragon Ball und Dragon Ball Super und ihrer animierten Adaptionen Dragon Ball und Dragon Ball Z / Dragon Ball Kai, dann Dragon Ball Super sowie der alternativen animierten Fortsetzung der ersten beiden Serien. Dragon Ball GT.

Turles vs. Goku: Wer würde in einem Kampf gewinnen?

Son Goku ist ein geborener Kampfkunstexperte und Fan, der es schafft, die Bewegungen seiner Gegner zu lesen und sich an ihre Angriffe und Geschwindigkeit zu gewöhnen. Normalerweise behält Goku im Kampf große Mengen an Kraft und hält sich so weit zurück, dass er sein Ki-Niveau scheinbar auf absurd niedrige Werte senkt, um Energie zu sparen.

Er demonstrierte jedoch auch die Fähigkeit, all seine Kraft genau zum richtigen Zeitpunkt zu entfesseln, wenn er einen physischen Angriff startet. Als Saiyajin ist Goku in der Lage, die Saiyajin-Kraft einzusetzen, die es ihm ermöglicht, seine Stärke zu übertreffen, wenn er großen Schaden oder tödliche Verletzungen erleidet. Da Goku ein Außerirdischer ist, hat er auch einen verbesserten Geruchs-, Geschmacks- und Sehsinn, was seine Kampfsinne weiter verstärkt.

Son Goku ist einer der stärksten Charaktere der Serie; Er konkurriert mit Vegeta um die Position des Kriegers Z und des mächtigsten Kriegers des Universums 7. Bei seiner Geburt betrug seine Macht zwei Einheiten.

Als Opa Gohan im Alter von drei Jahren auf dem Planeten Erde ankommt, erkennt er, dass er unglaublich stark ist und dass es für ihn gefährlich gewesen wäre, wenn er kein Experte in Kampfkunst gewesen wäre. Daher war er dafür verantwortlich, ihn in den Kampfkünsten zu formen und zu trainieren.

Turles vs. Goku: Wer würde gewinnen?

Wir könnten Ihnen eigentlich eine richtige Analyse der Dinge geben, die wir oben geschrieben haben, aber das würde nicht wirklich ausreichen, wenn man es mit dem vergleicht, wofür wir uns entschieden haben. Da Goku und Turles tatsächlich in dem Film gekämpft haben, dachten wir, dass es besser für uns wäre, diesen Kampf für Sie zusammenzufassen und Ihnen zu zeigen, wie Goku Turles letztendlich überwältigen konnte.

Als Gohan sich in seine Riesenaffenform verwandelte, tötete Turles ihn fast. Goku betrat die Szene und schnitt Gohans Schwanz ab, bevor Turles ihn tatsächlich töten konnte. Dann schwor Goku Rache an Turles, weil er seinem Sohn geschadet hatte. Nachdem die Z-Kämpfer sehr leicht besiegt wurden, greifen die Männer des Saiyajin-Piraten Goku an.

Turles sieht an der Seitenlinie zu und wird von Piccolo überfallen, kann aber den Makankosappo überleben. Danach besiegt Turles Piccolo leicht. Mit einem einzigen Kaio-ken besiegt Goku alle Männer von Turles mit einem einzigen Schlag. Zu Turles’ Wut nimmt Gokus Macht weiter zu. Bald erkennt Turles, dass er Gokus Macht stark unterschätzt hat und greift darauf zurück, die Frucht des Baums der Macht zu essen.

Schließlich greift und isst Turles erfolgreich eine Frucht des Baums der Macht, was seine Stärke erheblich erhöht. Selbst mit einem Kaio-ken x10 ist seine Stärke normal und selbst mit einer Genki-dama, die mit der geringen Energie des Planeten geschaffen wurde, ist Goku nicht in der Lage, Turles zu besiegen. Schließlich, als alles verloren schien, beginnt Goku auf intelligente Weise, die Energie des Baums selbst zu absorbieren, wodurch er eine mächtige Genki-Dama erschafft, die er auf Turles wirft.

Turles startet gleichzeitig einen Angriff, um dem entgegenzuwirken, wird aber am Ende von Gokus Angriff getroffen, der ihn zusammen mit dem Baum endgültig tötet, wodurch der Kampf beendet und die Erde gerettet wird.

Und so spielte sich alles ab. Trotz der Verbesserungen war Turles nicht in der Lage, Goku zu besiegen, und das haben auch die Zahlen bestätigt. Aus diesem Grund ist Goku der klare Gewinner in diesem Fall.