Warum verlangsamt ein VPN Ihre Internetverbindung?

Manchmal erleben Benutzer nach dem Herunterladen eines VPN eine geringfügige Verringerung der Internetgeschwindigkeit. Das ist ganz normal – aber warum passiert das?

In diesem Leitfaden erfahren Sie, warum VPNs das Internet verlangsamen und welche Anbieter Sie überprüfen sollten, wenn Sie diesen potenziellen Verlust mindern möchten.

Warum verlangsamen VPNs das Internet?

Um zu verstehen, warum VPNs Ihr Internet verlangsamen, müssen wir uns zunächst damit auseinandersetzen, was passiert, wenn Sie sich mit einem VPN verbinden. VPNs werden verwendet, um durch die Maskierung von IP-Adressen privatere Surferlebnisse zu schaffen. Zu diesem Zweck leiten VPN-Anbieter den gesamten Benutzerverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel zu einem privaten Server, bevor er das Internet erreicht. Der Pfad, den Ihr Datenverkehr nimmt, ist im folgenden Diagramm dargestellt:

Ein Diagramm, wie ein VPN funktioniert

Die Vorteile von VPNs sind endlos. Aber um diese bereitzustellen, besteht der einzige Nachteil eines virtuellen privaten Netzwerks darin, dass sie die Daten und Anfragen von Ihrem Gerät auf einer längeren physischen Route senden, bevor sie ins Internet gelangen. Das ist deutlich zu sehen, wenn Sie sich mit einem Server in einem völlig anderen Teil der Welt verbinden – obwohl die meisten Dinge heutzutage sofort erfolgen, ist es immer noch eine viel, viel größere Entfernung. Diese zusätzlichen Schritte bedeuten, dass es unvermeidlich ist, dass es mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Andere Gründe sind die Tatsache, dass VPNs extrem robuste Verschlüsselungsstandards verwenden (die meisten Anbieter verwenden heutzutage AES-256, das die US-Regierung und das Militär verwenden, um geheime Daten zu sichern), was aufgrund der einfachen Tatsache, dass die Verschlüsselung Zeit braucht, ein weiterer Grund für Sie sein könnte einen leichten Geschwindigkeitsverlust erfahren.

Ebenso können überlastete VPN-Server zu langsamen Geschwindigkeiten führen. Wenn es in den USA ein riesiges Basketballspiel gibt und jeder sich mit einem US-Server verbinden möchte, um es zu sehen, werden die Server Schwierigkeiten haben, gute Verbindungen für alle bereitzustellen. Premium-Anbieter wie ExpressVPN oder Surfshark mit ihrer hochmodernen Serverinfrastruktur werden von diesem Problem jedoch wahrscheinlich nicht betroffen sein, aber es kann passieren, wenn Sie ein kostenloses VPN verwenden.

Was bedeutet es zu sagen, dass ein VPN-Dienst „schnell“ ist?

Sie fragen sich vielleicht, warum so viele VPN-Unternehmen – und Websites wie ProPrivacy – VPNs als „schnell“ oder „schnell“ bezeichnen, obwohl sie, wie oben erwähnt, nicht anders können, als Ihre Verbindung ein wenig zu verlangsamen.

Der Grund ist einfach. Die besten VPN-Anbieter haben so gut funktionierende Netzwerke, die die aktuellsten Server verwenden und ein Netzwerk schaffen, das einen vernachlässigbaren, unbedeutenden Einfluss auf Ihre Geschwindigkeit hat. Wenn Sie VPN-Geschwindigkeiten beurteilen oder vergleichen, geht es darum, wie minimal die Auswirkungen auf die Geschwindigkeiten sind, die Sie erleben würden, wenn kein VPN im Bild wäre.

Kann ein VPN meine Verbindung beschleunigen?

Es gibt vielleicht eine Situation, in der ein VPN die Geschwindigkeit Ihrer Verbindung tatsächlich verbessern könnte. Wenn Ihr Internetdienstanbieter derzeit Ihre Bandbreite drosselt (eine Praxis, die überraschenderweise als „Bandbreitendrosselung“ bezeichnet wird), könnte der Wechsel zu einem VPN ein guter Ruf sein.

Bandbreitendrosselung liegt vor, wenn ein Internetdienstanbieter beschließt, sein Netzwerk absichtlich zu verlangsamen, um Überlastungen zu minimieren. Es handelt sich um eine reaktive Maßnahme, die normalerweise bei Einzelpersonen eingesetzt wird, die viel Bandbreite oder eine bestimmte Art von Datenverkehr verwenden, die von einer Reihe von Geräten im Netzwerk erzeugt wird.

Bei einem VPN kann Ihr ISP jedoch nicht sehen, welche Art von Datenverkehr Sie erstellen, da alles verschlüsselt ist. Das bedeutet, dass sie Ihre Bandbreite nicht drosseln können, weil sie im Wesentlichen nicht wissen, wofür Sie sie verwenden.

Ein schnelles VPN wählen

Wir führen tägliche VPN-Geschwindigkeitstests mit einer Liste der besten VPN-Anbieter durch, damit wir unseren Lesern aktuelle Informationen darüber liefern können, wer am schnellsten ist. Auf diese Weise können Sie ein VPN auswählen, das die Geschwindigkeit am wenigsten beeinträchtigt.

OrtAnbieterDurchschnittsgeschwindigkeitHöchstgeschwindigkeitBesucherseite
1.60,79 Mbit/s84.17 Mbit/s Besucherseite
2.48.62 Mbit/s78.28 Mbit/s Besucherseite
3.43.65 Mbit/s73,97 Mbit/s Besucherseite
4.40.35 Mbit/s59.82 Mbit/s Besucherseite
5.30.46 Mbit/s54.36 Mbit/s Besucherseite

Zugegeben, die Reihenfolge dieser Anbieter ändert sich (wir testen sie immerhin dreimal täglich), aber die gleichen – NordVPN, ExpressVPN, Ivacy, Surfshark etc. – liegen fast immer ganz vorne. Weitere Informationen und eine vollständige Liste der anderen schnellsten Dienste finden Sie auf unserer Seite mit den schnellsten VPNs.

Konfigurieren Sie Ihre VPN-Einstellungen für optimale Geschwindigkeit

Wenn Sie bereits ein VPN haben und das Gefühl haben, dass es viel zu langsam ist, um die Mühe wert zu sein, treffen Sie noch keine drastischen Entscheidungen. Sie sollten auf jeden Fall zuerst mit den Konfigurationseinstellungen Ihres VPN herumspielen, da dies Ihr Problem lösen könnte.

Das Wichtigste zuerst: Versuchen Sie, sich mit einem anderen Server zu verbinden als dem, auf dem Sie langsame Geschwindigkeiten feststellen. So wissen Sie, ob es wirklich Ihre Verbindung ist oder ob Sie zufällig ein Problem mit diesem bestimmten Server haben.

Wenn Sie das OpenVPN-Protokoll verwenden, könnte Ihnen die Umstellung von TCP auf UDP-Protokoll höhere Geschwindigkeiten sichern. Es ist keine garantierte Lösung, aber es ist einen Versuch wert!

Was ist der Unterschied zwischen TCP und UDP?

Kurz gesagt, TCP bestätigt die Integrität jedes Datenpakets – was bedeutet, dass es am besten für das Herunterladen/Torrent-Versand und allgemeines Surfen im Internet geeignet ist, während UDP die Integrität nicht bestätigt und daher im Allgemeinen schneller und besser geeignet ist für Online-Spiele, das Streamen von Filmen, usw. Weitere Informationen finden Sie in unserem TCP vs. UDP-Leitfaden.

Entscheiden Sie sich für einen Smart DNS-Dienst

Wie wir bereits besprochen haben, verlangsamen VPNs Ihre Verbindung, weil sie Ihren Datenverkehr verschlüsseln und ihn auf einem längeren Weg ins Internet senden.

Wenn der Datenschutz jedoch nicht Ihr Hauptanliegen ist und Sie nur Netflix-Bibliotheken oder ähnliches entsperren möchten, ist ein Smart DNS-Dienst möglicherweise die bessere Option. Smart DNS-Dienste fälschen Ihren Standort im Wesentlichen auf die gleiche Weise wie VPNs, verschlüsseln jedoch keinen Ihrer Datenverkehr. Sie sind somit schneller, aber weniger privat.

Die Anmeldung bei einem zuverlässigen Smart DNS-Dienst kostet Sie ungefähr so ​​viel wie ein VPN-Abonnement, und heutzutage verfügen die meisten VPN-Dienste tatsächlich über ein integriertes Smart DNS, sodass Sie stattdessen einfach dieses verwenden können. Auf unserer Seite Beste VPNs mit Smart DNS finden Sie eine Liste der Dienste und weitere Informationen zum Thema.

Wie beschleunige ich meine Internetverbindung?

Wenn Sie fest entschlossen sind, ein VPN zu bekommen, sich aber ein wenig Sorgen um die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung machen, dann gibt es vielleicht noch ein paar andere Dinge, die Sie tun können, um es ein bisschen schneller zu machen. Diese beinhalten:

  • Neupositionierung Ihr Router in Ihrem Haus
  • Neustart oder Neustart des Routers
  • Entfernen unnötige Dateien und Programme von Ihrem Gerät
  • Clearing Ihren Browserverlauf und Cache
  • wird heruntergeladen das neueste Computer-Update
  • Installieren ein Werbeblocker, um das Laden von Medien, GIFs und Anzeigen zu verhindern
  • Trennen alle Geräte, die Sie derzeit nicht verwenden
  • Ändern Ihr Internetanbieter
  • Scannen für und Entfernen von Malware oder Adware auf Ihrem Gerät

Weitere Tipps und Tricks finden Sie auf unserer Seite So beschleunigen Sie ein VPN.