Wer sind die vier Reiter in Chainsaw Man?

Die Handlung von Kettensägenmann entwickelt sich weiter und während wir dachten, Mikasa sei die größte Bedrohung in der Serie, enthüllte Teil 2, dass in den kommenden Charakteren viel gefährlichere Feinde auf Denji warten. Die Charaktere, über die wir heute sprechen werden, wurden bereits in der Welt von erwähnt Kettensägenmann, aber wir wussten nicht viel über sie, bis Teil 2 vor nicht allzu langer Zeit begann. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Vier Reiter vor Kettensägenmann.

Die vier Reiter waren eine Gruppe von vier mächtigen Teufeln, die in der christlichen Mythologie die vier Reiter der Apokalypse darstellen. Es gibt viele Implikationen, dass Makima mit den Vier Reitern verbunden war und während des Kampfes der Vier Reiter mit den bewaffneten Teufeln gegen Pochita anwesend war. Die anderen Reiter sind der kürzlich eingeführte Kriegsteufel und die derzeit unbekannten Todes- und Hungerteufel.

Im Rest dieses Artikels stellen wir Ihnen die Vier Reiter aus der Welt von vor Kettensägenmann. Wir werden Ihnen etwas über ihre Geschichte und ihre Mitglieder erzählen, damit Sie wissen, wer sie sind und wie mächtig sie sind. Wir haben immer noch nicht alle Informationen verfügbar, daher wird dieser Artikel sicherlich in Zukunft aktualisiert.

Wer sind die Vier Reiter in Kettensägenmann?

Die vier Reiter sind geheimnisumwittert, selbst Makimas Vergangenheit ist weitgehend unbekannt, Makima selbst liefert nur sehr wenige Informationen. Die Vier Reiter und der Waffenteufel führten einst einen brutalen Kampf gegen Pochita in der Hölle, aber auf dem Höhepunkt des Kampfes verschwand Pochita und wurde in eine völlig andere Form reduziert, dem Tod nahe und endete irgendwie auf der Erde.

Damit die Vier Reiter ihn nicht finden können. Makima enthüllt die Existenz der vier Reiter und beschreibt, wie sie, die Reiter und die Waffenteufel alle gegen Pochita gekämpft haben, bevor der Kampf plötzlich endete, nachdem Pochita plötzlich verschwunden war. In Anwesenheit der Hybriden kündigt sie an, dass der unterbrochene Kampf endlich enden kann, und befiehlt den Hybriden, Chainsaw Man anzugreifen.

Nachdem es Makima anscheinend gelungen ist, Chainsaw Man zu besiegen und die Kontrolle über ihn zu übernehmen, wird Makima plötzlich von Denji mit einer Kettensäge niedergeschlagen. Durch eine Lücke annulliert Denji den Vertrag des Teufels, den Makima mit dem japanischen Premierminister hatte, der ihm fast keine Unsterblichkeit verlieh, und tötet sie, indem er ihren ganzen Körper frisst. Der Kontrollteufel wird bald als Nayuta wiedergeboren, ein junges Mädchen aus China.

Kishibe findet es heraus und lässt sie nach Japan zurückbringen, wo er sie in Denjis Obhut lässt und glaubt, dass Denji die beste Wahl ist, um sich um Nayuta zu kümmern. Die Vier Reiter sind die einzigen Personen, die sich noch an die Namen der Teufel erinnern, die von Chainsaw Man verschlungen wurden und auf der Welt nicht mehr existierten, wie zum Beispiel „Atomwaffe“. Dies kann jedoch bis zu ihrem Tod und ihrer Reinkarnation gelten, da ihre Erinnerungen bei jeder Inkarnation ebenfalls zurückgesetzt werden, wie im Fall von Makima und Nayuta gezeigt wurde.

Wer sind die Mitglieder der Vier Reiter?

In diesem Artikel stellen wir die bekannten Mitglieder der Vier Reiter und ihre Kräfte vor. Sie sind:

Der Kontrollteufel (Makima / Nayuta)

Wer sind die vier Reiter in Chainsaw Man?

Es wurde gezeigt, dass Makima jedes Wesen kontrolliert, von dem sie glaubt, dass es ihr unterlegen ist, und sie sogar dazu zwingen kann, Verträge mit ihr oder einem anderen Teufel abzuschließen, was anscheinend dazu führt, dass das Opfer anschließend sein Gedächtnis verliert. Außerdem kann sie die Kraft ihrer Opfer kanalisieren, indem sie sie durch eine mit ihrem Körper verbundene Kette beschwört, selbst die von Verstorbenen können auf diese Weise kontrolliert werden.

Makima hat gezeigt, dass sie dafür sorgt, dass ihr Ziel von einer unsichtbaren Kraft zermalmt wird, aber sie verlangt einen höheren Platz, den Namen des Ziels und ein Menschenopfer. Es wurde gezeigt, dass Makima ihre Ziele tötet, wenn sie eine Person ansieht, die anscheinend von innen niedergeschlagen wird; Sie fügt Zielen, auf die sie mit ihrem Zeigefinger zeigt, Schaden zu.

Sie kann mit einem Schwert die Köpfe naher Ziele aus kurzer bis mittlerer Entfernung entfernen. Diese Fähigkeiten ähneln denen des Darkness Devil und des Gun Devil, obwohl nicht bekannt ist, ob Makima sie erlangt hat. Es wurde gezeigt, dass Makima ihre Stimme an andere überträgt, indem sie ihre Hand auf ihren Kopf legt, selbst wenn die Person tot ist; Sie benutzt dies, um Devils zu befehlen, mit denen die Person derzeit unter Vertrag steht.

Es wurde gezeigt, dass Makima eine große Anzahl von Ratten kontrolliert, die es ihm ermöglichen, mit ihnen zu reisen. Diese Ratten können sich dann zu Menschen zusammenschließen und Makima so sofort an diesen Ort transportieren. Makima leiht sich das Gehör von Ratten, Vögeln und anderen niederen Lebensformen, um Gespräche aus der Ferne zu belauschen, scheinbar überall auf dem Planeten und möglicherweise bis in die Hölle selbst. Nayutas Kräfte sind noch unbekannt.

Todesteufel (unbekannt)

Im Moment haben wir absolut keine Informationen über den Todesteufel, abgesehen von der Tatsache, dass er als angebliches Mitglied der Vier Reiter existiert. Weitere Informationen werden sicherlich später in der Serie bekannt gegeben.

Kriegsteufel (Asa Mitaka)

Wer sind die vier Reiter in Chainsaw Man?

Kurz vor Asas Tod schloss der Kriegsteufel einen Vertrag mit ihr, in dem sie gemeinsam die Kontrolle über Mitakas Körper teilen. Um dies zu ermöglichen, hat der Kriegsteufel nur die Hälfte von Asas Gehirn intakt gelassen, was dem Mädchen jedoch keine besonderen Probleme bereitet. Offenbar kann die Übertragung der Kontrolle über den Körper nur auf Wunsch des Kriegsteufels erfolgen.

Der Kriegsteufel hat auch die Fähigkeit, Mitakas Gedanken zu lesen, aber es scheint nicht so, als ob das Mädchen dasselbe für den Teufel tun könnte. Wenn einer von ihnen den Körper kontrolliert, beobachtet der andere als Beobachter von außen, was passiert, und wird nur von der kontrollierenden Seite wahrgenommen, ohne physisch mit der Umgebung interagieren zu können.

Mit der Zerstörung von Chainsaw Man wird der Vertrag beendet und Mitaka wird die Kontrolle über seinen Körper zurückerlangen. Bis zu diesem Punkt kann der Kriegsteufel Mitakas Gehirn vollständig übernehmen und ihren Körper alleine lenken, jedoch hält sie ein solches Ergebnis für unerwünscht und ist bereit, nur als letzten Ausweg darauf zurückzugreifen. Als der Kriegsteufel Mitaka ersetzt, bekommt das Mädchen Narben im Gesicht und die charakteristischen Augen des Kriegsteufels.

In diesem Zustand zeigt Mitaki die Züge eines Teufels: Sie hat einen deformierten Kopf und keine Kontrolle über ihren Körper. Nachdem sie sich wieder geändert haben, verschwinden die resultierenden Darstellungsattribute. Es ist nicht bekannt, ob sie in Wirklichkeit existieren oder nur in Mitakas Gedanken. In „Halluzinationsform“ erscheint der Kriegsteufel als Mitaka mit wallendem Haar, dämonischen Augen und Gesichtsnarben; In der gleichen Form ändert sich Mitakas Aussehen in keiner Weise.

Die Fähigkeit, als „Geist“ zu beobachten, was passiert, während der Teufel ihren Körper kontrolliert, erschien Mitaka nicht sofort. Anscheinend war sie während des Mordes an der Schulsprecherin und der Schullehrerin abwesend, aber zu Hause erinnert sie sich an dieses Ereignis, nachdem sie vom Teufel daran erinnert wurde.

Der Kriegsteufel ist in der Lage, alle Arten von Waffen von Menschen zu erstellen, die er „besessen“ hat. Damit eine Person zu einem Kriegsteufel gehört, muss sie anscheinend ein gewisses Maß an sexueller oder romantischer Anziehung zu ihr erfahren. Um eine Waffe zu erstellen, muss War Devil den gewünschten Gerätetyp und den Namen der ausgewählten Person benennen.

Sie hat bisher die folgenden Waffen erstellt:

  • Tanaka-Rückenmarksschwert: Ein gebogenes Langschwert mit einer massiven Klinge am Ende. Hergestellt aus Tanakas Rückenmark, zusammen mit seinem Kopf herausgerissen. Scharf genug, um mühelos durch Fleisch zu schneiden. Es ist erwähnenswert, dass diese Metamorphose nicht zum Tod von Tanaka führte und er einige Zeit in Qualen war. Tanaka galt als Eigentum des Kriegsteufels, da er von Asa angezogen wurde.
  • Fleisch-Handgranate: Eine Handgranate, hergestellt aus der abgetrennten Hand eines Mädchens, das einen Vertrag mit dem Justice Devil abgeschlossen hat. Um diese Granate herzustellen, musste der Kriegsteufel dem Mädchen keinen Namen geben. Vielleicht wurde der abgetrennte Arm der Schulsprecherin als ein von ihr getrennter Gegenstand behandelt, was es für den Kriegsteufel unnötig machte, das Mädchen zu besitzen.

Als Teufelin kann sie Verträge mit Menschen schließen. Sie kann auch ihre Gesundheit regenerieren, indem sie Blut konsumiert. Als Teufelin wird sie, nachdem sie auf der Erde gestorben ist, in der Hölle wiedergeboren, was sie praktisch unsterblich macht. Der Kriegsteufel kann die Körper von Toten besitzen und beherrscht alle Arten von von Menschen hergestellten Waffen.

Sie hat Fähigkeiten in der Schwertkunst bewiesen, da der Kriegsteufel mit Hilfe eines Schwertes das Mädchen, das einen Vertrag mit dem Gerechtigkeitsteufel geschlossen hatte, leicht besiegte. Der Kriegsteufel kann auch Handgranaten-Waffen mit Leichtigkeit handhaben.

Hungerteufel (unbekannt)

Im Moment haben wir absolut keine Informationen über den Todesteufel, abgesehen von der Tatsache, dass er als angebliches Mitglied der Vier Reiter existiert. Weitere Informationen werden sicherlich später in der Serie bekannt gegeben.