Wie stark ist Lysop in One Piece? Kräfte und Fähigkeiten erklärt!

Von allen Besatzungsmitgliedern der Strohhutpiraten Ein Stück, Lysop ist bekannt als das komische Relief und bei weitem sein feigstes Mitglied. Nun, während Lysops Feigheit vielleicht nicht seine wahren Kräfte widerspiegelt, haben wir wegen des ersteren sicherlich nicht viel von letzterem gesehen. Deshalb haben wir uns auf eine Reise gewagt, um herauszufinden, wie stark Lysop ist, da wir denken, dass es ziemlich wichtig ist. Im Rest dieses Artikels werden wir Lysops Kräfte und Fähigkeiten genauer erklären.

Lysops Kräfte und Fähigkeiten

Lysop ist der Scharfschütze der Crew und im Vergleich eines der schwächsten und feigsten Mitglieder. Oda wollte ihn dauerhaft zum Schwächsten der Crew machen, um das Gleichgewicht in der Geschichte zu wahren, und weil Lysop das Crewmitglied ist, das einem normalen Menschen am nächsten steht. Seit Beginn der Serie ist er den anderen Charakteren an Kraft und Stärke unterlegen und braucht seine Waffen für Stärke. Auch wenn er vor dem Zeitsprung ein Feigling war, hat er sich nach dem Zeitsprung verändert, reifer, rücksichtsloser und selbstsicherer.

Körperliche Kräfte und Stärke

Lysop hat keine übermenschlichen Fähigkeiten wie Ruffy oder Sanji. Vor dem Zeitsprung nutzte er den Bluff, um die Tatsache zu verbergen, dass er bestenfalls nur 5 kg heben kann, da er neben Nami einer der schwächsten Mitglieder ohne Kampftechnik ist; Bei Kämpfen improvisierte das Duo oft mit den zur Verfügung stehenden Mitteln. Nach dem Zeitsprung ist er jedoch stark genug, um Ruffy und Robin im eiskalten Wasser halten zu können, ohne zu sinken.

Er geht oft verwundet aus den Kämpfen hervor, die er erleidet, aber seine Ausdauer bleibt außergewöhnlich und kämpft auch nach schweren Verletzungen weiter. Als Mr. 4 sein Gesicht beim Schlagen zerstört und Miss Merry Christmas ihn gegen mehrere Wände schickt, kämpft er trotzdem weiter für Luffy. Er kämpft für Luffy bei Water 7, selbst nachdem er von der Familie Franky schwer verletzt wurde. Immer noch verwundet überlebte er die CP9- und Marine-Angriffe in der Enies Lobby.

Er ist hart genug, um sich gegen Perona zu behaupten, auf den viele Geister explodieren, und um einen Schlag von Kuma zu überleben. Auf Punk Hazard schlug ihn ein riesiges Kind, aber er stand fast sofort auf, bereit, gegen ihn zu kämpfen. Als Caesar Clown ihn erstickt und eine Explosion verursacht, taucht Lysop mit leichten Verletzungen auf.

Während Strong World ist er auch das einzige Mitglied der Crew, das bei Bewusstsein bleibt, nachdem es von Shiki geschlagen wurde. Lysop ist auch ohne Training ein sehr schneller Läufer. Er konnte Smack trotz Smacks überlegener Fähigkeiten für einige Minuten ausweichen. Er versucht oft, wenn er kann, vor Kämpfen wegzulaufen, obwohl sich dieses Verhalten nach dem Zeitsprung zurückbildete. Nach eigenen Angaben war er in seinem Leben noch nie krank.

Laut SBS Volume 73 hasst er jedoch Pilze, weil ihm einmal schlecht wurde, sie zu essen. Obwohl es nie eindeutig festgestellt wurde, können wir sagen, dass er auch einen sehr entwickelten Gehörsinn hat. Als die Strohhutpiraten im Anime in der Enies Lobby durch den Tunnel unter dem Meer rennen, um zu entkommen, hört Lysop zufällig ein Geräusch wie Wasser, was ihm ein schlechtes Gefühl gibt. Aus gutem Grund, denn am Ende des Tunnels steuert eine große Wassermenge auf sie zu.

Haki

Während des Dressrosa-Bogens manifestiert er aus Angst, Luffy aufgrund von Sugars Kräften dauerhaft zu vergessen, zum ersten Mal Observation Haki, als es ihm gelingt, die Aura von Luffy, Law und Sugar durch eine mehr als 3 Kilometer entfernte Wand zu sehen.

Treffsicherheit

Lysop ist ein hervorragender Schütze, das hat er offensichtlich von seinem Vater geerbt, der ebenfalls ein Schütze ist, und ist der Sniper der Crew. Er kann problemlos mit einer Kanone auf einen entfernten Felsen zielgenau schießen. Er benutzt eine Schleuder, die er mit großer Geschicklichkeit handhabt, ohne sein Ziel zu verfehlen. Anstelle von Munition verwendet er allerlei Gegenstände wie Eier, Shuriken oder, noch effektiver, Spreng- oder Flammenkugeln.

Er wendet in seinen Kämpfen viele Taktiken an. Seine Strategien sind oft überraschend, sogar komisch, aber Tatsache ist, dass sie relativ effektiv sind. Als Scharfschütze muss er eine perfekte Sicht haben. Deshalb kaufte er in Loguetown Zielfernrohre. Sie erweisen sich während seiner Kämpfe als sehr effektiv und sehr nützlich. Seit der Reise nach Skypiea verwendet er bei seinen Konfrontationen auch Dials, äußerst beeindruckende Waffen, besonders wenn sie mit der feinen taktischen Intelligenz von Lysop gemischt werden.

Seine Vision ist unter der Crew unübertroffen und er ist oft der Erste, der Details bemerkt, die anderen entgehen. Er ist zum Beispiel der erste, der Gecko Moria im Bauch von Oars versteckt sieht, und er ist der einzige in der Gruppe, der sieht, wie Monet sie auf Punk Hazard beobachtet. Er dient auch manchmal als Ausguck und hilft dabei, Außenposten zu neutralisieren, beispielsweise wenn er Kaidos Wachen auf der Insel Onigashima entdeckt und sie aus der Ferne neutralisiert.

Er ist auch der erste, der Cyborgs mit Augen bemerkt, die Sanjis Stimme über Onigashima übertragen. Er ist nicht nur der Scharfschütze, sondern auch die Person, die die Kanonen des Standard-Crewschiffs wartet und verwendet. Seine Treffsicherheit ist unübertroffen, da er in der Lage ist, Ziele aus unwahrscheinlichen Entfernungen genau zu treffen, was sich beweist, wenn er von der Spitze des Tower of Justice aus erfolgreich und erfolgreich auf die fassungslosen Marines auf der Brücke des Zögerns schießt Die Geschütze der Marines erreichen diese Reichweite nicht.

Er ist in der Lage, Sugar auf fast 3 km zu treffen, eine Entfernung, aus der er sein Ziel nicht einmal sehen kann, während er seinen Schuss durch ein kleines Fenster unter Berücksichtigung des Windes, der Booster, die die Flugbahn seiner Munition verändern, und innerhalb von Gebäuden abgeben muss .

Er kann nicht nur präzise schießen, sondern auch mit genau der richtigen Kraft. Gegen Perona, und da er gerade den Raum entdeckt hat, in dem sie sich befindet, ist er in der Lage, 4 explodierende Bälle mit genug Genauigkeit abzufeuern, um eine einzelne Wand zum Einsturz zu bringen, wodurch Peronas Körper ohne einen einzigen Kratzer zurückbleibt.

Technische und mechanische Fähigkeiten

Von der Crew ist Lysop mit Franky derjenige mit den meisten technischen Fähigkeiten. Er versteht das Tunnelsystem, das Miss Merry Christmas erstellt, und nutzt es zu seinem Vorteil. Er ist für fast alle Waffen verantwortlich, die Nami benutzt, hauptsächlich den Klimastab. Er war auch in der Lage, Technologie von Weatheria zu verwenden, die er nur von Nami kannte, um den ultimativen Klimastab zu erschaffen.

Er hat sein Kabuto auch durch Dials oder Pop Green aufgewertet. Er kann verschiedene Waffen herstellen, die er „Sterne“ nennt, die Shuriken, Tabascokugeln und Brandkugeln werfen können. Gegen Caesar Clown erweist er sich als schlau und versteht, dass er aufgrund seiner Logia-Kräfte explodieren würde, wenn er Feuer ausgesetzt würde.

Wie stark ist Lysop in One Piece?  Kräfte und Fähigkeiten erklärt!

Lysop war der Zimmermann und Hauptmechaniker der Vogue Merry, obwohl er keine Erfahrung auf diesem Gebiet hatte, weil sich sonst niemand darum kümmern konnte. Er bastelte oft an skizzenhaften Lösungen, um die Degradierungen zu bekämpfen, die der Merry erlitten hatte, mit genug Ausdauer, dass der Klabautermann des Merry sogar auftauchte, um ihm zu helfen.

Als Franky der Crew beitritt, wird Lysop Frankys Assistent, der auf diesem Gebiet viel mehr Geschick hat. Im Gegenzug reserviert Franky einen Platz auf dem Schiff, wo Usopp Gadgets herstellen kann, was mehr sein Ding ist, und Franky Komplimente dafür einbringt. Lysop ist der Schütze der Crew und er weiß standardmäßig, wie man die Kanonen der Vogue Merry und die Frontkanone der Thousand Sunny benutzt.

Taktische Fähigkeiten

Teilweise aufgrund seines Mangels an Mut ist Lysop neben Sanji eines der taktisch begabtesten Mitglieder der Crew. Er kann dreist lügen mit genug Selbstvertrauen, um einige naive Menschen zu erschrecken, selbst wenn sie stärker sind als er. Er nutzt diese Fähigkeiten oft, um in einem Kampf eine gewinnende Taktik zu haben. Als Smack ihn konfrontiert, wirft Lysop eine Flasche Alkohol auf ihn, die er auffängt, um ihn in Brand zu setzen, um ihn mit einem Hammer zu erledigen.

Während des Little Garden Arc täuscht Lysop Mr. 5 vor, dass er eine Brandmurmel auf ihn wirft, die er schlucken soll, weil er glaubt, dass seine Kräfte ihn beschützen, ohne zu wissen, dass es sich tatsächlich um eine Tabasco-Kugel handelt, auf die er empfindlich reagiert. Während des Alabasta-Bogens ist er derjenige, der daran denkt, die Macht von Mr. 3 zu nutzen, um einen Wachsschlüssel zu schmieden, um sie aus dem Gefängnis von Crocodile zu befreien.

Während des Kampfes in Alubarna nutzt Lysop Drophys eigene Kraft, um die von ihr geschaffenen Tunnel zu infiltrieren und Mr. 4 anzugreifen. Er nutzt die Langsamkeit von Mr. 4, um Miss Merry Christmas zu treffen, als sie direkt auf ihn zukommt. , als er dachte, er würde Lysop schlagen. Während seines Kampfes gegen Luffy verwendet Usopp, obwohl er einen großen körperlichen Nachteil hat, Ablenkungen, um zu verhindern, dass Luffy das gaserzeugende Zifferblatt sieht oder riecht, um dieses Gas direkt auf Luffy zur Detonation zu bringen.

Wie stark ist Lysop in One Piece?  Kräfte und Fähigkeiten erklärt!

Auf dem Puffing Tom verwendet er auch ein Zifferblatt, um Rauch zu erzeugen, um CP9 zu überraschen und Robin zurückzuholen, erfolgreich, bis Blueno sie einholt. Gegen Perona konnte Lysop erraten, dass sie eine Ablenkung verwenden musste, um sich von der verängstigten Ausreißerin zum arroganten Geist zu verhalten, und erriet, wo ihr wirklicher Körper war. Nach dem Zeitsprung nutzt Usopp diese taktischen Fähigkeiten noch mehr, um Fallen zu bauen, die es mit Chopper ermöglichen, Daruma zu schlagen, einen sehr schnellen Feind, der auch Tunnel benutzt.

Auf Punk Hazard nutzte Lysop die flüchtige Arroganz von Caesar Clown, um sein Selbstvertrauen mit seinen Kräften zu gewinnen, die es ihm ermöglichten, allem zu entkommen, was Lysop auf ihn warf, um leichter ein Paar Granithandschellen nach ihm zu werfen und ihn zu immobilisieren. Auf Dressrosa verstand Usopp die Denkweise, in der sich Sugar nach seiner traumatischen Niederlage wiederfinden würde, nachdem er fast 10 Jahre lang Stück für Stück die Bevölkerung von Dressrosa kontrolliert hatte.

Dann nutzte er diese Schwäche aus, um sie erneut anzugreifen, indem er ihr eine grobe Zeichnung seines Gesichts schickte, um sie erneut zu traumatisieren. In One Piece Film: Gold denkt Usopp während des letzten Kampfes schnell an eine Lösung für Baccarats Glückskräfte, indem sie ihr unglaubliches Glück nutzt, um sie an einem in einer Tasche versteckten Spielautomaten zu gewinnen, wenn sie eine Münze wirft. auf die Gruppe, bevor er die Gelegenheit nutzt, ihn direkt zu erschießen. Ohne dass sie merkte, dass ihr keine Chance mehr blieb, ließ sie sich erschießen.