Wie und wann wurde Naruto versiegelt? Was ist mit ihm passiert?

Wir alle wissen, dass Naruto Uzumaki einer der Stärksten ist – wenn nicht das stärkste charakter in seinem Franchise – aber selbst naruto hat sich im Laufe der Jahre einigen beeindruckenden Gegnern gestellt und hatte Probleme, mit einigen seiner Feinde fertig zu werden. Jetzt würde er normalerweise die Nase vorn haben – entweder aufgrund seiner eigenen Kräfte oder mit Hilfe einiger anderer Charaktere – aber das bedeutet nicht, dass er keine Probleme hatte. In diesem Artikel werden wir uns mit einer solchen Situation befassen, während wir zeigen, wie und wann Naruto von Jigen versiegelt wurde und was danach mit ihm geschah.

Naruto wurde von Jigen während Sasukes und seinem Kampf gegen den Bösewicht in einem riesigen kesselähnlichen Glas versiegelt. Das Glas wurde dann geschrumpft und ließ Naruto in Jigens seltsamer Dimension gefangen zurück. Danach bewachte Boro den Topf, während Boruto und Kawaki ihre Kama benutzten, um Narutos bewusstlosen Körper herauszutransportieren, bevor sie das Kara-Mitglied töteten.

Der Rest dieses Artikels wird beschreiben, was mit Naruto während des Kampfes mit Jigen passiert ist. Sie erfahren, wie er versiegelt wurde, warum er versiegelt wurde, was während seiner Versiegelung geschah und was schließlich geschah, als er freigelassen wurde. Wenn Sie nicht vollständig über die Ereignisse von informiert sind Borutowir müssen Sie warnen, dass dieser Artikel Spoiler enthalten wird, die etwas enthüllen könnten, das Sie jetzt noch nicht wissen wollen.

Wie wurde Naruto versiegelt?

Die Ereignisse, die wir gleich beschreiben werden, ereigneten sich während Sasukes und Narutos Kampf gegen Jigen. Jigen hält es für unglücklich, dass Naruto und Sasuke ihn zusammen getroffen haben, was ihn zwingt, sie zu konfrontieren. Naruto und Sasuke schätzen sich glücklich, dass sie ihn schnell besiegen konnten und ihre Position es ihnen erlaubt, aufs Ganze zu gehen.

Koji beobachtet sie, nachdem er eine Kröte durch das Portal geschoben hat. Borutos Kama zieht sich zurück. Währenddessen kommt Sarada im Haus der Uzumaki an und entdeckt die Spuren von Jigens Angriffen. Sie checkt bei Konohamaru ein und Kawaki informiert sie, dass Naruto weggebracht wurde. Ino spricht mit der Konoha Barrier Guard, bestätigt, dass Narutos und Jigens Chakra weg sind, und befiehlt ihnen dann, die Situation weiter zu beobachten. Sie informiert Shikamaru, der entsprechende Befehle erteilt.

Jigen kämpft gegen Naruto und Sasuke und erschafft Stöcke, um anzugreifen und sich gegen sie zu verteidigen. Sasuke bittet Naruto, ihm etwas Zeit zu verschaffen, was Naruto mit seinen Klonen tut. Sasuke beobachtet Jigen und sein Jutsu, das zwischen den Angriffen verschwindet und wieder auftaucht. Er stellt fest, dass Jigen schrumpft und seine normale Größe sowie die seiner Stöcke wieder herstellt.

Jigen macht Sasukes Fähigkeiten Komplimente und beschließt, dass er ihn zuerst töten muss. Sasuke warnt ihn, dass er ein weiteres Geheimnis hat, aber Jigen greift ihn an. Naruto blockt seine Stäbe mit einem Giant Rasengan. Jigen schrumpft, aber Sasuke warnt Naruto, wo er ist. Er greift erneut mit der gleichen Technik an, die Jigen noch im geschrumpften Zustand absorbieren kann. Naruto hatte den Angriff bereits vorhergesagt, also kann Sasuke ihn angreifen, während er einen weiteren Angriff absorbiert.

Jigen teleportiert sich weg, dann dankt er ihnen dafür, dass sie auf eine der Schwächen seiner Fähigkeit hingewiesen und ein Horn heraufbeschworen haben, das Sasuke erkennt. Das medizinische Team bringt den verletzten Shinobi zum Uzumaki, als Boruto und Mitsuki eintreffen. Kawaki sagt ihnen und Sarada, dass es Jigen war, der auch Naruto entführt hat.

Kawaki will Naruto finden, aber Mitsuki bemerkt, dass es Naruto gut gehen sollte, da Kawakis Prothese, die auf Narutos Chakra angewiesen ist, immer noch funktionsfähig ist. Sasuke informiert Naruto über die Informationen, die er über Ōtsutsuki und Jūbi gesammelt hat, und stellt fest, dass es sein Ziel ist, das Chakra des Planeten zu entleeren. Es lässt Susanōs ganzen Körper erscheinen und Naruto lässt Kurama erscheinen.

Jigen blockt und weicht ihren Angriffen aus, während er Sasuke aus seinem Susanō schlägt. Jigen hält ihn mit mehreren Stöcken fest, aber Sasuke tauscht die Plätze mit ihm. Naruto greift mit Kuramas Schwänzen an, aber Jigen weicht aus und blockt sie ebenfalls. Er schlägt Naruto, um ihn aus Kurama zu befreien. Er lockt Jigen mit einer wirbelnden Kugel, aber Sasuke wechselt erneut die Plätze, um Jigen zu enthaupten, der sich schützt, indem er Stöcke aus seinem Hals zieht.

Sasuke versucht, Jigen mit Amaterasu zu verbrennen, der sie nur mit Kama absorbiert. Sasuke macht sich Sorgen, dass er nicht genug Chakra hat, um die Dimension mit seinem Raumzeit-Ninjutsu zu verlassen. Jigen bemerkt einen Riss an seinem Körper und stellt fest, dass die verwendete Kraft für diesen Körper zu hoch ist, was sein Bedürfnis nach Kawaki betont.

Er beschließt, es zu beenden und ersticht sie von unten. Da es zu viel Zeit und Mühe kosten würde, Naruto mit Kurama zu töten, beschließt Jigen, ihn zu versiegeln. Naruto verspottet ihn wegen des Risses an seinem Körper, aber Kurama fordert ihn auf, Jigen keinen Grund zu geben, seine Meinung zu ändern. Jigen fragt nach Boruto und wie sich sein Kama entwickelt, dann tritt er vor, um Sasuke zu töten, aber Naruto erschafft Klone, um Sasuke Zeit zur Flucht zu verschaffen.

Er überredet Sasuke zur Flucht, der sich vor Sakura nach Hause teleportiert. Jigen beendet das Abschlagen des Deckels und schrumpft das Siegel. Sein Körper knackt weiter und er weint. Isshiki Ōtsutsuki lehnt seinen Schmerz und Wert als Gastgeber ab und teleportiert sich weg. Durch seine Kröte beobachtend, findet Koji den Fall sehr aufschlussreich. Kawakis Prothese funktioniert nicht mehr, wodurch zu seiner großen Überraschung ein Foto von Naruto herausfällt.

In welcher Folge wird Naruto eingeschlossen?

Die Ereignisse, die wir gerade beschrieben haben, ereigneten sich in Episode 204 von Boruto; Der Titel der Episode lautete „He’s Bad News“ und wurde am 20. Juni 2021 uraufgeführt. Was das Ende dieser Saga angeht, wurde Naruto endlich in Episode 208 mit dem Titel „Momoshiki’s Manifestation“ befreit. Diese Folge wurde am 18. Juli 2021 uraufgeführt.

Was ist passiert, während Naruto versiegelt wurde?

Boro wurde beauftragt, über den Hokage zu wachen, während er in Karas Dimension in einer Teekanne eingesperrt war. Bald darauf kam eine Gruppe von Kindern in seine Nachbarschaft, was Boro dazu brachte, Kawaki glücklich zu erkennen. Als die Kinder sich darauf vorbereiteten, gegen Karas Praktikant zu kämpfen, zeigte Boro schnell seine Macht und veränderte die Landschaft mit seinem Yoton. Als Kawaki die Technik mit seinem Kama absorbierte, versuchte Boro einen Schleichangriff, der von Borutos Kama absorbiert wurde. Boro war überrascht, einen weiteren Kama-Träger zu sehen.

Als Boro weiterhin die Angriffe von Kawaki und Boruto ertragen musste und schnell heilte, sogar von Mitsukis giftigen Schlangenbissen, setzte er sie seinem schwarzen Nebel aus und schwächte ihre Kraft. Boro drückte seine Freude über das Treffen mit Boruto aus und bemerkte, dass Borutos Kama bedeutete, dass Karas Frist zur Fertigstellung ihrer Pläne nun durch Boruto als Gefäß für Momoshiki Ōtsutsuki verlängert werden könne. Als er vorhatte, Boruto mit Kawaki nach Kara zurückzubringen, gaben die gemeinsamen Bemühungen von Mitsuki und Sarada dem Team die Möglichkeit, sich zurückzuziehen.

Boro blieb jedoch ruhig, da er wusste, dass sie zurückkehren würden, da ihr Ziel, hierher zu kommen, der Hokage war. Kurz darauf wurde Boro von Sarada angesprochen, die enthüllte, dass sie die Wahrheit hinter ihrem Black Mist kennt. Beeindruckt von ihrer Einsicht griff er sie schnell an und zwang sie, sich zu verteidigen, während er daran arbeitete, Sarada wie die anderen zu infizieren. Schließlich fing er es und infizierte es. Er begann über ihre Situation zu lachen, war aber überrascht von ihrer Fähigkeit, ihr einen Katon und einen kräftigen Schlag zuzuwerfen.

Da Boro durch den Angriff verletzt wurde, führten auch Boruto und Kawaki ihre Bewegungen aus, erholten sich vollständig von dem Virus und löschten den Kopf des Mannes aus. Boro reagiert jedoch rechtzeitig, um seine Regenerationstechnik zu aktivieren, bevor er getroffen wird, sodass er überleben und sich vollständig erholen kann. Boro folgerte, dass Mitsukis Schlange etwas von seinem Blut genommen und die darin enthaltenen Antikörper geerntet hatte, wodurch die Kinder gegen sein Virus immun waren.

Beeindruckt von ihren Fähigkeiten entschied Boro, dass er ihre Teamstrategie vereiteln sollte und entschied sich dafür, den versiegelten Hokage anzugreifen, was Kawaki dazu veranlasste, die Formation zu brechen. Boro warf Shuriken auf Kawaki, der sie blockierte, aber sie explodierten. Boro war erstaunt, dass Kawaki sich trotz seiner Verletzung immer noch bewegte, um den versiegelten Hokage zu beschützen. Boro drückte seinen Unmut über Kawakis neue weiche Natur aus und schwor, Kawaki von Grund auf neu zu erziehen.

Die Kinder setzten ihren Teamangriff auf Boro fort, der sich wiederholt von all dem erlittenen Schaden regenerierte. Als er begann, seine erschöpften Feinde niederzuschlagen, traf Sarada Boros Kern mit ihren Tausend Vögeln, nachdem sie ihn gefunden und von Kawaki von seiner Rolle bei seiner Regeneration erfahren hatte. Nach erfolgreicher Entfernung des Kerns begann Boros Körper ohne seinen Stabilisator zu einer massiven, missgestalteten Form zu mutieren.

Als Boruto und Kawaki ihr Kama benutzten, um Naruto aus dem Siegel zu befreien, gelang es Boro, die Kontrolle über sich zurückzugewinnen, er richtete seine Wut auf die Kinder und überwältigte sie schnell. Plötzlich entwickelte sich Borutos Kama weiter und ersetzte Borutos Bewusstsein durch Momoshikis, der einen massiven Kraftzuwachs zeigte, um Boro mühelos zu zerstören.

Wie ist Naruto dem Siegel entkommen?

Wie Sie sehen können, wurde Naruto dank der gemeinsamen Bemühungen des neuen Teams 7 befreit und zu seinem Haus zurückgebracht. Zurück in Konoha wurden sie alle zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Naruto, der sich schnell erholt, war beeindruckt von der Arbeit des Genins und scherzte, dass das rebellische Genin immer noch relevant zu sein schien. Im Anime diskutierten sie über die jüngsten Ereignisse