Wie viel Kraft hat Beerus gegen Goku eingesetzt, um ihn zu besiegen?

Wir alle wissen, dass Beerus eines der mächtigsten Wesen im gesamten Dragon Ball-Anime ist und in Bezug auf die stärksten Charaktere der Serie wahrscheinlich direkt hinter Zeno und den Engeln liegt. Aber eine andere Sache, die wir wissen, ist die Tatsache, dass Goku und Vegeta hart trainiert haben, um endlich stark genug zu werden, um Beerus zu besiegen. Natürlich zeigte Beerus seine Macht während der ersten Saga von Dragon Ball Super, als er und Super-Saiyajin-Gott Goku kämpften. Aber wie viel Kraft hat Beerus gegen Goku eingesetzt, um ihn zu schlagen?

Im Anime wurde nie erklärt, wie viel Kraft Beerus verwendet hat, um Super-Saiyajin-Gott Goku zu besiegen, aber er hat in dem Film, der kein Kanon ist, gesagt, dass er 70% seiner Kraft in diesem Kampf eingesetzt hat. Im Anime wissen wir jedoch, dass er viel stärker als Goku ist und immer der Maßstab für seinen Fortschritt sein wird.

Die Tatsache, dass Beerus immer stärker als Goku ist, ist zu einem der wiederkehrenden Themen des gesamten Anime Dragon Bal Super geworden, denn egal wie stark Goku wird, Beerus wird immer mehrere Stufen höher sein, auch wenn wir ihn nicht trainieren sehen. Schauen wir uns in dieser Hinsicht an, wie viel Mühe Beerus tatsächlich in seinem Kampf mit Goku aufwendete.

Wie viel Macht hat Beerus gegen Goku eingesetzt, um ihn zu besiegen?

Der gesamte Dragon Ball Super-Anime begann mit der Einführung von Beerus, dem Gott der Zerstörung des Universums 7, und ist zweifellos das stärkste Individuum im gesamten Universum (Whis, sein Engelsdiener, zählt nicht). In dieser Hinsicht erlaubte uns der Beginn des Anime zu sehen, wie stark Beerus ist, denn er ging durch die Galaxie, um gegen die stärksten Kämpfer zu kämpfen, die der Planet zu bieten hatte, in der Hoffnung, dem Super-Saiyajin-Gott zu begegnen, von dem er geträumt hatte.

Beerus erster Halt war der Planet von König Kai, wo er Goku gegenüberstand, der als der stärkste Saiyajin gilt. Während König Kai nicht wollte, dass Goku gegen ihn kämpfte, weil er Angst davor hatte, was mit seinem Planeten passieren könnte, duellierten sich die beiden trotzdem. Allerdings konnte Goku in seiner stärksten Form, dem Super Saiyajin 3, nicht einmal etwas gegen Beerus ausrichten, der mühelos all seinen Angriffen auswich und es schaffte, ihn mit einem sehr einfachen Schlag bewusstlos zu schlagen. Dies veranlasste ihn, zur Erde zu gehen, da Goku immer noch versuchte, einen Sinn dafür zu finden, was er tun könnte, um Beerus zu besiegen.

Wie viel Kraft hat Beerus gegen Goku eingesetzt, um ihn zu besiegen?

Während er auf der Erde war, war Beerus so bedrohlich, dass Vegeta mehr als bereit war, seinen Stolz aufzugeben, um sicherzustellen, dass ihn niemand auf dem Planeten verärgerte. Das liegt daran, dass Beerus stark genug ist, ganze Planeten mit wenig bis gar keinem Aufwand zu zerstören, und das versuchte Vegeta zu vermeiden, da er genau wusste, dass der Gott der Zerstörung jeden auf dem Planeten mit einem einzigen kleinen Finger töten konnte.

Trotzdem begann ein Kampf zwischen Beerus und den Z-Kämpfern auf der Erde, weil Majin Buu zu dumm war, sich zu beherrschen. Natürlich besiegte Beerus alle mit relativer Leichtigkeit.

Der einzige Kämpfer, der tatsächlich etwas gegen ihn unternahm, war Vegeta, der sich aufgrund der Tatsache, dass er wütend war, in einem ermächtigten Super-Saiyajin-2-Zustand befand. Aber natürlich konnte Vegeta Beerus, der zu stark für alle auf dem Planeten war, immer noch nicht einmal eine Delle beibringen.

Als Goku jedoch ankam, konnte er Beerus den Kampf geben, den er wollte, nachdem er durch das Wissen, das sie von Shenron und den Dragon Balls erhalten hatten, ein Super-Saiyajin-Gott wurde. In diesem Zustand war Goku in der Lage, etwas zu tun, was kein anderer Kämpfer konnte – Beerus zum Arbeiten zu bringen und sich in den Kampf zu stürzen.

Goku war eindeutig um Ligen stärker als sein Super-Saiyajin-3-Zustand, während Gott in Super-Saiyajin ihm durch seine göttliche Kraft ermöglichte, gegen Beerus tatsächlich exponentiell besser abzuschneiden. Doch am Ende besiegte der Gott der Zerstörung Goku, der bereits aus seinem Super-Saiyajin-Gott-Zustand heraus war, aber immer noch in der Lage war, sich zu wehren. Aber wie viel Kraft hat Beerus eingesetzt, um Goku zu besiegen?

Nun, in Dragon Ball: Battle of Gods sagte Beerus, dass er ungefähr 70 % seiner vollen Kraft in diesem Kampf aufwendete, um Goku zu besiegen. Aber das Problem hier ist, dass der Battle of Gods-Film nicht mehr Kanon für die gesamte Dragon Ball Super-Storyline ist, weil er im Anime durch die God of Destruction Beerus Saga wieder verbunden wurde.

Im Anime wurde nie erwähnt, wie viel Kraft Beerus verbrauchte. Er hat gelogen, dass er 100 % seiner Kraft eingesetzt hat, um zu versuchen, Goku zu besiegen. Andererseits sagte er später, dass er gelogen habe, als er in diesem Kampf alles gegeben habe, um ihn zu besiegen.

Wie viel Kraft hat Beerus gegen Goku eingesetzt, um ihn zu besiegen?

Es wurde nur angedeutet, dass er das Gefühl hatte, dass er sich in diesem Kampf ein wenig anstrengen musste, weil er endlich einen Kämpfer finden konnte, der das Potenzial hatte, stark genug zu werden, um ihn in Zukunft zu schlagen.

Als solcher war Beerus immer noch exponentiell stärker als der Super-Saiyajin-Gott Goku, und es zeigte sich, dass Whis noch stärker war als er. Dies ließ die Fans nur verstehen, dass Goku und die anderen noch einen langen Weg vor sich hatten, bevor sie Beerus auch nur annähernd erreichen oder besiegen konnten.

Hat Goku Beerus übertroffen?

Während er in seiner Super-Saiyajin-Gott-Form war, war Goku stark genug, um Beerus zumindest dazu zu bringen, sich ein wenig Mühe in seinen Kampf zu stecken. Seitdem hat Goku seine Macht exponentiell gesteigert, nicht nur mit seinem Meister über Super Saiyan Blue, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass seine Grundform seit dem Start des Dragon Ball Super Anime viel stärker geworden ist. Darüber hinaus hat Goku im Manga auch Ultra Instinct gemeistert, und wir wissen, dass Ultra Instinct die Technik der Engel ist. Bedeutet das also, dass Goku Beerus übertroffen hat?

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Anzeichen dafür, dass Goku Beerus übertroffen hat. Es gab ein paar Implikationen, die darauf hindeuteten, dass Goku und Vegeta stark genug wurden, um es zumindest mit Beerus aufzunehmen.

Wie viel Kraft hat Beerus gegen Goku eingesetzt, um ihn zu besiegen?

Ein solcher Fall war, als vorgeschlagen wurde, dass eine Fusion zwischen ihnen Beerus besiegen könnte. Irgendwann fürchtete sich Beerus sogar vor der Vorstellung, Vegeta in einer verärgerten Super-Saiyajin-Blue-Form gegenüberzutreten. Dann ist da noch die Tatsache, dass Goku sagte, dass er seinen Super Saiyan Blue Kaio-Ken x20 in einem Rückkampf mit Beerus rettete, weil er glaubte, dass er stark genug sei, um ihn zu besiegen.

Natürlich gab es auch einen Fall, in dem erwähnt wurde, dass Jiren stark genug geworden war, um Belmod, den Gott der Zerstörung seines eigenen Universums, zu übertreffen. Dies deutete darauf hin, dass Belmod stärker war als Beerus, weil er gegen ihn verlor. Aber Beerus sagte, es sei nur ein Armdrücken gewesen. Beerus bewies weiter, dass er stärker als Belmod war, indem er seine Sphäre der Zerstörung mit Leichtigkeit wegsprengte.

Alles in allem ist Beerus immer noch stärker als Goku, bis nichts anderes angegeben ist. Es scheint, dass Dragon Ball Super versucht, Beerus dazu zu bringen, immer mehrere Stufen über Gokus Leistungsniveau zu sein, obwohl Goku sich seit Beginn von Dragon Ball Super stetig verbessert hat und obwohl Beerus selbst kein Training gezeigt wurde. Schließlich bleibt Beerus der Maßstab für Gokus Entwicklung, da Goku nur dann wirklich mächtig wird, wenn er endlich in der Lage ist, Beerus’ volle Kraft zu erreichen.