Zwei Möglichkeiten zum Aktivieren des privaten Browsermodus von Safari in iOS 15 auf dem iPhone

Mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche und einigen verwirrenden Optimierungen, die bereits Kontroversen ausgelöst haben, steht Safari in iOS 15, genau wie sein macOS-Pendant, aus den falschen Gründen im Rampenlicht. Wie nach einer kompletten Überarbeitung üblich, hat sich auch beim Standard-Webbrowser einiges getan, darunter auch die Option, das private Surfen einzuschalten. Wenn Sie sich also nach dem Upgrade auf iOS 15 fragen, wo der Inkognito-Modus von Safari geblieben ist oder ob Apple ihn verschrottet hat, sind Sie hier genau richtig. Schauen wir uns jedoch einige Möglichkeiten an, um den privaten Browsermodus von Safari in iOS 15 auf dem iPhone zu aktivieren.

Aktivieren Sie den privaten Browsermodus in Safari auf dem iPhone (2021)

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, ist der private Browsermodus wie eine Sicherheitsabdeckung, die Ihren Suchverlauf abschirmt. Wenn es aktiviert ist, speichert Safari keine Informationen zu den von Ihnen besuchten Seiten, Ihren AutoFill-Daten und Ihrem Suchverlauf, nachdem Sie einen Tab geschlossen haben. Wenn Sie also Ihren Suchverlauf geheim halten und anonym surfen möchten, kommt der Inkognito-Modus ins Spiel. Schauen Sie sich also ohne weiteres die beiden Methoden an, um den privaten Browsermodus in Safari zu aktivieren.

Methode 1: Shortcut lange drücken, um Safari Private Browsing Mode in iOS 15 zu aktivieren

  • Öffnen Sie zunächst den Safari-Browser auf Ihrem iPhone. Danach, Drücken Sie lange auf das Tab-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Privat/ Neuer privater Tab in dem sich öffnenden Menü.
Verwenden Sie eine Verknüpfung für langes Drücken, um den privaten Browsermodus in iOS 15 zu aktivieren
  • Jetzt wird die Adressleiste dunkel und a Privater Browsing-Modus Nachricht wird oben angezeigt. Gehen Sie als nächstes weiter und surfen Sie im Internet, wissend, dass Safari sich nicht an die von Ihnen besuchten Seiten erinnern wird.
Safari privater Browsermodus

Wenn Sie den privaten Browsermodus in Safari jederzeit auf Ihrem iPhone deaktivieren möchten, drücken Sie lange auf das Tab-Symbol und Tippen Sie auf X Tabs aus Ihrer benutzerdefinierten Safari-Tab-Gruppe (falls Sie eine erstellt haben) oder einem neuen Tab.

Methode 2: Aktivieren Sie den privaten Browsermodus im Safari-Tab-Menü in iOS 15

  • Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf Registerkarten-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.
Tippen Sie auf das Tabs-Symbol
  • Tippen Sie nun auf „X-Tabs“-Option befindet sich unten in der Mitte und wählen Sie Privatgelände.
  Wählen Sie Privat im Menü
  • Nächste, Tippen Sie auf die Schaltfläche „+“. auf der linken Seite, um einen neuen privaten Tab zu öffnen und anonym zu surfen.
Tippen Sie auf die Schaltfläche „+“.

Verwenden Sie den privaten Browsermodus von Safari, um Ihren Browserverlauf zu schützen

So können Sie also im neuen Safari-Browser in den Private-Browsing-Modus wechseln. Nun, jedes Mal, wenn etwas Neues auf den Markt kommt, dauert es eine Weile, bis sich die Benutzer daran gewöhnt haben. Ich bin mir also ziemlich sicher, dass Sie, wenn Sie ein paar Tage mit dem überarbeiteten Safari-Browser verbracht haben, ihn möglicherweise bequemer finden werden als seinen Vorgänger. Vor dem Hintergrund der wütenden Kontroverse hat Apple kürzlich eine Option hinzugefügt, um das Design der Safari-Adressleiste in den Einstellungen in iOS 15 und iPadOS 15 zu ändern. Wenn Ihnen also die Platzierung der Adressleiste unten nicht gefällt, können Sie dies tun Bewegen Sie es nach oben, um das klassische Design wiederherzustellen. Und wenn Sie sich noch nicht mit Registerkartengruppen vertraut gemacht haben, sehen Sie sich unsere ausführliche Anleitung zur Verwendung von Registerkartengruppen im Safari-Browser unter iOS 15 an. Teilen Sie uns wie immer Ihr Feedback über den Kommentarbereich unten mit.